Navigation und Service der Hansestadt Greifswald

Springe direkt zu:

Stellenangebote

Mechatroniker (m/w/d)

Greifswald: regional verankert – international vernetzt

Die Universitäts- und Hansestadt Greifswald befindet sich mit ca. 60.000 Einwohnern an der Ostseeküste zwischen den Inseln Rügen und Usedom. Als traditionsreiche Hansestadt ist sie eine zukunftsfähige und moderne Universitätsstadt und ein international bedeutsamer Standort der Lehre und Forschung. Neben der Universität ist die Stadtverwaltung einer der größten Arbeitgeber der Region.

 

Bei der Universitäts- und Hansestadt Greifswald sind im Tiefbau- und Grünflächenamt, Abteilung Unterhaltung von Verkehrs- und Grünanlagen, zum nächstmöglichen Termin zwei Stellen als

 

Mechatroniker (m/w/d)

 

in Vollzeit zu besetzen.

 

Den künftigen Stelleninhabern (m/w/d) obliegen u.a. folgende Aufgaben:

  • Kontrolle der Lichtsignalanlagen an den Straßenanlagen der Universitäts- und Hansestadt Greifswald einschließlich Nachweisführung
  • Tägliche Durchführung von optischen Kontrollen
  • Durchführung von kleineren Reparaturen an den Anlagenteilen (z.B. Gläser, Sichtschutz, Taster)
  • Fehlerkontrolle in der Elektrik der Lichtsignalanlagen
  • Führung der Ampeldokumentation
  • Zusammenarbeit mit Servicefirmen
  • Kontrolle der beleuchteten Verkehrszeichen und Durchführung notwendiger Reparaturen einschließlich Nachweisführung
  • Kontrolle und Wartung der städtischen Parkscheinautomaten auf den Parkplätzen einschließlich Reparaturleistungen
  • Kontrolle und Reinigung der Trinkwassersäulen und  Armaturenschächte auf dem Markt sowie Kontrolle und Entleerung der Pumpen- und Sammelschächte der Senkelektranten
  • Reinigung und Wartung der technischen Anlagen der städtischen Brunnen
  • Nachweisführung für öffentliche Sicherheit und Hygieneanforderungen der Wasserqualität
  • Mitarbeit im kommunalen Winterdienst, auch außerhalb der regelmäßigen Arbeitszeit

 

Was Sie mitbringen:

  • erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung als Mechatroniker (m/w/d) oder als Elektroniker (m/w/d)
  • Nachweis der Maskentauglichkeit oder die Bereitschaft einer Untersuchung zur Maskentauglichkeit
  • Führerscheinkasse C1
  • handwerkliches Geschick und technisches Verständnis
  • Zuverlässigkeit, selbstständige und eigenverantwortliche Arbeitsweise
     

 

Wir bieten Ihnen:

  • ein unbefristetes Arbeitsverhältnis
  • tarifgerechte Vergütung in der Entgeltgruppe 5 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst
  • eine betriebliche Altersvorsorge, Jahressonderzahlung, zusätzliche leistungsorientierte Bezahlung und vermögenswirksame Leistungen
  • ein familienfreundliches Arbeitsumfeld
  • umfangreiche kulturelle und sportliche Möglichkeiten
     

Teilzeitwünsche können erörtert werden.

 

Bewerber (m/w/d), die ehrenamtliche Tätigkeiten für das Allgemeinwohl (z.B.: Mitglied in der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt, im Katastrophenschutz usw.) ausüben, können bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt werden.

 

Bewerber (m/w/d), die ihren Wohnsitz nach Greifswald verlagern wollen, haben die Möglichkeit, sich kostenlos an das Welcome Center Greifswald zu wenden. Hier finden Sie  Unterstützung bei der Suche nach Wohnraum, Kinderbetreuungsplätzen, Ärzten, Banken, Freizeitmöglichkeiten und vieles mehr. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.welcome-greifswald.de.

 

Ihre Bewerbung mit vollständigen Unterlagen richten Sie bitte bis zum 24.08.2020 per E-Mail (bitte eine Sammeldatei ausschließlich im PDF-Format, andere Formate finden keine Berücksichtigung) an folgende E-Mail-Adresse:

 

Haupt-Personalamt@greifswald.de

 

Schriftliche Bewerbungen mit vollständigen Unterlagen richten Sie bitte, unter Verzicht von Bewerbungsmappen und Folien, an folgende Anschrift:

 

Universitäts- und Hansestadt Greifswald
Der Oberbürgermeister
Haupt- und Personalamt
Postfach 3153
17461 Greifswald

 

Für die Rücksendung der Bewerbungsunterlagen bitten wir Sie, einen adressierten und ausreichend frankierten Briefumschlag beizufügen. Andernfalls werden die Bewerbungsunterlagen nach dem Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet.

 

Mit der Bewerbung verbundene Kosten werden nicht erstattet.


 

 

Einsatzkraft Stadtreinigung (m/w/d)

Greifswald: regional verankert – international vernetzt

Die Universitäts- und Hansestadt Greifswald befindet sich mit ca. 60.000 Einwohnern an der Ostseeküste zwischen den Inseln Rügen und Usedom. Als traditionsreiche Hansestadt ist sie eine zukunftsfähige und moderne Universitätsstadt und ein international bedeutsamer Standort der Lehre und Forschung. Neben der Universität ist die Stadtverwaltung einer der größten Arbeitgeber der Region.

 

Bei der Universitäts- und Hansestadt Greifswald sind im Tiefbau- und Grünflächenamt, Abteilung Unterhaltung von Verkehrs- und Grünanlagen, zum nächstmöglichen Zeitpunkt zwei Stellen als

 

Einsatzkraft Stadtreinigung (m/w/d)

 

in Vollzeit zu besetzen.

 

Schwerpunktaufgaben der Stelle sind u.a.:

  • Handreinigung von Straßen, Wegen, Plätzen und Grünanlagen (inklusive Museumshafen, Boulevard, Markt, Fischmarkt, Dorfplatz Wieck)
  • Leeren von Papier- und Abfallkörben
  • Mähen der Grasflächen an den Straßenrändern unter Benutzung des Freischneiders
  • Einsatz im Winterdienst im manuellen Bereich
  • händische Befreiung der Straßen oder Fußgängerbereiche von Schnee mithilfe von Räumgeräten
  • Aufbringen von Streugranulat auf vereisten Stellen
     

Was Sie mitbringen:

  • Führerscheinklasse BE
  • Körperliche Belastbarkeit, Zuverlässigkeit, Flexibilität und Teamfähigkeit
  • Bereitschaft zum Einsatz außerhalb der regulären Arbeitszeit und an Sonn- und Feiertagen

 
Wir bieten Ihnen:

  • eine unbefristete Einstellung
  • eine tarifgerechte Vergütung in der Entgeltgruppe 2 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst
  • eine betriebliche Altersvorsorge, Jahressonderzahlung, zusätzliche leistungsorientierte Bezahlung und vermögenswirksame Leistungen
  • ein familienfreundliches Arbeitsumfeld und flexible Arbeitszeiten
  • Unterstützung bei der Suche von Kita-Plätzen
  • umfangreiche kulturelle und sportliche Möglichkeiten
     

Teilzeitwünsche können erörtert werden.

 

Bewerber (m/w/d), die ihren Wohnsitz nach Greifswald verlegen wollen, haben die Möglichkeit, sich kostenlos an das Welcome Center Greifswald zu wenden. Hier finden Sie  Unterstützung bei der Suche nach Wohnraum, Kinderbetreuungsplätzen, Ärzten, Banken, Freizeitmöglichkeiten und vieles mehr. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.welcome-greifswald.de.

 

Ihre Bewerbung mit vollständigen Unterlagen richten Sie bitte bis zum 21.08.2020 per E-Mail (bitte eine Sammeldatei ausschließlich im PDF-Format, andere Formate finden keine Berücksichtigung) an folgende E-Mail-Adresse:

 

Haupt-Personalamt@greifswald.de

 

Schriftliche Bewerbungen mit vollständigen Unterlagen richten Sie, unter Verzicht von Bewerbungsmappen und Folien, an folgende Anschrift:

 

Universitäts- und Hansestadt Greifswald
Der Oberbürgermeister
Haupt- und Personalamt
Postfach 3153
17461 Greifswald

 

Für die Rücksendung der Bewerbungsunterlagen bitten wir Sie, einen adressierten und ausreichend frankierten Briefumschlag beizufügen. Andernfalls werden die Bewerbungsunterlagen nach dem Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet.

 

Mit der Bewerbung verbundene Kosten werden nicht erstattet.


 

 

 

Bibliothekar (m/w/d)

Greifswald: regional verankert – international vernetzt

Die Universitäts- und Hansestadt Greifswald befindet sich mit ca. 60.000 Einwohnern an der Ostseeküste zwischen den Inseln Rügen und Usedom. Als traditionsreiche Hansestadt ist sie eine zukunftsfähige und moderne Universitätsstadt und ein international bedeutsamer Standort der Lehre und Forschung. Neben der Universität ist die Stadtverwaltung einer der größten Arbeitgeber der Region.

 

Bei der Universitäts- und Hansestadt Greifswald ist im Amt für Bildung, Kultur und Sport in der Stadtbibliothek die Stelle

 

Bibliothekar (m/w/d)

 

in Vollzeit zu besetzen.

 

Schwerpunktaufgaben der Stelle sind u.a.:

  • Bestandsaufbau und -abbau, wie Bedarfserkundung, Marktsichtung, Kaufentscheidung, Bestellung sowie Kontakt mit Lieferanten
  • Evaluierung und Aussonderung von Beständen
  • Sach- und Formalerschließung, insbesondere Schlagwortvergabe, Interessenkreiserschließung, Klassifizierung sowie bibliographische Erfassung nach einem komplexen Regelwerk mit Sonderregeln für bestimmte Medienarten
  • Auskünfte und Beratung bei fachlich differenzierten Fragestellungen anhand von Bestandsnachweisen und Datennetzen
  • Erstellung von Informationsdiensten (z. B. Auswahlbibliographien, thematische Linksammlungen)
  • Bearbeitung von Rechercheaufträgen
  • Fachlich-technische Betreuung der Bibliothekssoftware BIBLIOTHECAplus, wie Pflege und Aktualisierung
  • Information und Schulung von Bibliotheksmitarbeitern (m/w/d) bei veränderten Abläufen
  • Schnittstellenmanagement sowie technische Betreuung der Website
  • Beobachtung bibliotheksrelevanter Entwicklungen im Bereich IT und moderner Kommunikationstechnologien
  • Öffentlichkeitsarbeit, wie Erarbeitung von Verzeichnissen nach sachlichen Kriterien, Bibliothekseinführungen für Gruppen mit und ohne Unterrichts-/Kursbezug und Mitwirkung bei der Durchführung von Veranstaltungen

 

Was Sie mitbringen:

  • erfolgreich abgeschlossene Hochschulbildung (Bachelor bzw. entsprechendes Diplom) auf dem Gebiet der Bibliotheks- oder Informationswissenschaft
  • fundierte Kenntnisse in den Bereichen IT, eMedien und moderne Kommunikationstechnologien
  • Flexibilität und Zuverlässigkeit, Kooperations- und Kommunikationsfähigkeit, Kundenorientierung, Teamfähigkeit sowie Eigeninitiative

 
Wir bieten Ihnen:

  • ein unbefristetes Arbeitsverhältnis
  • eine tarifgerechte Vergütung in der Entgeltgruppe 9b des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst
  • eine betriebliche Altersvorsorge, Jahressonderzahlung, zusätzliche leistungsorientierte Bezahlung und  vermögenswirksame Leistungen
  • ein familienfreundliches Arbeitsumfeld und flexible Arbeitszeiten
  • Unterstützung bei der Suche von Kita-Plätzen
  • umfangreiche kulturelle und sportliche Möglichkeiten
     

Teilzeitwünsche können erörtert werden.

 

Bewerber (m/w/d), die ihren Wohnsitz nach Greifswald verlegen wollen, haben die Möglichkeit, sich kostenlos an das Welcome Center Greifswald zu wenden. Hier finden Sie  Unterstützung bei der Suche nach Wohnraum, Kinderbetreuungsplätzen, Ärzten, Banken, Freizeitmöglichkeiten und vieles mehr. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.welcome-greifswald.de.

 

Ihre Bewerbung mit vollständigen Unterlagen richten Sie bitte bis zum 21.08.2020 per E-Mail (bitte eine Sammeldatei ausschließlich im PDF-Format, andere Formate finden keine Berücksichtigung) an folgende E-Mail-Adresse:

 

Haupt-Personalamt@greifswald.de

 

Schriftliche Bewerbungen mit vollständigen Unterlagen richten Sie, unter Verzicht von Bewerbungsmappen und Folien, an folgende Anschrift:

 

Universitäts- und Hansestadt Greifswald
Der Oberbürgermeister
Haupt- und Personalamt
Postfach 3153
17461 Greifswald

 

Für die Rücksendung der Bewerbungsunterlagen bitten wir Sie, einen adressierten und ausreichend frankierten Briefumschlag beizufügen. Andernfalls werden die Bewerbungsunterlagen nach dem Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet.

 

Mit der Bewerbung verbundene Kosten werden nicht erstattet.


 

 

 

 

Teamkoordinator Kommunaler Ordnungsdienst (m/w/d)

Greifswald: regional verankert – international vernetzt

Die Universitäts- und Hansestadt Greifswald befindet sich mit ca. 60.000 Einwohnern an der Ostseeküste zwischen den Inseln Rügen und Usedom. Als traditionsreiche Hansestadt ist sie eine zukunftsfähige und moderne Universitätsstadt und ein international bedeutsamer Standort der Lehre und Forschung. Neben der Universität ist die Stadtverwaltung einer der größten Arbeitgeber der Region.

 

Bei der Universitäts- und Hansestadt Greifswald ist im Rechtsamt in der Abteilung Ordnungsangelegenheiten/Anliegenmanagement die Stelle

 

Teamkoordinator KOD (m/w/d)

 

in Vollzeit zu besetzen.

 

Schwerpunktaufgaben der Stelle sind u.a.:

  • Koordinierung des Einsatzes, Zuweisung der Tagesaufgaben und Organisation der Arbeitsabläufe des kommunalen Ordnungsdienstes (KOD)
  • Erstellung der monatlichen Dienstpläne unter Berücksichtigung aktueller Aufgabenstellungen, saisonaler Problematiken und Veranstaltungen sowie Abstimmungen mit dem/der Vorgesetzten
  • Planung der fußläufigen Kontrollen des KOD im Stadtgebiet
  • Überwachung des ruhenden Verkehrs, u.a. Aussprechen von Verwarnungen von Halte- und Parkverstößen sowie von fahrzeugbezogenen Zuwiderhandlungen als Verkehrsordnungswidrigkeit
  • Präventive Kontrollen von Störungen an Schwerpunktbereichen im Bereich der räumlichen Zuständigkeit
  • Eigenständige Feststellung und Dokumentation ordnungswidriger Zustände und Gefahren im öffentlichen Raum und Weiterleitung an die jeweils zuständigen Fachämter
  • Verhinderung und Beseitigung ordnungswidriger Zustände, z.B. die Einleitung von ordnungsrechtlichen Sofortmaßnahmen nach dem Sicherheits- und Ordnungsgesetz (SOG) M-V bei schwerwiegenden Verstößen gegen Jugendschutzbestimmungen und Weiterleitung der Information an das zuständige Jugendamt und/oder Fachamt
  • Einleiten von erforderlichen Sofortmaßnahmen bei nicht genehmigten Veranstaltungen sowie Begleitung und Sicherung von angemeldeten öffentlichen Veranstaltungen
  • Allgemeine Tätigkeiten und Kontrolle der Einhaltung städtischer Satzungen und Verordnungen, u.a. die Feststellung von Verstößen gegen die Grünanlagennutzung und Sondernutzungssatzung sowie das Fertigen von Ordnungswidrigkeitsanzeigen

 

Was Sie mitbringen:

  • erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als Verwaltungsfachangestellter (m/w/d) der Fachrichtung Kommunalverwaltung
  • Kenntnisse der gesetzlichen Bestimmungen, z. B.  Ordnungswidrigkeitsgesetz, Sicherheits- und Ordnungsgesetz M-V, Straßenverkehrsordnung, sind von Vorteil
  • Organisations- und Durchsetzungsvermögen, Flexibilität, Konfliktfähigkeit sowie Teamfähigkeit

 
Wir bieten Ihnen:

  • ein unbefristetes Arbeitsverhältnis
  • eine tarifgerechte Vergütung in der Entgeltgruppe 9a des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst
  • eine betriebliche Altersvorsorge, Jahressonderzahlung, zusätzliche leistungsorientierte Bezahlung und vermögenswirksame Leistungen
  • ein familienfreundliches Arbeitsumfeld und flexible Arbeitszeiten
  • Unterstützung bei der Suche von Kita-Plätzen
  • umfangreiche kulturelle und sportliche Möglichkeiten
     

Teilzeitwünsche können erörtert werden.

 

Bewerber (m/w/d), die ihren Wohnsitz nach Greifswald verlegen wollen, haben die Möglichkeit, sich kostenlos an das Welcome Center Greifswald zu wenden. Hier finden Sie  Unterstützung bei der Suche nach Wohnraum, Kinderbetreuungsplätzen, Ärzten, Banken, Freizeitmöglichkeiten und vieles mehr. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.welcome-greifswald.de.

 

Ihre Bewerbung mit vollständigen Unterlagen richten Sie bitte bis zum 12.08.2020 per E-Mail (bitte eine Sammeldatei ausschließlich im PDF-Format, andere Formate finden keine Berücksichtigung) an folgende E-Mail-Adresse:

 

Haupt-Personalamt@greifswald.de

 

Schriftliche Bewerbungen mit vollständigen Unterlagen richten Sie, unter Verzicht von Bewerbungsmappen und Folien, an folgende Anschrift:

 

Universitäts- und Hansestadt Greifswald
Der Oberbürgermeister
Haupt- und Personalamt
Postfach 3153
17461 Greifswald

 

Für die Rücksendung der Bewerbungsunterlagen bitten wir Sie, einen adressierten und ausreichend frankierten Briefumschlag beizufügen. Andernfalls werden die Bewerbungsunterlagen nach dem Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet.

 

Mit der Bewerbung verbundene Kosten werden nicht erstattet.


 

 

 

Verkehrskontrolleur (m/w/d)

Greifswald: regional verankert – international vernetzt

Die Universitäts- und Hansestadt Greifswald befindet sich mit ca. 60.000 Einwohnern an der Ostseeküste zwischen den Inseln Rügen und Usedom. Als traditionsreiche Hansestadt ist sie eine zukunftsfähige und moderne Universitätsstadt und ein international bedeutsamer Standort der Lehre und Forschung. Neben der Universität ist die Stadtverwaltung einer der größten Arbeitgeber der Region.

 

Bei der Universitäts- und Hansestadt Greifswald ist im Rechtsamt in der Abteilung Ordnungsangelegenheiten/Anliegenmanagement die Stelle

 

Verkehrskontrolleur (m/w/d)

 

in Vollzeit, befristet zur Vertretung, längstens bis zum 31.12.2020, zu besetzen.

 

Schwerpunktaufgaben der Stelle sind u.a.:

  • Feststellung von Verkehrsordnungswidrigkeiten gemäß Straßenverkehrsordnung (StVO)/Straßenverkehrs-Zulassungs-Ordnung (StVZO) zur Verbesserung der Verkehrssicherheit und Aufrechterhaltung der Sicherheit und Ordnung im ruhenden Straßenverkehr
  • Überwachung und Anzeigenerstattung bei TÜV- und AU-Fristüberschreitungen und Erstellung des Kontrollberichtes
  • Feststellung und Fertigung einer Anzeige bei Ordnungswidrigkeiten (OWI) nach der Grünanlagensatzung zum Schutz der Grünanlagen vor Zerstörung durch Abstellen von Kraftfahrzeugen
  • Anordnung von Abschleppmaßnahmen zur Gewährleistung der öffentlichen Ordnung und Sicherheit im Straßenverkehr
  • Innendiensttätigkeiten, z.B. Fertigung von ergänzenden Zuarbeiten für die Bußgeldstelle zu OWI-Anzeigen, Wahrnehmung von Gerichtsterminen sowie Erteilung von Auskünften zu einfachen rechtlichen Fragen von Bürgerinnen und Bürgern bezüglich der StVO/StVZO

 

Was Sie mitbringen:

  • erfolgreich abgeschlossene Ausbildung in einem anerkannten Ausbildungsberuf
  • Fahrerlaubnis Klasse B
  • Kenntnisse der StVO/StVZO sowie des Ordnungswidrigkeitsgesetzes sind von Vorteil
  • Kenntnisse im Umgang mit einem PC, Mobiltelefon und Fotoapparat
  • ruhiges und sicheres Auftreten sowie gutes Ausdrucks- und Durchsetzungsvermögen

 
Wir bieten Ihnen:

  • eine tarifgerechte Vergütung in der Entgeltgruppe 4 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst
  • eine betriebliche Altersvorsorge, Jahressonderzahlung, zusätzliche leistungsorientierte Bezahlung und vermögenswirksame Leistungen
  • ein familienfreundliches Arbeitsumfeld und flexible Arbeitszeiten
  • Unterstützung bei der Suche von Kita-Plätzen
  • umfangreiche kulturelle und sportliche Möglichkeiten
     

Teilzeitwünsche können erörtert werden.

 

Bewerber (m/w/d), die ehrenamtliche Tätigkeiten für das Allgemeinwohl (z.B.: Mitglied in der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt, im Katastrophenschutz usw.) ausüben, können bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt werden.

 

Bewerber (m/w/d), die ihren Wohnsitz nach Greifswald verlegen wollen, haben die Möglichkeit, sich kostenlos an das Welcome Center Greifswald zu wenden. Hier finden Sie  Unterstützung bei der Suche nach Wohnraum, Kinderbetreuungsplätzen, Ärzten, Banken, Freizeitmöglichkeiten und vieles mehr. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.welcome-greifswald.de.

 

Ihre Bewerbung mit vollständigen Unterlagen richten Sie bitte bis zum 12.08.2020 per E-Mail (bitte eine Sammeldatei ausschließlich im PDF-Format, andere Formate finden keine Berücksichtigung) an folgende E-Mail-Adresse:

 

Haupt-Personalamt@greifswald.de

 

Schriftliche Bewerbungen mit vollständigen Unterlagen richten Sie, unter Verzicht von Bewerbungsmappen und Folien, an folgende Anschrift:

 

Universitäts- und Hansestadt Greifswald
Der Oberbürgermeister
Haupt- und Personalamt
Postfach 3153
17461 Greifswald

 

Für die Rücksendung der Bewerbungsunterlagen bitten wir Sie, einen adressierten und ausreichend frankierten Briefumschlag beizufügen. Andernfalls werden die Bewerbungsunterlagen nach dem Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet.

 

Mit der Bewerbung verbundene Kosten werden nicht erstattet.


 

 

 

 

Brandmeisteranwärter (m/w/d)

Starten Sie Ihre berufliche Zukunft mit einer Ausbildung bei der Universitäts- und Hansestadt Greifswald – interessant, vielseitig und zukunftsorientiert.

 

Zum 1. Oktober 2021 sind bei der Universitäts- und Hansestadt Greifswald Ausbildungsstellen als

 

Brandmeisteranwärter (m/w/d)

 

für die Laufbahngruppe 1, zweites Einstiegsamt des feuerwehrtechnischen Dienstes zu besetzen. Die Ausbildung dauert 18 Monate und wird von der Berufsfeuerwehr Greifswald in Zusammenarbeit mit den Ausbildungseinrichtungen des Landes Mecklenburg-Vorpommern durchgeführt. Sie werden in ein Beamtenverhältnis auf Widerruf ernannt.

 

Folgende Voraussetzungen müssen für die Einstellung in den Vorbereitungsdienst vorliegen:

 

  • Erfüllung der gesetzlichen Voraussetzungen für die Einstellung in das Beamtenverhältnis
  • Mittlere Reife oder Berufsreife unter bestimmten Voraussetzungen
  • eine für den Feuerwehrdienst geeignete Gesellenprüfung gemäß § 31 Handwerksordnung, eine Abschlussprüfung im Sinne des § 37 Berufsbildungsgesetz oder eine Spezialausbildung
  • am Einstellungstag nicht älter als 31 Jahre
  • Fahrerlaubnis Klasse B, Fahrerlaubnis Klasse C/CE wünschenswert
  • Deutsches Schwimmabzeichen in Bronze oder ein anderes, mindestens gleichwertiges Schwimmabzeichen
  • den Anforderungen des Feuerwehrdienstes gesundheitlich, körperlich und persönlich gewachsen sein

 

Weitere Informationen zur Ausbildung finden Sie im Internet unter www.greifswald.de/ausbildung-bei-der-stadt.

 

Wenn Sie Interesse an der Ausbildung bei der Universitäts- und Hansestadt Greifswald haben, richten Sie bitte Ihre Bewerbung als Sammeldatei und ausschließlich im PDF-Format, spätestens bis zum 30. September 2020, an folgende E-Mail-Adresse:

 

Haupt-Personalamt@greifswald.de

 

Schriftliche Bewerbungen mit vollständigen Unterlagen richten Sie, unter Verzicht von Bewerbungsmappen und Folien, an folgende Adresse:

 

Universitäts- und Hansestadt Greifswald
Der Oberbürgermeister
Haupt- und Personalamt
Postfach 3153
17461 Greifswald

 

Folgende Bewerbungsunterlagen benötigen wir:

 

  • Lebenslauf
  • Kopien der letzten beiden Schulzeugnisse bzw. des Schulabschlusszeugnisses
  • Kopie des Berufsabschlusses
  • Kopien Ihrer Geburtsurkunde oder Personalausweises, Ihres Führerscheins sowie des deutschen Schwimmabzeichens in Bronze
  • ggf. Nachweise zu beruflichen Tätigkeiten oder Praktika

 

 

Für die Rücksendung der Bewerbungsunterlagen bitten wir Sie, einen adressierten und ausreichend frankierten Briefumschlag beizufügen. Andernfalls werden die Bewerbungsunterlagen nach dem Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet.

 

Mit der Bewerbung verbundene Kosten werden nicht erstattet.


 

Verwaltungsfachangestellter, Fachrichtung Kommunalverwaltung (m/w/d); Duales Studium "Bachelor of Laws - Öffentliche Verwaltung"

Starten Sie Ihre berufliche Zukunft mit einer Ausbildung bei der Universitäts- und Hansestadt Greifswald – interessant, vielseitig und zukunftsorientiert.

 

Zum 1. September 2021 sind bei der Universitäts- und Hansestadt Greifswald Ausbildungsstellen zum

 

Verwaltungsfachangestellten, Fachrichtung Kommunalverwaltung (m/w/d)

 

zu besetzen. Einstellungsvoraussetzung ist ein Realschulabschluss.

 

Des Weiteren bietet die Universitäts- und Hansestadt Greifswald zum 1. Oktober 2021 das

 

Duale Studium „Bachelor of Laws – Öffentliche Verwaltung“

 

im Beamtenverhältnis auf Widerruf als Stadtverwaltungsinspektoranwärter (m/w/d) an. Mit dem erfolgreichen Studienabschluss erwerben Sie die laufbahnrechtliche Befähigung für die Laufbahngruppe 2, erstes Einstiegsamt in der Fachrichtung Allgemeiner Dienst.

 

Einstellungsvoraussetzungen sind der Besitz der Fachhochschulreife, eine andere zu einem Hochschulstudium berechtigte Schulbildung oder ein als gleichwertig anerkannter Bildungsstand. Weiterhin müssen die allgemeinen beamtenrechtlichen Voraussetzungen für die Ernennung im Beamtenverhältnis erfüllt sein.

 

Weitere Informationen zur Ausbildung bzw. zum Studium finden Sie im Internet unter www.greifswald.de/ausbildung-bei-der-stadt.

 

Wenn Sie Interesse an den vorgenannten Ausbildungsstellen bzw. an einem Studium bei der Universitäts- und Hansestadt Greifswald haben, richten Sie bitte Ihre Bewerbung als Sammeldatei und ausschließlich im PDF-Format, spätestens bis zum 30. September 2020, an folgende E-Mail-Adresse:

 

Haupt-Personalamt@greifswald.de

 

Schriftliche Bewerbungen mit vollständigen Unterlagen richten Sie, unter Verzicht von Bewerbungsmappen und Folien, an folgende Adresse:

 

Universitäts- und Hansestadt Greifswald
Der Oberbürgermeister
Haupt- und Personalamt
Postfach 3153
17461 Greifswald

 

Für die Rücksendung der Bewerbungsunterlagen bitten wir Sie, einen adressierten und ausreichend frankierten Briefumschlag beizufügen. Andernfalls werden die Bewerbungsunterlagen nach dem Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet.

 

Mit der Bewerbung verbundene Kosten werden nicht erstattet.


 

 

Allgemeine Anfragen richten Sie bitte an das Haupt- und Personalamt, Personalabteilung, Telefon: 03834 8536-1163

 


 

Stellenangebote des Eigenbetriebes "Hanse-Kinder"

Heilerziehungspfleger (m/w/d)

Bei der Universitäts- und Hansestadt Greifswald ist im Eigenbetrieb „Hanse-Kinder“ eine Stelle als

 

Heilerziehungspfleger (m/w/d)

 

mit 30 Stunden/Woche zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen, vorerst befristet für 24 Monate mit der Option auf Übernahme.

 

Haben Sie Freude an der Arbeit mit Kindern, sind bereit Verantwortung zu übernehmen und sich engagiert im Team mit der bedürfnisorientierten Arbeit auseinanderzusetzen, dann heißen wir Sie an Bord der „Hanse-Kinder“ recht herzlich willkommen.

 

Wir suchen für unsere integrative Kindertagesstätte „Regenbogen“ einen motivierten und engagierten Heilerziehungspfleger (m/w/d).

 

Zu Ihren Arbeitsaufgaben gehören u.a.:

  • die Organisation eines kindgerechten Tagesablaufs, der sich an den UN-Kinderrechten orientiert und die Beteiligungsrechte von Kindern im Tagesgeschehen fördert
  • die Sicherung des Kindeswohls
  • selbstständige Planung, Durchführung und Organisation von offenen und geschlossenen Bildungsangeboten sowie bedarfsgerechten Projekten
  • Begleitung und Unterstützung der Kinder im Tagesgeschehen zur Förderung der Selbstständigkeit
  • Dokumentation der individuellen Lernentwicklung der Kinder
  • wertschätzende Zusammenarbeit mit Familien

 

Was Sie mitbringen:

  • einen entsprechenden Abschluss als staatlich anerkannter Heilerziehungspfleger (m/w/d) oder einen vergleichbaren Bildungsabschluss (laut KiföG M-V)
  • Verantwortungsbereitschaft, Flexibilität und Belastbarkeit
  • Konflikt- und Kommunikationsfähigkeit
  • soziale Kompetenz und Freude am Umgang mit Kindern, Eltern und Teammitgliedern

 
Wir bieten Ihnen:

  • tarifgerechte Vergütung in der Entgeltgruppe S 8b TVSuE
  • betriebliche Altersvorsorge, Jahressonderzahlung, zusätzliche leistungsorientierte Bezahlungen und vermögenswirksame Leistungen
  • interessante Möglichkeiten der persönlichen und beruflichen Weiterbildung
  • Möglichkeiten des regelmäßigen Austausches in verschiedenen Fachgremien beim Eigenbetrieb

 
Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns über eine aussagekräftige Bewerbung von Ihnen. Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte schriftlich bis zum 23.08.2020 an folgende Anschrift:

 

Universitäts- und Hansestadt Greifswald
Der Oberbürgermeister
Eigenbetrieb „Hanse-Kinder“
Frau A. Morawin
Maxim-Gorki-Str. 1
17491 Greifswald

 

Für die Rücksendung der Bewerbungsunterlagen bitten wir Sie, einen adressierten und ausreichend frankierten Briefumschlag beizufügen. Andernfalls werden die Bewerbungsunterlagen nach dem Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet.

 

Gerne können Sie Ihre Bewerbung auch per E-Mail (bitte im PDF-Format) an folgende Adresse senden:

 

a.morawin@greifswald.de

 

Mit der Bewerbung verbundene Kosten werden nicht erstattet.

 

Information über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten (im Bewerbungsverfahren) finden Sie unter

https://www.greifswald.de/de/verwaltung-politik/rathaus/stellenangebote/


 

 

 

Erzieher (m/w/d)

Bei der Universitäts- und Hansestadt Greifswald sind im Eigenbetrieb „Hanse-Kinder“ mehrere Stellen als

 

Erzieher (m/w/d)

 

im Krippen- und Kitabereich mit 30 Stunden/Woche zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen, vorerst befristet für 24 Monate mit der Option auf Übernahme.

 

Haben Sie Freude an der Arbeit mit Kindern, sind bereit Verantwortung zu übernehmen und sich engagiert im Team mit der bedürfnisorientierten Arbeit auseinanderzusetzen, dann heißen wir Sie an Bord der „Hanse-Kinder“ recht herzlich willkommen.

 

Zu Ihren Arbeitsaufgaben gehören u.a.:

  • die Organisation eines kindgerechten Tagesablaufs, der sich an den UN-Kinderrechten orientiert und die Beteiligungsrechte von Kindern im Tagesgeschehen fördert
  • die Sicherung des Kindeswohls
  • selbstständige Planung, Durchführung und Organisation von offenen und geschlossenen Bildungsangeboten sowie bedarfsgerechten Projekten
  • Begleitung und Unterstützung der Kinder im Tagesgeschehen zur Förderung der Selbstständigkeit
  • Dokumentation der individuellen Lernentwicklung der Kinder
  • wertschätzende Zusammenarbeit mit Familien

 

Was Sie mitbringen:

  • einen entsprechenden Abschluss als staatlich anerkannter Erzieher (m/w/d)  oder einen vergleichbaren Bildungsabschluss (laut KiföG M-V)
  • Verantwortungsbereitschaft, Flexibilität und Belastbarkeit
  • Konflikt- und Kommunikationsfähigkeit
  • soziale Kompetenz und Freude am Umgang mit Kindern, Eltern und Teammitgliedern

 
Wir bieten Ihnen:

  • tarifgerechte Vergütung in der Entgeltgruppe S 8a TVSuE
  • betriebliche Altersvorsorge, Jahressonderzahlung, zusätzliche leistungsorientierte Bezahlungen und vermögenswirksame Leistungen
  • interessante Möglichkeiten der persönlichen und beruflichen Weiterbildung
  • Möglichkeiten des regelmäßigen Austausches in verschiedenen Fachgremien beim Eigenbetrieb

 
Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns über eine aussagekräftige Bewerbung von Ihnen. Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte schriftlich an folgende Anschrift:

 

Universitäts- und Hansestadt Greifswald
Der Oberbürgermeister
Eigenbetrieb „Hanse-Kinder“
Frau A. Morawin
Maxim-Gorki-Str. 1
17491 Greifswald

 

Für die Rücksendung der Bewerbungsunterlagen bitten wir Sie, einen adressierten und ausreichend frankierten Briefumschlag beizufügen. Andernfalls werden die Bewerbungsunterlagen nach dem Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet.

 

Gerne können Sie Ihre Bewerbung auch per E-Mail (bitte im PDF-Format) an folgende Adresse senden:

 

a.morawin@greifswald.de

 

Mit der Bewerbung verbundene Kosten werden nicht erstattet.

 

Information über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten (im Bewerbungsverfahren) finden Sie unter

https://www.greifswald.de/de/verwaltung-politik/rathaus/stellenangebote/


 

 

 

Stellenangebote des Eigenbetriebes "Abwasserwerk Greifswald"

Elektroniker für Betriebstechnik (m/w/d)

Das Abwasserwerk nimmt seit 1993 als Eigenbetrieb der Universitäts- und Hansestadt Greifswald die hoheitliche Aufgabe der Ableitung und Entsorgung von Schmutz- und Niederschlagswasser im Stadtgebiet wahr. Seit 2014 wurden zudem die Aufgaben der gemeindlichen Gewässerbewirtschaftung und die Reinigung der Straßenabläufe dem Eigenbetrieb als weitere Bereiche zugeordnet.

 

Als Umweltunternehmen sorgen wir für eine sichere Abwasserentsorgung und saubere Gewässer.

 

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt

 

einen Elektroniker für Betriebstechnik (m/w/d)
oder Bewerber (m/w/d) mit vergleichbarer Ausbildung für den Bereich Kläranlage

  

 

Ihre Aufgaben:

  • Betreuung und Instandhaltung der Prozessleit- und Fernwirktechnik, SPS und Schaltanlagen
  • Vorbereitung, Durchführung, Begleitung von Instandhaltungs- und Instandsetzungsarbeiten von elektrotechnischen Anlagen
  • Anlagenüberwachung für den klärtechnischen Betrieb der Kläranlage

 

 Wir erwarten:

  • abgeschlossene Ausbildung also Elektroniker für Betriebstechnik bzw. Mechatroniker oder eine vergleichbare Ausbildung
  • idealerweise Berufspraxis im Bereich abwassertechnischer Anlagen, Verfahren und Prozesse
  • die Bereitschaft zur Fortbildung, da zum Arbeitsbereich Tätigkeiten aus dem Bereich einer Fachkraft für Abwassertechnik gehören
  • neben der regelmäßigen Arbeitszeit sind Rufbereitschaftszeiten zu leisten
  • Teamfähigkeit sowie die Fähigkeit, eigenverantwortlich und selbständig zu arbeiten
  • Fahrerlaubnis der Klasse B, Grundkenntnisse in MS-Office Anwendungen

 

Wir bieten:

  • eine unbefristete Vollzeitstelle
  • einen interessanten und vielseitigen Aufgabenbereich, Mitarbeit in einem motivierten Team, bedarfsgerechte Fort- und Weiterbildung
  • leistungsgerechte Vergütung gemäß TVöD, zusätzliche betriebliche Altersvorsorge und Sozialleistungen
  • flexible Arbeitszeiten

 

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und Ihres möglichen Eintrittstermins bis zum 04.09.2020 an die nachfolgende Adresse:

 

Abwasserwerk Greifswald
Eigenbetrieb der Universitäts- und Hansestadt Greifswald
Personalabteilung
Postfach 3155
17461 Greifswald

 

oder per E-Mail an:

 

personal@sw-greifswald.de

 

 

Mit der Bewerbung verbundene Kosten werden nicht erstattet.