Navigation und Service der Hansestadt Greifswald

Springe direkt zu:

Initiativen und Umfragen

Greifswald beteiligt sich vom 1. bis 21. Mai 2021 am STADTRADELN

Jetzt anmelden und mitmachen!

Bereits zum 7. Mal nimmt Greifswald in diesem Jahr am deutschlandweiten STADTRADELN teil. Vom 1. bis 21. Mai haben alle Akteure Zeit, kräftig in die Pedalen zu treten und Radkilometer zu sammeln. Dieses Jahr gibt es noch mehr Anreize zum Mitmachen. Neben den Pokalen für das Team mit den meisten gefahrenen Kilometern insgesamt und mit den meisten gefahrenen Kilometern je Teilnehmer*in wird in diesem Jahr auch das beste Familienteam gekürt. Auch für Vereine und Schulen lohnt sich die Teilnahme am STADTRADELN - die Schule und der Verein mit den meisten gefahrenen Kilometern erhalten von den Stadtwerken jeweils einen Gutschein über 200€. Melden Sie sich jetzt an auf https://www.stadtradeln.de/greifswald

Stadt plant Ausbau des 3. Bauabschnitts in der Heinrich-Heine-Straße

Bürger*innen können bis Ende Mai Hinweise geben

Die Universitäts- und Hansestadt Greifswald will den Abschnitt zwischen Schillerplatz und B-Plan 118 der Heinrich-Heine-Straße für alle Verkehrsteilnehmer attraktiver gestalten. Nicht nur die Fahrbahn soll grundhaft ausgebaut werden, auch die Straßenentwässerung und Straßenbeleuchtung werden erneuert. Ein beauftragtes Ingenieurbüro hat drei Varianten für die Gestaltung des Straßenraums erarbeitet. Sie unterscheiden sich in der Anordnung von Stellflächen für Fahrzeuge, Pflanzinseln, in der Gestaltung des Gehweges und in der zulässigen Höchstgeschwindigkeit. Diese werden nun zur Diskussion gestellt. Bürger*innen haben bis zum 31.05.2021 die Möglichkeit, ihre Meinung zu äußern und Hinweise zu geben. Aus den eingehenden Vorschlägen wird eine Vorzugsvariante entwickelt. Hier finden Sie weitere Infos und die Lagepläne zu den einzelnen Varianten.

Rückmeldungen bis zum 31.05.2021 per Mail an tiefbau@greifswald.de oder schriftlich an:
Universitäts- und Hansestadt Greifswald, Tiefbau- und Grünflächenamt, Markt 15, 17489 Greifswald

Verkehrskonzept für die Innenstadt

Zweiter öffentlicher Beteiligungsworkshop am 18. Mai 2021, 18:00 -20:00 Uhr, online

Nachdem das beauftragte Ingenieurbüro IKS Mobilitätsplanung seit Oktober 2020 mit der Erarbeitung des Konzeptes betraut wurde, stellte dies bereits im ersten öffentlichen Workshop im Januar die Ergebnisse der Bestandanalyse und erste Ideen vor. Zahlreiche Anregungen und Hinweise der Bürgerinnen und Bürgern, Vertreter*innen aus Politik, Wirtschaft und Verwaltung flossen in die weitere Bearbeitung ein. Nun werden konkrete Vorschläge und Ideen im zweiten Workshop bei einer Videokonferenz vorgestellt und diskutiert. Jeder kann an dem Workshop teilnehmen. Senden Sie bitte bei Interesse eine Mail an: gardyan@iks-planung.de Hier finden Sie weitere Infos zum Verkehrskonzept für die Innenstadt.

Initiative Sauberer Ryck

Auf Initiative des Oberbürgermeisters haben die Universitäts- und Hansestadt und die Universität Greifswald die Kampagne „Sauberer Ryck“ ins Leben gerufen. Gemeinsam mit wissenschaftlichen Einrichtungen, Stiftungen, der öffentlichen Verwaltung, Verbänden, Vereinen und landwirtschaftlichen Betrieben wollen sie versuchen, die Wasserqualität des Flusses weiter zu verbessern.