Navigation und Service der Hansestadt Greifswald

Springe direkt zu:

Stellenangebote

Brandamtfrau/Brandamtmann, Sachbearbeiterin/Sachbearbeiter vorbeugender Brandschutz

Greifswald: regional verankert – international vernetzt

Die Universitäts- und Hansestadt Greifswald mit ca. 58.000 Einwohnern befindet sich an der Ostseeküste zwischen den Inseln Rügen und Usedom. Als traditionsreiche Hansestadt ist sie eine zukunftsfähige und moderne Universitätsstadt und ein international bedeutsamer Standort der Lehre und Forschung. Die Universitäts- und Hansestadt Greifswald hat 630 Beschäftigte und ist neben der Universität der größte Arbeitgeber in der Region. Die Stadt ist ein leistungsfähiger regionaler Entwicklungsmotor, der Impulse für die Regional- und Landesentwicklung gibt und entwickelte sich zum wirtschaftlichen, wissenschaftlichen, medizinischen, kulturellen und sozialen Zentrum der Region Vorpommern.

 

Bei der Universitäts- und Hansestadt Greifswald ist im Amt für Bürgerservice und Brandschutz, Abteilung Brandschutz, zum nächstmöglichen Termin die Stelle

 

Brandamtfrau/Brandamtmann, Sachbearbeiterin/Sachbearbeiter vorbeugender Brandschutz

 

in der Laufbahngruppe 2, erstes Einstiegsamt, Fachrichtung Feuerwehrdienst, Besoldungsgruppe A 11, Vollzeit, zu besetzen.

 

Der/dem künftigen Stelleninhaberin/Stelleninhaber obliegt u.a. die Sachbearbeitung folgender Aufgaben:

 

  • das Fertigen abschließender Stellungnahmen auf der Grundlage des § 20 Brandschutz- und Hilfeleistungsgesetz M-V im Baugenehmigungsverfahren und bei der Beteiligung von Gewerbegenehmigungen
  • die Mitwirkung bei Bau- und Gewerbeabnahmen sowie Brandschauen und bei Veranstaltungen, wie z.B. Theater, Märkte und Feste
  • die Beratung mit Bauherren, Architekten, Fachämtern, Sachverständigen und Bürgern zum Brandschutz
  • der anlagentechnische Brandschutz, insbesondere die Beratung mit Fachplanern zu Brandmeldeanlagen, Löschanlagen und Rauchabzugsanlagen
  • die Bearbeitung von Perspektivdokumenten der Verwaltung
  • die Aus- und Weiterbildung im vorbeugenden und abwehrenden Brandschutz, insbesondere die Durchführung von internen und externen Schulungen
  • die Tätigkeiten im Einsatzleitdienst

 

Voraussetzung für die Tätigkeit sind eine Laufbahnbefähigung für den Feuerwehrdienst in der Laufbahngruppe 2, erstes Einstiegsamt entsprechend der dafür jeweils geltenden Gesetze und Landesvorschriften Mecklenburg-Vorpommern (BIV-Lehrgang) sowie umfassende Kenntnisse auf dem Gebiet der speziellen Gesetze, Verordnungen und Richtlinien des vorbeugenden und abwehrenden Brandschutzes, insbesondere der landesrechtlichen Vorschriften von M-V zum bautechnischen Brandschutz.

 

Werden die o.g. Voraussetzungen nicht erfüllt, wird alternativ eine Laufbahnbefähigung für den technischen Dienst in der Laufbahngruppe 2, erstes Einstiegsamt i.V.m. einem Hochschulabschluss, vorzugsweise der Fachrichtungen Architektur oder Bauingenieurwesen anerkannt. Die Bereitschaft zur Teilnahme an einer Feuerwehrausbildung mit dem Ziel eines Wechsels in die Laufbahn des Feuerwehrdienstes wird vorausgesetzt.

Darüber hinaus sind eine uneingeschränkte Feuerwehrdiensttauglichkeit sowie die Fahrerlaubnis der Klasse B erforderlich. Die Tätigkeit als Einsatzleitdienst erfolgt in 24-stündiger Rufbereitschaft.

 

Schriftliche Bewerbungen mit vollständigen Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte an folgende Anschrift:

 

Universitäts- und Hansestadt Greifswald

Der Oberbürgermeister

Haupt- und Personalamt

Postfach 31 53

17461 Greifswald

 

Gern können Sie Ihre Bewerbung auch per E-Mail (bitte eine Sammeldatei ausschließlich im PDF-Format, andere Dateiformate finden keine Berücksichtigung) an folgende E-Mail-Adresse senden:

 

Haupt-Personalamt@greifswald.de 

 

Mit der Bewerbung verbundene Kosten werden nicht erstattet.

 


 

Gärtnerin/Gärtner, Vorarbeiterin/Vorarbeiter Ostseeviertel

Bei der Universitäts- und Hansestadt Greifswald ist im Tiefbau- und Grünflächenamt, Abteilung Unterhaltung von Verkehrs- und Grünanlagen, Bauhof, zum nächstmöglichen Termin die Stelle

 

Gärtnerin/Gärtner, Vorarbeiterin/Vorarbeiter Ostseeviertel

 

in Vollzeit zu besetzen.

 

Der/Dem künftigen Stelleninhaberin/Stelleninhaber obliegen u.a. folgende Aufgaben:

 

  • Durchführung aller notwendigen Pflege- und Unterhaltungsarbeiten der kommunalen Grünflächen nach Vorgaben der Meisterin/des Meisters
  • Anleitung der zugewiesenen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und Abnahme der ausgeführten Leistungen
  • Nachweispflichten gegenüber der Leitung über die ausgeführten Tätigkeiten
  • Unterhaltung und Pflege aller vorgegebenen Grün-, Strauch- und Pflanzenflächen entsprechend Arbeitsplan und Anweisung
  • Führen und Pflege von Maschinen und Geräten des Aufgabengebietes zur Erfüllung der notwendigen Arbeiten
  • Führen der Maschineneinsatzbücher
  • Mitarbeit im kommunalen Winterdienst, auch außerhalb der regelmäßigen Arbeitszeit

 

Was Sie mitbringen:

 

  • erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als Gärtnerin/Gärtner mit einer Ausbildungsdauer von mindestens drei Jahren
  • Erfahrung in der Grünflächenpflege sind wünschenswert
  • Führerscheinklasse CE
  • Zuverlässigkeit, Flexibilität und Teamfähigkeit
  • Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten

 

Wir bieten Ihnen:

 

  • ein unbefristetes Arbeitsverhältnis
  • tarifgerechte Vergütung in der Entgeltgruppe 6 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst
  • eine betriebliche Altersvorsorge, Jahressonderzahlung, zusätzliche leistungsorientierte Bezahlung und vermögenswirksame Leistungen
  • ein familienfreundliches Arbeitsumfeld
  • umfangreiche kulturelle und sportliche Möglichkeiten

 
Bewerberinnen und Bewerber, die ehrenamtliche Tätigkeiten für das Allgemeinwohl (z.B.: Mitglied in der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt, im Katastrophenschutz usw.) ausüben, können bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt werden.

 

Schriftliche Bewerbungen mit vollständigen Unterlagen richten Sie bitte bis zum 30.11.2018 an folgende Anschrift:

 

Universitäts- und Hansestadt Greifswald

Der Oberbürgermeister

Haupt- und Personalamt

Postfach 3153

17461 Greifswald

 

Gern können Sie Ihre Bewerbung auch per E-Mail (bitte eine Sammeldatei ausschließlich im PDF-Format, andere Dateiformate finden keine Berücksichtigung) an folgende E-Mail-Adresse schicken:

 

Haupt-Personalamt@greifswald.de

 

Mit der Bewerbung verbundene Kosten werden nicht erstattet.


 

 

Allgemeine Anfragen richten Sie bitte an das Haupt- und Personalamt, Personalabteilung, Telefon: 03834 8536-1163

 


 

Stellenangebote des Eigenbetriebes "Hanse-Kinder"

Stellvertretende Leiterin/Stellvertretender Leiter der Kindertagesstätte "S. Marschak"

 

 

Bei der Universitäts- und Hansestadt Greifswald ist im Eigenbetrieb „Hanse-Kinder“ zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle

 

„Stellvertretende/r Leiter/in“

in der Kindertageseinrichtung „S. Marschak“

 

mit 30 Stunden/Woche in der Entgeltgruppe S 16 TVSuE, vorerst befristet für 24 Monate, mit der Option auf Übernahme, zu besetzen.

 

Aufgabenschwerpunkte:

 

  • Unterstützung der Leitung bei Leitungs-, Organisations- und Verwaltungsaufgaben
    - Mitarbeiterführung und Teamentwicklung
  • Unterstützung und Begleitung bei der kontinuierlichen Qualitätsentwicklung der pädagogischen Arbeit
  • Pädagogische Prozessgestaltung
    - Alltagsintegrierte Beobachtung, Dokumentation und Analyse des pädagogischen Handelns
    - Gestaltung der Bildungs- und Erziehungspartnerschaft
    - Ausgestaltung der pädagogisch-inhaltlichen Arbeit
    - Innerbetriebliche Aufgaben

 

Voraussetzungen:

 

  • Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als staatlich anerkannte Erzieherin/ staatlich anerkannter Erzieher mit ausreichender Berufserfahrung auf dem Gebiet der Kindertagesbetreuung oder ein gleichwertiger Abschluss als pädagogische Fachkraft im Rahmen des KiföG M-V § 11
  • Qualifikation für Leitungstätigkeiten

 

Weiterhin sollte die Bewerberin/der Bewerber über Konflikt- und Kommunikationsfähigkeit, Verantwortungsbewusstsein und Eigeninitiative verfügen. Soziale Kompetenz und Freude am Beruf runden das Profil ab.
 

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte schriftlich bis zum 21.11.2018 an folgende Anschrift:

Universitäts- und Hansestadt Greifswald

Der Oberbürgermeister

Eigenbetrieb „Hanse-Kinder“

Frau A. Morawin

Maxim-Gorki-Str. 1

17491 Greifswald

 

Gerne können Sie Ihre Bewerbung (im PDF-Format) auch per E-Mail an folgende  Adresse senden:                       

a.morawin@greifswald.de

 

Mit der Bewerbung verbundene Kosten werden nicht erstattet.


 

 

 

Stellvertretende Leiterin/Stellvertretender Leiter der Kindertagesstätte "Fr. Wolf"

 

 

Bei der Universitäts- und Hansestadt Greifswald ist im Eigenbetrieb „Hanse-Kinder“ zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle

 

„Stellvertretende/r Leiter/in“

in der Kindertageseinrichtung „Fr. Wolf“

 

mit 30 Stunden/Woche in der Entgeltgruppe S 15 TVSuE, vorerst befristet für 24 Monate, mit der Option auf Übernahme, zu besetzen.

 

Aufgabenschwerpunkte:

 

  • Unterstützung der Leitung bei Leitungs-, Organisations- und Verwaltungsaufgaben
    - Mitarbeiterführung und Teamentwicklung
  • Unterstützung und Begleitung bei der kontinuierlichen Qualitätsentwicklung der pädagogischen Arbeit
  • Pädagogische Prozessgestaltung
    - Alltagsintegrierte Beobachtung, Dokumentation und Analyse des pädagogischen Handelns
    - Gestaltung der Bildungs- und Erziehungspartnerschaft
    - Ausgestaltung der pädagogisch-inhaltlichen Arbeit
    - Innerbetriebliche Aufgaben
     

Voraussetzungen:

 

  • Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als staatlich anerkannte Erzieherin/ staatlich anerkannter Erzieher mit ausreichender Berufserfahrung auf dem Gebiet der Kindertagesbetreuung oder ein gleichwertiger Abschluss als pädagogische Fachkraft im Rahmen des KiföG M-V § 11
  • Qualifikation für Leitungstätigkeiten
     

Weiterhin sollte die Bewerberin/der Bewerber über Konflikt- und Kommunikationsfähigkeit, Verantwortungsbewusstsein und Eigeninitiative verfügen. Soziale Kompetenz und Freude am Beruf runden das Profil ab.
 

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte schriftlich bis zum 21.11.2018 an folgende Anschrift:

 

Universitäts- und Hansestadt Greifswald

Der Oberbürgermeister

Eigenbetrieb „Hanse-Kinder“

Frau A. Morawin

Maxim-Gorki-Str. 1

17491 Greifswald

 

Gerne können Sie Ihre Bewerbung (im PDF-Format) auch per E-Mail an folgende  Adresse senden:   

                    

a.morawin@greifswald.de

 

Mit der Bewerbung verbundene Kosten werden nicht erstattet.

 

Stellenangebote des Eigenbetriebes "Seesportzentrum Greif"

Mitarbeiterin/Mitarbeiter in der Wieck-Information

Bei der Universitäts- und Hansestadt Greifswald, Eigenbetrieb Seesportzentrum Greif,
ist zum 01.01.2019 eine Stelle zu besetzen als

 

Mitarbeiterin/Mitarbeiter in der Wieck-Information

 

unbefristet in Teilzeit (0,40 / 16 Wochenstunden), Entgeltgruppe 2 TVöD

 

 

Aufgabenschwerpunkte:

 

  • Betreuung der Wieck-Information
  • Verkauf von Souvenirs und Merchandising-Artikeln einschl. Führen der Kasse
  • Mitwirkung bei Warenwirtschaft und Bevorratung
  • Mitwirkung bei Kundenbetreuung des Eigenbetriebs einschl. Übergabe und Rücknahme der Gästezimmer
  • Mitwirkung bei der Buchhaltung des Eigenbetriebs

 

Voraussetzungen:

 

  • Gewissenhaftes und selbständiges Arbeiten
  • Kommunikationsfähigkeit, Teamgeist, freundlicher Umgang mit Gästen und Besuchern
  • Bereitschaft zur flexiblen Arbeitsleistung auch an Wochenenden und Feiertagen
  • Gute Ortskenntnisse bzw. Bereitschaft, sich diese schnell anzueignen
  • Berufserfahrung und/oder Ausbildung im touristischen Bereich sind wünschenswert
  • Sprachkenntnisse (englisch) sind wünschenswert

 

Die Arbeitszeiten werden in Wochendienstplänen im Voraus festgelegt. Diese können im
Rahmen der gesetzlichen und tariflichen Vorschriften Wochenend- und Feiertagsarbeit sowie Rufbereitschaft, Überstunden und Mehrarbeit vorsehen.

 
Bewerbungen richten Sie bitte bis zum 30.11.2018 an folgende Anschrift:

 

Seesportzentrum Greif, Eigenbetrieb der Universitäts- und Hansestadt Greifswald

Dr. Volker Pesch, Betriebsleiter

Am Hafen 3, 17493 Greifswald

 

Gern können Sie Ihre Bewerbung per E-Mail an folgende E-Mail-Adresse senden:

 

kontakt@seesportzentrum.de

 

Weitere Informationen telefonisch unter  03834 841424 (Frau Kummer).

 

Mit der Bewerbung verbundene Kosten werden nicht erstattet.

 

Die Ausschreibung erfolgt vorbehaltlich der Zustimmung der Bürgerschaft der Universitäts- und Hansestadt Greifswald zum Stellenplan des Eigenbetriebs für die Jahre 2019ff (voraussichtlich im Dezember 2018).


 

 

 

Servicemitarbeiterin/Servicemitarbeiter

Bei der Universitäts- und Hansestadt Greifswald, Eigenbetrieb Seesportzentrum Greif,
ist zum 01.01.2019 eine Stelle zu besetzen als

 

Servicemitarbeiterin/Servicemitarbeiter

 

unbefristet in Teilzeit (0,75 / 30 Wochenstunden), Entgeltgruppe 2 TVöD

 

Aufgabenschwerpunkte:

 

  • Reinigung der Gästezimmer und der übrigen Räume des SCHIPP IN in Greifswald-Wieck einschließlich der Geschäftsstelle und der Wieck-Information
  • Vorbereitung der Gästezimmer, Übergabe an Gäste bei Anreise, Rücknahme bei Abreise
  • Reinigung und Kontrolle der öffentlichen Sanitärbereiche im Gebäude
  • Mitwirkung bei der Pflege der Außen- und Grünbereiche
  • Mitwirkung bei der Öffnung, Schließung und Reinigung der öffentlichen Sanitärbereiche im Gebäude
  • Mitwirkung im Service der Wieck-Information (Verkauf von Souvenirs und Merchandising-Artikeln)

 

Voraussetzungen:

 

  • Gewissenhaftes und selbständiges Arbeiten
  • Kommunikationsfähigkeit, Teamgeist, freundlicher Umgang mit Gästen und Besuchern
  • Bereitschaft zur flexiblen Arbeitsleistung auch in den Abendstunden, an Wochenenden und Feiertagen

 

Die Arbeitszeiten werden in Wochendienstplänen im Voraus festgelegt. Diese können im
Rahmen der gesetzlichen und tariflichen Vorschriften Wochenend- und Feiertagsarbeit sowie Rufbereitschaft, Überstunden und Mehrarbeit vorsehen.

 
Bewerbungen richten Sie bitte bis zum 30.11.2018 an folgende Anschrift:

 

Seesportzentrum Greif, Eigenbetrieb der Universitäts- und Hansestadt Greifswald

Dr. Volker Pesch, Betriebsleiter

Am Hafen 3, 17493 Greifswald

 

Gern können Sie Ihre Bewerbung per E-Mail an folgende E-Mail-Adresse senden:

 

kontakt@seesportzentrum.de

 

Weitere Informationen telefonisch unter 03834 841424 (Frau Kummer).

 

Mit der Bewerbung verbundene Kosten werden nicht erstattet.