Navigation und Service der Hansestadt Greifswald

Springe direkt zu:

Pressemitteilungen

03.12.2019 – Greifswald gedenkt 2020 Ende des II Weltkrieges und der kampflosen Übergabe der Stadt vor 75 Jahren

Das Ende des Zweiten Weltkriegs jährt sich im kommenden Jahr zum 75. Mal und damit auch der Jahrestag der kampflosen Übergabe Greifswalds an die sowjetische Armee am 30. April 1945. Dass Greifswald seinerzeit nicht zerstört worden ist, ist dem umsichtigen Verhalten verschiedener Akteure zu verdanken. Der Rettung der Stadt und vieler Menschenleben möchte die Universitäts- und Hansestadt Greifswald mit einer Reihe von Veranstaltungen gedenken und gleichermaßen daran erinnern, welch wichtiges Gut der Frieden und das friedfertige, tolerante Miteinander gerade auch in unserer heutigen Zeit darstellt. 

Das Amt für Bildung, Kultur und Sport ruft alle interessierten Veranstalter und Kulturschaffenden auf, sich mit eigenen Veranstaltungen in der Zeit vom 27. April bis 7. Mai 2020 am Gedenken an das Kriegsende und die kampflose Übergabe Greifswalds zu beteiligen. Dies kann in Form von Lesungen, Vorträgen, Ausstellungen, Konzerten, Filmvorführungen oder künstlerischen Beiträgen erfolgen. Ihren Ideen sind keine Grenzen gesetzt. Bitte teilen Sie uns bis zum 28.2.2019 unter folgender Adresse: Bildung-Kultur-Sport@greifswald.de mit, welche Veranstaltungen und Aktivitäten Sie planen. Diese werden in einem Veranstaltungsflyer abgedruckt, welcher in Greifswald an verschiedenen Orten ausliegen wird.