Navigation und Service der Hansestadt Greifswald

Springe direkt zu:

Familien- und Seniorenbeauftragte

Greifswald

gehört zu den familienfreundlichsten Mittelstädten Deutschlands

Greifswald belegtbundesweit den 16. Rang. Insgesamt wurden 585 deutsche Mittelstädte zwischen 20.000 und 75.000 Einwohnern analysiert. Oberbürgermeister Dr. Stefan Fassbinder: „Ich freue mich sehr über diesen Spitzenplatz. .."

Studie

Kinderbonus

Familien erhalten einen einmaligen Kinderbonus von 300 Euro für jedes Kind, für das in mindestens einem Monat im Jahr 2020 ein Anspruch auf Kindergeld besteht. Der Bonus wird nicht auf Sozialleistungen wie die Grundsicherung oder den Unterhaltsvorschuss angerechnet und beim Kinderzuschlag und dem Wohngeld nicht als Einkommen berücksichtigt. Die Auszahlung erfolgt automatisch und in der Regel in zwei Tranchen.

Besuche in stationären Pflegeeinrichtungen durch eine feste Kontaktperson ab 15. Mai möglich

 

Ministerium für Soziales, Integration und Gleichstellung

Die Landesregierung hat heute erste Schritte zur Öffnung unter Auflagen in stationären Pflegeeinrichtungen, Tagespflegeeinrichtungen, besonderen Wohnformen und bei Angeboten und Diensten für Menschen mit Behinderungen (z. B. Werkstätten für behinderte Menschen) beschlossen.

Pressemitteilung Nr.089  | 07.05.2020  


 

Silbertelefon aus ganz Deutschland erreichbar

               

In der Corona-Krise sind alle aufgerufen, soziale Kontakte weitgehend zu vermeiden. Viele Ältere werden den Kontakt zu Angehörigen, Freunden oder Nachbarn mindestens telefonisch aufrechterhalten, aber nicht alle Älteren haben solche Netzwerke. Silbernetz ist ein Gesprächsangebot für einsame ältere Menschen. Wer einfach mal reden möchte, kann täglich von 8 bis 22 Uhr die kostenfreie Telefonnummer 0800 4 70 80 90 von Silbernetz anrufen. Aufgrund von Anfragen aus ganz Deutschland ist das Silbertelefon nun bundesweit verfügbar.

Eltern-Stress-Telefon des Kinderschutzbundes

Mecklenburg-Vorpommern in Zeiten der Corona Krise

0385 – 479 157 0

Montag-Freitag  14.00-17.00 Uhr

mehr Erfahren

Lokale Unterstützungsstruktur in Greifswald in Corona-Zeiten

 

Briefe schreiben für Senior*innen – Aktion „Hoffnungsbrief“ in Greifswald (ausfühliche Informationn dazu )

Schicken Sie Ihren Brief an folgende Adresse:

Bürgerhafen Greifswald

„Hoffnungsbrief“

Martin-Luther-Straße 10

17489 Greifswald

 

Nachbarschaftshilfe der offenen Jugendarbeit der ev. Altstadtgemeinden Greifswalds

Das Jugendprojekt leistet gern konkrete Hilfe. Ältere Menschen und Menschen mit Vorerkrankungen gehören zur Risikogruppe. Insbesondere ihnen wird empfohlen Menschenansammlungen zu meiden, um einer Ansteckungsgefahr zu entgehen. Egal ob Apotheke, Drogerie oder Supermarkt, wir helfen gern.

Für alle Absprachen ist der Unterstützungskreis unter: 0176-41732701 03834-883375 (Treffpunkt Kirche) 03834-2627 (Dombüro) oder zusammen@pek.de zu erreichen

Diese digitalen Angebote helfen im Alltag

Der Digital-Kompass, ein Projekt der BAGSO und des Vereins „Deutschland sicher im Netz“, gibt auf seiner Webseite Tipps, wie Seniorinnen und Senioren ihren Alltag mit digitalen Mitteln während der Corona-Krise so gut wie möglich gestalten können. Der Digital-Kompass stellt Online-Einkaufs-Angebote vor und beschreibt, wie ältere Menschen digital mit ihrer Familie kommunizieren oder Hilfe in der Nachbarschaft finden können. Außerdem schlägt er digitale Unterhaltungs- und Fortbildungsmöglichkeiten vor: Online-Gesellschaftsspiele, Mediatheken und Podcasts.

                                                                                                                                                                                  Digital Kompas


 

Informationen des Landesjugendrings zum Umgang mit der Corona-Situation

Der Landesjugendring M-V hat Hinweise auf seiner Website für Jugendorganisationen und Träger zusammengestellt. Was sind die staatlichen Vorgaben? Was ist bei Stornierungen und Förderungen zu beachten? Wo finde ich Tools für Video-/Telefonkonferenzen und für Onlinebeteiligung? Alle Infos hier.


 

Beteiligungskarte M-V

Jugendverbände, Vereine und Veranstaltungen für Jugendliche in M-V – das alles findet sich seit Kurzem übersichtlich auf einer digitalen Landkarte! Und in dieser Situation stellen auch viele der dort genannten Träger und Jugendorganisationen auf digitale Angebote um.

Unter www.beteiligungskarte-mv.de könnt ihr in euren Regionen Angebote finden und als Verein unkompliziert einstellen. Weitere Infos dazu gibt es unten auf der Website oder unter hallo@beteiligungskarte-mv.de.

Ihr seid herzlich dazu eingeladen, die Beteiligungskarte mit weiteren Einrichtungen und Veranstaltungen für junge Menschen in MV zu bereichern.


 

Vogelzug

“Für eine solidarische Gesellschaft, für eine lebendige Demokratie“

 

Zum Tag der Solidarität der Generationen am 29. April fordern die europäischen Dachverbände der Senioren- und Jugendorganisationen, Lehren aus der aktuellen Corona-Krise zu ziehen.

 

mehr Erfahren

Familien- freundlichkeits- prüfung

mehr

Netzwerk Demenz

In Greifswald gibt es seit vielen Jahren sehr engagierte Menschen sowohl im beruflichen Kontext als auch im Bereich des bürgerschaftlichen Engagements. Engagierte Menschen die helfen, das Leben mit Demenz zu leben.

 

Seien Sie dabei.

Seniorenföder-konzept

Das Seniorenförderkonzept ist ein kurz und knapp gehaltener Arbeitsleifaden für Institutionen, Interessenvertretungen, für die Politik und für die Verwaltung.

mehr erfahren

"Generationenbündnis Greifswald"

 

 

 

 

mehr erfahren

kommunale Familienpolitik und Familienfragen

mehr erfahren

Ehrenamtsbörse Greifswald

Mitmachangebote

Seniorenbeirat

 

derzeit keine Sprechzeiten

 

 

 

wöchentliche Sprechstunde, im Haus der Begegnung , Trelleborger Weg 37

 immer mittwochs, von 10:00 bis 11:00 Uhr

mehr erfahren

Seniorenpolitik seniorenfreundliche Kommune

Greifswald wurde 2017 mit dem 2.Platz ausgezeichnet.

mehr erfahren