Navigation und Service der Hansestadt Greifswald

Springe direkt zu:

Stellenangebote

Standesbeamter (m/w/d)

Greifswald: regional verankert – international vernetzt

Die Universitäts- und Hansestadt Greifswald befindet sich mit ca. 60.000 Einwohnern an der Ostseeküste zwischen den Inseln Rügen und Usedom. Als traditionsreiche Hansestadt ist sie eine zukunftsfähige und moderne Universitätsstadt und ein international bedeutsamer Standort der Lehre und Forschung. Neben der Universität ist die Stadtverwaltung einer der größten Arbeitgeber der Region.

 

Bei der Universitäts- und Hansestadt Greifswald ist im Amt für Bürgerservice und Brandschutz, Abteilung Einwohnermeldewesen/Standesamt und Wohngeld, zum nächstmöglichen Termin die Stelle

 

Standesbeamter (m/w/d)

 

in der Entgeltgruppe 9 b TVöD, Vollzeit oder Teilzeit, zu besetzen.

 

Dem künftigen Stelleninhaber (m/w/d) obliegen insbesondere folgende Aufgaben:

  • Abstimmung der Haushaltsführung und der Sicherung der Einhaltung der Haushaltsplanung
  • Fachliche Anleitung der Mitarbeiter (m/w/d)
  • Überwachung des gesamten Beurkundungswesens
  • Amtshandlungen auf sämtlichen Rechtsgebieten (z.B. Personenstands-, Familien-, Staatsangehörigkeitsrecht)
  • Beurkundungen, u.a. von Geburten, Sterbefällen und eidesstattlichen Versicherungen
  • Prüfung von Ehevoraussetzungen nach inländischem und ausländischem Recht
  • Durchführung und Beurkundung von Eheschließungen
  • Fortführen der Personenstandsbücher nach Geburt, Eheschließung und Tod
  • Bearbeitung von Anträgen zur Prüfung bzw. Anerkennung ausländischer Entscheidungen in Ehesachen, z.B. Scheidung oder Aufhebung der Ehe


Voraussetzungen:

  • erfolgreich abgeschlossene Hochschulbildung (Bachelor bzw. entsprechendes Diplom) auf dem Gebiet der öffentlichen Verwaltung
  • hohes Maß an Eigenverantwortung, Flexibilität, Belastbarkeit und Konfliktfähigkeit sowie die Fähigkeit zur Problemanalyse und Problemlösung
  • Kenntnisse über die einschlägigen Rechtsvorschriften, z.B. Personenstandsgesetz, Bürger-liches Gesetzbuch sind von Vorteil
  • erfolgreiche Teilnahme am Einführungslehrgang für Standesbeamte (m/w/d) bzw. die Bereitschaft zur Teilnahme

 
Wir bieten Ihnen:

  • ein unbefristetes Arbeitsverhältnis
  • tarifgerechte Vergütung in der Entgeltgruppe 9b des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst
  • eine betriebliche Altersvorsorge, Jahressonderzahlung, zusätzliche leistungsorientierte Bezahlung und vermögenswirksame Leistungen
  • ein familienfreundliches Arbeitsumfeld und flexible Arbeitszeiten
  • umfangreiche kulturelle und sportliche Möglichkeiten

 
Bewerber (m/w/d), die ihren Wohnsitz nach Greifswald verlegen wollen, haben die Möglichkeit, sich kostenlos an das Welcome Center Greifswald zu wenden. Hier finden Sie  Unterstützung bei der Suche nach Wohnraum, Kinderbetreuungsplätzen, Ärzten, Banken, Freizeitmöglichkeiten und vieles mehr. Weitere Informationen erhalten Sie unter: www.welcome-greifswald.de

 

Ihre Bewerbung mit vollständigen Unterlagen richten Sie bitte bis zum 29.07.2019 per E-Mail (bitte eine Sammeldatei ausschließlich im PDF-Format, andere Formate finden keine Berücksichtigung) an folgende E-Mail-Adresse:

 

Haupt-Personalamt@greifswald.de

 

Schriftliche Bewerbungen mit vollständigen Unterlagen richten Sie bitte, unter Verzicht von Bewerbungsmappen und Folien, an folgende Anschrift:

 

Universitäts- und Hansestadt Greifswald
Der Oberbürgermeister
Haupt- und Personalamt
Postfach 3153
17461 Greifswald

 

Für die Rücksendung der Bewerbungsunterlagen bitten wir Sie, einen adressierten und ausreichend frankierten Briefumschlag beizufügen. Andernfalls werden die Bewerbungsunterlagen nach dem Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet.

 

Mit der Bewerbung verbundene Kosten werden nicht erstattet.


 

 

 

 

 

Leiter (m/w/d) der Abteilung Unterhaltung von Verkehrs- und Grünanlagen

Greifswald: regional verankert – international vernetzt

Die Universitäts- und Hansestadt Greifswald befindet sich mit ca. 60.000 Einwohnern an der Ostseeküste zwischen den Inseln Rügen und Usedom. Als traditionsreiche Hansestadt ist sie eine zukunftsfähige und moderne Universitätsstadt und ein international bedeutsamer Standort der Lehre und Forschung. Neben der Universität ist die Stadtverwaltung einer der größten Arbeitgeber der Region.

 

Bei der Universitäts- und Hansestadt Greifswald, Tiefbau- und Grünflächenamt, ist zum nächstmöglichen Termin die Stelle als

 

Leiter (m/w/d) der Abteilung Unterhaltung von Verkehrs- und Grünanlagen

 

in der Entgeltgruppe 12, Vollzeit oder Teilzeit, zu besetzen.

 

Dem künftigen Stelleninhaber (m/w/d) obliegen u.a. folgende Aufgaben:

  • Steuerung der Arbeitsabläufe in der Abteilung
  • Entscheidung in schwierigen fachlichen Angelegenheiten
  • Mitarbeit und Entscheidung bei Vorgängen von grundsätzlicher Bedeutung
  • Bearbeitung von Vorlagen an den Amtsleiter, die Dezernentin, den Oberbürgermeister oder an Fachausschüsse einschließlich deren Begleitung bis zur Beschlussfassung in der Bürgerschaft
  • Vertretung der Abteilung gegenüber anderen Ämtern, Behörden und Gremien, soweit nicht dem Amtsleiter vorbehalten
  • Entscheidung grundsätzlicher Art im Bereich Verkehrslenkung
  • Zustimmung bzw. Stellungnahmen zu Bebauungsplänen, Neubau und Sanierung von Straßen und zur Parkraumbewirtschaftung
  • Mitwirkung bei der Bauleitgesamtverkehrs- und Landschaftsplanung
  • Abschließende Bearbeitung von Satzungen und Gebührenverordnungen
  • Erarbeitung und Prüfung von Verträgen und Verwaltungsvereinbarungen sowie Konzessions- und Gestattungsverträgen
  • Bewertung der Bausubstanz anhand der im Straßenkataster vorliegenden Bauzustände (IST-Zustand) der öffentlichen Verkehrsanlagen, der kommunalen Straßenbeleuchtung und Grünanlagen der Stadt
  • Abstimmung mit Ver- und Entsorgungsträgern, Ingenieurbüros, Behörden und beauftragten Firmen im Zusammenhang mit Erhaltungsbaumaßnahmen der öffentlichen Straßen
  • Koordinierung der Durchführung und Entscheidung über die Vergabe von Leistungen an den stadteigenen Bauhof, Fremdfirmen
  • Entscheidung für die Zuordnung öffentlicher Verkehrsflächen nach dem Verkehrsflächenbereinigungsgesetz im Sinne des § 62 Straßen- und Wegegesetz des Landes Mecklenburg-Vorpommern für die AG „Innerstädtische Bodenordnung“ und andere Ämter
  • Anordnung von verkehrsregelnden Maßnahmen bei Gefahr im Verzug zur Gewährleistung der Verkehrssicherheit
  • Abstimmung und Koordinierung der Wirtschaftspläne des Abwasserwerkes und der Stadtwerke mit denen der Stadt über vorgesehene geplante Leistungen
  • Umsetzung des Verkehrsentwicklungsplanes der Stadt
  • Mitarbeit bei der Festlegung von Zielen zur Digitalisierung straßenbezogener und grünflächenbezogener Daten
     

 Was Sie mitbringen:

  • erfolgreicher Abschluss eines technisch-ingenieurwissenschaftlichen Studiengangs (Bachelor bzw. entsprechendes Diplom) auf dem Gebiet des Bauingenieurwesens (Straßen-, Ingenieur- und Tiefbau)
  • Erfahrung in der Mitarbeiterführung wünschenswert
  • analytisches Denkvermögen, Verhandlungsgeschick, Durchsetzungs- und Organisationsfähigkeit, kommunikative Kompetenz, Methodik/Didaktik
  • Flexibilität, hohe Belastbarkeit, Konfliktfähigkeit, Fähigkeit zur Problemanalyse und Problemlösung sowie hohes Maß an Eigenverantwortlichkeit

 

Bewerber (m/w/d), die ehrenamtliche Tätigkeiten für das Allgemeinwohl (z.B.: Mitglied in der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt, im Katastrophenschutz usw.) ausüben, können bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt werden.

 

Bewerber (m/w/d), die ihren Wohnsitz nach Greifswald verlagern wollen, haben die Möglichkeit, sich kostenlos an das Welcome Center Greifswald zu wenden. Hier finden Sie  Unterstützung bei der Suche nach Wohnraum, Kinderbetreuungsplätzen, Ärzten, Banken, Freizeitmöglichkeiten und vieles mehr. Weitere Informationen erhalten Sie unter: www.welcome-greifswald.de

 

Ihre Bewerbung mit vollständigen Unterlagen richten Sie bitte bis zum 24.07.2019 per E-Mail (bitte eine Sammeldatei ausschließlich im PDF-Format, andere Formate finden keine Berücksichtigung) an folgende E-Mail-Adresse:

 

Haupt-Personalamt@greifswald.de

 

Schriftliche Bewerbungen mit vollständigen Unterlagen richten Sie bitte, unter Verzicht von Bewerbungsmappen und Folien, an folgende Anschrift:

 

Universitäts- und Hansestadt Greifswald
Der Oberbürgermeister
Haupt- und Personalamt
Postfach 3153
17461 Greifswald

 

Für die Rücksendung der Bewerbungsunterlagen bitten wir Sie, einen adressierten und ausreichend frankierten Briefumschlag beizufügen. Andernfalls werden die Bewerbungsunterlagen nach dem Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet.

 

Mit der Bewerbung verbundene Kosten werden nicht erstattet.


 

 

Jurist (m/w/d)

Greifswald: regional verankert – international vernetzt

Die Universitäts- und Hansestadt Greifswald befindet sich mit ca. 60.000 Einwohnern an der Ostseeküste zwischen den Inseln Rügen und Usedom. Als traditionsreiche Hansestadt ist sie eine zukunftsfähige und moderne Universitätsstadt und ein international bedeutsamer Standort der Lehre und Forschung. Neben der Universität ist die Stadtverwaltung einer der größten Arbeitgeber der Region.

 

Bei der Universitäts- und Hansestadt Greifswald ist im Rechtsamt zum nächstmöglichen Termin die Stelle

 

Jurist (m/w/d)

 

in der Entgeltgruppe 13 TVöD in Teilzeit zu besetzen.

 

Dem künftigen Stelleninhaber (m/w/d) obliegen insbesondere folgende Aufgaben:

  • Prüfung und Begutachtung von Satzungsentwürfen und sonstigem Ortsrecht
  • Prüfen von Verwaltungshandeln, Verträgen und Willenserklärungen, die nicht dem Muster ständiger Verwaltungspraxis folgen und rechtliche Schwierigkeiten beinhalten
  • Führen von Rechtsstreitigkeiten


Voraussetzungen:

  • erfolgreich abgeschlossene Hochschulbildung (Master) auf dem Gebiet der Rechtswissenschaften und der Zweiten juristischen Prüfung
  • Fachkompetenz und Durchsetzungsvermögen, Entscheidungsstärke, Kommunikationsfähigkeit und Verhandlungsgeschick

 
Wir bieten Ihnen:

  • ein unbefristetes Arbeitsverhältnis
  • tarifgerechte Vergütung in der Entgeltgruppe 13 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst
  • eine betriebliche Altersvorsorge, Jahressonderzahlung, zusätzliche leistungsorientierte Bezahlung und vermögenswirksame Leistungen
  • ein familienfreundliches Arbeitsumfeld und flexible Arbeitszeiten
  • Unterstützung bei der Suche von Kita-Plätzen
  • umfangreiche kulturelle und sportliche Möglichkeiten

 

Für das hier ausgeschriebene unbefristete Arbeitsverhältnis beträgt die regelmäßige wöchentliche Arbeitszeit 12 Stunden/Woche. Ab dem 01.09.2019 besteht die Möglichkeit, die Arbeitszeit um weitere 10 Stunden/Woche, zunächst befristet für 1 Jahr, zu erhöhen. Die Teilzeitangebote können getrennt voneinander oder auch kumulativ vereinbart werden.

 

Bewerber (m/w/d), die ihren Wohnsitz nach Greifswald verlegen wollen, haben die Möglichkeit, sich kostenlos an das Welcome Center Greifswald zu wenden. Hier finden Sie  Unterstützung bei der Suche nach Wohnraum, Kinderbetreuungsplätzen, Ärzten, Banken, Freizeitmöglichkeiten und vieles mehr. Weitere Informationen erhalten Sie unter: www.welcome-greifswald.de

 

Ihre Bewerbung mit vollständigen Unterlagen richten Sie bitte bis zum 24.07.2019 per E-Mail (bitte eine Sammeldatei ausschließlich im PDF-Format, andere Formate finden keine Berücksichtigung) an folgende E-Mail-Adresse:

 

Haupt-Personalamt@greifswald.de

 

 

Schriftliche Bewerbungen mit vollständigen Unterlagen richten Sie bitte, unter Verzicht von Bewerbungsmappen und Folien, an folgende Anschrift:

 

Universitäts- und Hansestadt Greifswald
Der Oberbürgermeister
Haupt- und Personalamt
Postfach 3153
17461 Greifswald

 

Für die Rücksendung der Bewerbungsunterlagen bitten wir Sie, einen adressierten und ausreichend frankierten Briefumschlag beizufügen. Andernfalls werden die Bewerbungsunterlagen nach dem Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet.

 

Mit der Bewerbung verbundene Kosten werden nicht erstattet.


 

 

 

 

 

Marktgehilfe (m/w/d), Sachbearbeitung allgemeine Ordnungsaufgaben

Greifswald: regional verankert – international vernetzt

Die Universitäts- und Hansestadt Greifswald befindet sich mit ca. 60.000 Einwohnern an der Ostseeküste zwischen den Inseln Rügen und Usedom. Als traditionsreiche Hansestadt ist sie eine zukunftsfähige und moderne Universitätsstadt und ein international bedeutsamer Standort der Lehre und Forschung. Neben der Universität ist die Stadtverwaltung einer der größten Arbeitgeber der Region.

 

Bei der Universitäts- und Hansestadt Greifswald ist im Amt für Bürgerservice und Brandschutz, Abteilung Allgemeine Ordnungsaufgaben/Märkte und Veranstaltungen, zum nächstmöglichen Termin die Stelle

 

Marktgehilfe (m/w/d), Sachbearbeitung allgemeine Ordnungsaufgaben

 

befristet zur Vertretung, voraussichtlich bis zum 31.01.2020, in Vollzeit oder Teilzeit zu besetzen.

 

Dem künftigen Stelleninhaber (m/w/d) obliegen insbesondere folgende Aufgaben:

  • Durchführung von Wochenmärkten in der Universitäts- und Hansestadt Greifswald
  • Erhebung und Kassierung von Marktstandgeldern, Entgelten für Strom, Wasser sowie Reinigung
  • Überwachung und Durchsetzung der Marktsatzung sowie gewerbe- und preisrechtlicher Vorschriften bei Wochen- und Sondermärkten
  • ordnungsbehördliche Aufgaben, z.B. Kontrolle im Rahmen der allgemeinen Gefahrenabwehr, Entgegennahme und Verbringung von Fundtieren, Tierkadaverbeseitigung im öffentlichen Raum

 

Voraussetzungen:

  • erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als Verwaltungsfachangestellter (m/w/d), Fachrichtung Kommunalverwaltung oder eine abgeschlossene Facharbeiterausbildung oder der erfolgreiche Abschluss der ersten Angestelltenprüfung (AI) bzw. langjährige Verwaltungspraxis auf dem Gebiet Gewerbeangelegenheiten/Marktwesen
  • Kenntnisse im allgemeinen Ordnungsrecht und der speziellen Regelungen für M-V sind wünschenswert
  • ruhiges und sicheres Auftreten, gutes Ausdrucks- und Durchsetzungsvermögen, Verhandlungsgeschick
     

Wir bieten Ihnen

  • tarifgerechte Vergütung in der Entgeltgruppe 5 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst
  • eine betriebliche Altersvorsorge, Jahressonderzahlung, zusätzliche leistungsorientierte Bezahlung und vermögenswirksame Leistungen
  • ein familienfreundliches Arbeitsumfeld und flexible Arbeitszeiten
  • Unterstützung bei der Suche von Kita-Plätzen
  • umfangreiche kulturelle und sportliche Möglichkeiten


Bewerber (m/w/d), die ihren Wohnsitz nach Greifswald verlegen wollen, haben die Möglichkeit, sich kostenlos an das Welcome Center Greifswald zu wenden. Hier finden Sie  Unterstützung bei der Suche nach Wohnraum, Kinderbetreuungsplätzen, Ärzten, Banken, Freizeitmöglichkeiten und vieles mehr. Weitere Informationen erhalten Sie unter: www.welcome-greifswald.de

 

Ihre Bewerbung mit vollständigen Unterlagen richten Sie bitte bis zum 22.07.2019 per E-Mail (bitte eine Sammeldatei ausschließlich im PDF-Format, andere Formate finden keine Berücksichtigung) an folgende E-Mail-Adresse:

 

Haupt-Personalamt@greifswald.de

 

Schriftliche Bewerbungen mit vollständigen Unterlagen richten Sie bitte, unter Verzicht von Bewerbungsmappen und Folien, an folgende Anschrift:

 

Universitäts- und Hansestadt Greifswald
Der Oberbürgermeister
Haupt- und Personalamt
Postfach 3153
17461 Greifswald

 

Für die Rücksendung der Bewerbungsunterlagen bitten wir Sie, einen adressierten und ausreichend frankierten Briefumschlag beizufügen. Andernfalls werden die Bewerbungsunterlagen nach dem Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet.

 

Mit der Bewerbung verbundene Kosten werden nicht erstattet.


 

 

 

 

 

Brandmeisteranwärter (m/w/d)

Die Universitäts- und Hansestadt Greifswald stellt zum 1. April 2020

 

Brandmeisteranwärter (m/w/d)

 

für die Laufbahngruppe 1, zweites Einstiegsamt des feuerwehrtechnischen Dienstes ein.

 

Die Ausbildung dauert 18 Monate und wird von der Berufsfeuerwehr Greifswald in Zu-sammenarbeit mit den Ausbildungseinrichtungen des Landes Mecklenburg-Vorpommern durchgeführt. Der Anwärter (m/w/d) wird in ein Beamtenverhältnis auf Widerruf ernannt. Der Einstellung geht ein Auswahlverfahren voraus.
 

In den Vorbereitungsdienst kann eingestellt werden, wer

  • die gesetzlichen Voraussetzungen für die Einstellung in ein Beamtenverhältnis erfüllt,
  • am Einstellungstag das 32. Lebensjahr noch nicht vollendet hat, soweit sich das Höchstalter nicht nach § 6 Abs. 2 der Verordnung über die Laufbahnen, Ausbildung und Prüfung der Fachrichtung Feuerwehrdienst in Mecklenburg-Vorpommern erhöht,
  • eine für die Fachrichtung Feuerwehrdienst geeignete Gesellenprüfung gemäß § 31 der Handwerksordnung oder eine Abschlussprüfung im Sinne des § 37 des Berufsbildungsgesetzes oder eine abgeschlossene Spezialausbildung nachweist,
  • den Anforderungen des Feuerwehrdienstes gesundheitlich und körperlich gewachsen ist,
  • die Fahrerlaubnis mindestens der Klasse B besitzt und
  • das Deutsche Schwimmabzeichen in Bronze oder ein anderes mindestens gleichwertiges Schwimmabzeichen besitzt.

 

Unter www.greifswald.de/ausbildung-bei-der-stadt finden Sie weitere Informationen zum Vorbereitungsdienst.

 

Nach erfolgreichem Abschluss der Ausbildung bieten wir Ihnen die Übernahme in das Beamtenverhältnis auf Probe.

 

Wenn Sie Interesse an der Ausbildung bei der Universitäts- und Hansestadt Greifswald haben, richten Sie bitte Ihre vollständige Bewerbung per E-Mail (bitte eine Sammeldatei ausschließlich im PDF-Format, andere Formate finden keine Berücksichtigung) mit den üblichen Unterlagen:

 

  • tabellarischer Lebenslauf 
  • Kopie Schulabschlusszeugnis
  • Kopie Gesellen- oder Facharbeiterbrief, Prüfungszeugnis
  • Kopie der Geburtsurkunde
  • Kopie Führerschein
  • Kopie Schwimm-Nachweis
  • ggf. weitere relevante Zeugnisse oder Belege

 

an folgende E-Mail-Adresse:

 

Haupt-Personalamt@greifswald.de

 

Schriftliche Bewerbungen mit vollständigen Unterlagen richten Sie bitte, unter Verzicht von Bewerbungsmappen und Folien, an folgende Anschrift:

 

Universitäts- und Hansestadt Greifswald
Der Oberbürgermeister
Haupt- und Personalamt
Postfach 3153
17461 Greifswald

 

Bewerber (m/w/d), die ihren Wohnsitz nach Greifswald verlegen wollen, haben die Möglichkeit, sich kostenlos an das Welcome Center Greifswald zu wenden. Hier finden Sie  Unterstützung bei der Suche nach Wohnraum, Kinderbetreuungsplätzen, Ärzten, Banken, Freizeitmöglichkeiten und vieles mehr. Weitere Informationen erhalten Sie unter: www.welcome-greifswald.de 

 

Für die Rücksendung der Bewerbungsunterlagen bitten wir Sie, einen adressierten und ausreichend frankierten Briefumschlag beizufügen. Andernfalls werden die Bewerbungsunterlagen nach dem Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet.

 

Mit der Bewerbung verbundene Kosten werden nicht erstattet.


 

 

Sachbearbeiter Verkehrsplanung (m/w/d)

Greifswald: regional verankert – international vernetzt

Die Universitäts- und Hansestadt Greifswald befindet sich mit ca. 58.000 Einwohnern an der Ostseeküste zwischen den Inseln Rügen und Usedom. Als traditionsreiche Hansestadt ist sie eine zukunftsfähige und moderne Universitätsstadt und ein international bedeutsamer Standort der Lehre und Forschung. Neben der Universität ist die Stadtverwaltung einer der größten Arbeitgeber der Region.

 

Bei der Universitäts- und Hansestadt Greifswald ist zum nächstmöglichen Termin im Stadtbauamt die Stelle  

 

Sachbearbeiter Verkehrsplanung (m/w/d)

 

in Vollzeit oder Teilzeit zu besetzen.

 

Zu den Schwerpunktaufgaben der Stelle zählen u.a.:

  • Entwicklung und Umsetzung von integrierten Verkehrskonzeptionen auf gesamtstädtischer bzw. teilräumlicher Ebene
  • Erarbeitung von verkehrskonzeptionellen Planungsunterlagen und Maßnahmenplänen zur Verkehrsberuhigung, Schulwegsicherung und zur Verkehrsführung/-organisation sowie Entwicklung von Konzepten für neue Mobilitätsangebote
  • Abstimmung mit Fachämtern, Behörden und Verbänden sowie Verfassen von verkehrsplanerischen Stellungnahmen bei bundesweiten, landesweiten, regionalen, gesamtstädtischen und teilstädtischen Konzepten und Planungen sowie Planungen Dritter
  • Vorstellung und Präsentation von Konzepten und Planungen, u. a.  bei Genehmigungsbehörden und in politischen Entscheidungsgremien
  • Verkehrsplanung im Rahmen der Bauleit- und Rahmenplanung u. a. Erarbeitung von verkehrsplanerischen Varianten und Stellungnahmen zur Verkehrsführung und -organisation des nicht-motorisierten und motorisierten Individualverkehrs, des öffentlichen Personenverkehrs und des ruhenden Verkehrs sowie die Prüfung von Planungsunterlagen in unterschiedlichen Planungsstadien (z. B. städtebauliche Konzepte, Vorentwürfe, Entwürfe)
  • Planung und Umsetzung von verkehrsplanerischen Einzelmaßnahmen sowie von Verkehrsanalysen und Untersuchungen, z. B. Vorbereitung/Begleitung von Vergabeverfahren an private Auftragnehmer, Koordinierung und Abwicklung von Aufträgen
  • Öffentlichkeits- und Gremienarbeit

 

Was Sie mitbringen:

  • abgeschlossenes technisch-ingenieurwissenschaftliches Studium (Bachelor bzw. entsprechendes Diplom) auf dem Gebiet Stadt-/Raumplanung mit Vertiefung Verkehrsplanung oder ein vergleichbarer Studienabschluss
  • einschlägige Fach- und Rechtskenntnisse sowie Erfahrungen in der kommunalen Verkehrsplanung und im Bereich der Radverkehrsplanung sind wünschenswert
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit, Methodenkenntnis im Bereich der integrierten Verkehrsplanung sowie ein hohes Maß an Analysefähigkeit und strategischer Kompetenz
     

Wir bieten Ihnen:

  • ein unbefristetes Arbeitsverhältnis
  • tarifgerechte Vergütung in der Entgeltgruppe 11 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst
  • eine betriebliche Altersvorsorge, Jahressonderzahlung, zusätzliche leistungsorientierte Bezahlung und  vermögenswirksame Leistungen
  • ein familienfreundliches Arbeitsumfeld und flexible Arbeitszeiten
  • Unterstützung bei der Suche von Kita-Plätzen
  • umfangreiche kulturelle und sportliche Möglichkeiten
     

Bewerber (m/w/d), die ihren Wohnsitz nach Greifswald verlagern wollen, haben die Möglichkeit, sich kostenlos an das Welcome Center Greifswald zu wenden. Hier finden Sie  Unterstützung bei der Suche nach Wohnraum, Kinderbetreuungsplätzen, Ärzten, Banken, Freizeitmöglichkeiten und vieles mehr. Weitere Informationen erhalten Sie unter: www.welcome-greifswald.de

 

Ihre Bewerbung mit vollständigen Unterlagen richten Sie bitte bis zum 15.08.2019 per E-Mail (bitte eine Sammeldatei ausschließlich im PDF-Format, andere Formate finden keine Berücksichtigung) an folgende E-Mail-Adresse:

 

Haupt-Personalamt@greifswald.de

 

Schriftliche Bewerbungen mit vollständigen Unterlagen richten Sie bitte, unter Verzicht von Bewerbungsmappen und Folien, an folgende Anschrift:

 

Universitäts- und Hansestadt Greifswald
Der Oberbürgermeister
Haupt- und Personalamt
Postfach 3153
17461 Greifswald

 

Für die Rücksendung der Bewerbungsunterlagen bitten wir Sie, einen adressierten und ausreichend frankierten Briefumschlag beizufügen. Andernfalls werden die Bewerbungsunterlagen nach dem Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet.


 

 

Technischer Mitarbeiter im Krematorium (m/w/d)

Bei der Universitäts- und Hansestadt Greifswald, Tiefbau- und Grünflächenamt, Abteilung Verwaltung und Unterhaltung kommunaler Friedhöfe und Krematorium, ist zum nächstmöglichen Termin die Stelle

 

Technischer Mitarbeiter im Krematorium (m/w/d)

 

befristet zur Vertretung, zunächst längstens bis zum 31.12.2021, in der Entgeltgruppe 5 TVöD, Vollzeit oder Teilzeit, zu besetzen. Bei entsprechender Leistung wird die Möglichkeit der Weiterbeschäftigung geprüft.

 

Dem künftigen Stelleninhaber (m/w/d) obliegen u.a. folgende Aufgaben:

  • Annahme und Überprüfung von Äscherungsaufträgen
  • Annahme und Überprüfung der Papiere von den Bestattern
  • Führung der Registerbücher der Einäscherungen
  • Durchführung laufender Äscherungsaufträge und Prozesskontrolle der Kremierung
  • Vorbereitung und Hilfestellung bei der amtsärztlichen Leichenschau
  • Durchführung laufender Wartungsarbeiten zur Sicherung des störungsfreien Betriebes (zum Teil mit Atemschutzmaske und Schutzanzug)
  • Reinigungsarbeiten und Desinfektion der Arbeitsräume
  • Tragen von Särgen und Urnen bei Bestattungen

 

Was Sie mitbringen:

  • erfolgreich abgeschlossene Ausbildung in einem anerkannten Ausbildungsberuf als Schornsteinfeger (m/w/d), Anlagenmechaniker (m/w/d) für Sanitär-, Heizungs- u. Klimatechnik, Elektroniker (m/w/d), Elektroanlagenmonteur (m/w/d) oder Industriemechaniker (m/w/d)
  • Weiterbildung zum zertifizierten Kremationsassistenten (m/w/d) oder die Bereitschaft zur Teilnahme
  • Verantwortungsbewusstsein, Zuverlässigkeit, Flexibilität, Teamfähigkeit, pietätvolle Arbeitsweise
     

Bewerber (m/w/d), die ehrenamtliche Tätigkeiten für das Allgemeinwohl (z.B.: Mitglied in der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt, im Katastrophenschutz usw.) ausüben, können bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt werden.

 

Bewerber (m/w/d), die ihren Wohnsitz nach Greifswald verlagern wollen, haben die Möglichkeit, sich kostenlos an das Welcome Center Greifswald zu wenden. Hier finden Sie  Unterstützung bei der Suche nach Wohnraum, Kinderbetreuungsplätzen, Ärzten, Banken, Freizeitmöglichkeiten und vieles mehr. Weitere Informationen erhalten Sie unter: www.welcome-greifswald.de

 

Ihre Bewerbung mit vollständigen Unterlagen richten Sie bitte bis zum 24.07.2019 per E-Mail (bitte eine Sammeldatei ausschließlich im PDF-Format, andere Formate finden keine Berücksichtigung) an folgende E-Mail-Adresse:

 

Haupt-Personalamt@greifswald.de

 

Schriftliche Bewerbungen mit vollständigen Unterlagen richten Sie bitte, unter Verzicht von Bewerbungsmappen und Folien, an folgende Anschrift:

 

Universitäts- und Hansestadt Greifswald
Der Oberbürgermeister
Haupt- und Personalamt
Postfach 3153
17461 Greifswald

 

Für die Rücksendung der Bewerbungsunterlagen bitten wir Sie, einen adressierten und ausreichend frankierten Briefumschlag beizufügen. Andernfalls werden die Bewerbungsunterlagen nach dem Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet.

 

Mit der Bewerbung verbundene Kosten werden nicht erstattet.


 

 

Technischer Mitarbeiter im Krematorium/Gartenarbeiter (m/w/d)

Bei der Universitäts- und Hansestadt Greifswald, Tiefbau- und Grünflächenamt, Abteilung Verwaltung und Unterhaltung kommunaler Friedhöfe und Krematorium, ist zum nächstmöglichen Termin die Stelle als

 

Technischer Mitarbeiter im Krematorium/Gartenarbeiter (m/w/d)

 

in der Entgeltgruppe 5 TVöD, Vollzeit oder Teilzeit, zu besetzen.

 

Dem künftigen Stelleninhaber (m/w/d) obliegen u.a. folgende Aufgaben:

  • Annahme und Überprüfung von Äscherungsaufträgen
  • Annahme und Überprüfung der Papiere von den Bestattern
  • Führung der Registerbücher der Einäscherungen
  • Durchführung laufender Äscherungsaufträge und Prozesskontrolle der Kremierung
  • Vorbereitung und Hilfestellung bei der amtsärztlichen Leichenschau
  • Durchführung laufender Wartungsarbeiten zur Sicherung des störungsfreien Betriebes (zum Teil mit Atemschutzmaske und Schutzanzug)
  • Reinigungsarbeiten und Desinfektion der Arbeitsräume
  • Tragen von Särgen und Urnen bei Bestattungen
  • Durchführung aller notwendigen Arbeiten auf den Friedhöfen im Bereich der Grünflächenpflege, dazu gehören das Führen und die Pflege der Maschinen und Geräte des Aufgabengebietes zur Erfüllung der notwendigen Arbeiten
  • Gartenarbeiten (Pflanzarbeiten, Pflegearbeiten, Heckenschneiden)
  • Wegebauarbeiten

 

Was Sie mitbringen:

  • erfolgreich abgeschlossene Ausbildung in einem anerkannten Ausbildungsberuf als Schornsteinfeger (m/w/d), Anlagenmechaniker (m/w/d) für Sanitär-, Heizungs- u. Klimatechnik, Elektroniker (m/w/d), Elektroanlagenmonteur (m/w/d) oder Industriemechaniker (m/w/d)
  • Weiterbildung zum zertifizierten Kremationsassistenten (m/w/d) oder die Bereitschaft zur Teilnahme
  • Verantwortungsbewusstsein, Zuverlässigkeit, Flexibilität, Teamfähigkeit, pietätvolle Arbeitsweise
     

Bewerber (m/w/d), die ehrenamtliche Tätigkeiten für das Allgemeinwohl (z.B.: Mitglied in der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt, im Katastrophenschutz usw.) ausüben, können bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt werden.

 

Bewerber (m/w/d), die ihren Wohnsitz nach Greifswald verlagern wollen, haben die Möglichkeit, sich kostenlos an das Welcome Center Greifswald zu wenden. Hier finden Sie  Unterstützung bei der Suche nach Wohnraum, Kinderbetreuungsplätzen, Ärzten, Banken, Freizeitmöglichkeiten und vieles mehr. Weitere Informationen erhalten Sie unter: www.welcome-greifswald.de

 

Ihre Bewerbung mit vollständigen Unterlagen richten Sie bitte bis zum 24.07.2019 per E-Mail (bitte eine Sammeldatei ausschließlich im PDF-Format, andere Formate finden keine Berücksichtigung) an folgende E-Mail-Adresse:

 

Haupt-Personalamt@greifswald.de

 

Schriftliche Bewerbungen mit vollständigen Unterlagen richten Sie bitte, unter Verzicht von Bewerbungsmappen und Folien, an folgende Anschrift:

 

Universitäts- und Hansestadt Greifswald
Der Oberbürgermeister
Haupt- und Personalamt
Postfach 3153
17461 Greifswald

 

Für die Rücksendung der Bewerbungsunterlagen bitten wir Sie, einen adressierten und ausreichend frankierten Briefumschlag beizufügen. Andernfalls werden die Bewerbungsunterlagen nach dem Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet.

 

Mit der Bewerbung verbundene Kosten werden nicht erstattet.


 

 

Allgemeine Anfragen richten Sie bitte an das Haupt- und Personalamt, Personalabteilung, Telefon: 03834 8536-1163

 


 

Stellenangebote des Eigenbetriebes "Hanse-Kinder"

Erzieher (m/w/d)

Bei der Universitäts- und Hansestadt Greifswald sind im Eigenbetrieb „Hanse-Kinder“ mehrere Stellen als

 

Erzieher (m/w/d)

 

im Krippen-/Kita- und Hortbereich mit 30 Stunden/Woche zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen, vorerst befristet für 24 Monate mit der Option auf Übernahme.

 

Wir suchen für mehrere Kindertageseinrichtungen motivierte und engagierte pädagogische Fachkräfte (m/w/d).

 

Zu den Arbeitsaufgaben des Stelleninhabers (m/w/d) gehören u.a. die pädagogische Betreuung einer Kindergruppe, die Beobachtung und Dokumentation von Bildungs- und Entwicklungsprozessen sowie die Zusammenarbeit mit Eltern und Institutionen.

 

Was Sie mitbringen:

  • einen entsprechenden Abschluss als staatlich anerkannter Erzieher (m/w/d)  oder einen vergleichbaren Bildungsabschluss
  • Verantwortungsbereitschaft, Flexibilität und Belastbarkeit
  • Konflikt- und Kommunikationsfähigkeit
  • soziale Kompetenz und Freude am Umgang mit Kindern, Eltern und Teammitgliedern

 
Wir bieten Ihnen:

  • tarifgerechte Vergütung in der Entgeltgruppe S 8a TVSuE
  • betriebliche Altersvorsorge, Jahressonderzahlung, zusätzliche leistungsorientierte Bezahlung und vermögenswirksame Leistungen

 
Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte schriftlich bis zum 16.08.2019 an folgende Anschrift:

 

Universitäts- und Hansestadt Greifswald
Der Oberbürgermeister
Eigenbetrieb „Hanse-Kinder“
Maxim-Gorki-Str. 1
17491 Greifswald

 

Gerne können Sie Ihre Bewerbung auch per E-Mail (bitte im PDF-Format) an folgende Adresse senden:

 

a.morawin@greifswald.de

 

Mit der Bewerbung verbundene Kosten werden nicht erstattet.