Navigation und Service der Hansestadt Greifswald

Springe direkt zu:

Seniorenbeirat der Universitäts- und Hansestadt Greifswald

aufgrund der aktuellen Corona-Regeln

zur Zeit nur telefonische bzw. digitale Sitzungen

Kontakt zum Seniorenbeirat können Sie aufnehmen über:

info@seniorenbeirat-greifswald.de  oder 

03834/ 85362840 Seniorenbeauftragte

Film über Corona und die Impfung in Leichter Sprache

Veröffentlicht am von Ottmar Miles-Paul

kobinet-nachrichten   Tagesaktuelle Nachrichten zur Behindertenpolitik

 

 

mehr erfahren

vorläufige Termine

 10. März 2021  9:00 Uhr Vorstandssitzung
 24. März 2021  9:00 Uhr Beiratssitzung abgesagt
 14. April 2021  9:00 Uhr Vorstandssitzung verschoben auf den 28.April
 12. Mai 2021  9:00 Uhr Vorstandssitzung

 

Satzung

 
 

Lesefassung der Satzung des Seniorenbeirates der

Universitäts- und Hansestadt Greifswald

 

 

In der Fassung Satzung aus Beschluss-Nr. B637-30/97vom 11.03.1997

 

geändert durch 1. Änderungssatzung B724-40/14 vom 30.04.2014

geändert durch die 2. Änderungssatzung B80-03/14 vom 27.10.2014

geändert durch die 2. Änderungssatzung B379-15/16 vom 06.10.2016

geändert durch die 4. Änderungssatzung B525-19/17 vom 03.04.2017

geändert durch die 5. Änderungssatzung BV-V/07/0171-01 vom 19.10.2020

 



Ortsrecht/Satzungen

 

Geschäftsordnung

Themenschwerpunkte für 2017

  1. Vorbereitung und Durchführung der Seniorentage
  2. Umsetzung des Seniorenförderkonzeptes der Universitäts- und Hansestadt Greifswald 2015-2020
  3. Öffentlichkeitsarbeit
  4. generationsübergreifender Erfahrungsaustausch
  5. ärztliche Versorgung der Senioren und Seniorinnen in Greifswald

 

Seniorenbeirat der Universitäts- und Hansestadt Greifswald In Coronazeiten

Nachdem der Seniorenbeirat in Greifswald am 1.9.2020 in neuer Zusammensetzung gewählt worden war, hat er (trotz der Schwierigkeiten durch Corona) unverzüglich seine Arbeit aufgenommen. In der ersten Vorstandssitzung am 23.9.2020 wurden vorrangige Arbeitsschwerpunkte festgelegt, Termine abgestimmt, die Beteiligungen in den unterschiedlichen Gremien Greifswalds vereinbart uam.

 

Am 27.10.2020 fand dann eine Versammlung aller Mitglieder des Beirates statt, in der Verabredungen getroffen wurden, um soweit wie möglich alle Mitglieder in die Aufgaben des Seniorenbeirates einzubinden, Themen für die Arbeit des Beirates zu sammeln und wesentliche Festlegungen für die künftigen Tätigkeiten vorzunehmen. Dazu gehört ua auch die Vertretung des Beirates in den Gremien der Stadt Greifswald durch möglichst viele Mitglieder, nicht nur durch den Vorstand selbst, wie in den Ausschüssen der Bürgerschaft und in den Ortsteilvertretungen. Es wurde Beschluss gefasst über eine neue Geschäftsordnung des Gremiums. Ferner wurde über die Inhalte des 11. Altenparlamentes des Landes Mecklenburg-Vorpommern berichtet und diskutiert sowie ob und wie die Seniorentage in Greifswald 2021 stattfinden und vorbereitet werden können.

 

Ein wesentlicher Programmpunkt war die Vorführung eines Filmes des Präventionsbeauftragten der Polizei des Landkreises Vorpommern-Greifswald, Herrn Polizeihauptkommissar Mario Tschirn, über Straftaten zum Nachteil älterer Mitbürger durch Betrüger, die es auf Geld- und Vermögenswerte abgesehen haben. Der Film schildert sehr anschaulich beispielhaft einen Vorfall, wie er sich leider nicht selten zuträgt und der als Warnung dienen soll. Es ging darum, dass den Angerufenen der Gewinn in einem Glücksspiel vorgegaukelt wurde. Um diesen zu erlangen, sollten sie Gutscheinkarten im Supermarkt kaufen und die freigerubbelten Nummern telefonisch durchgeben. Damit wäre das für diese Gutscheinkarten eingesetzte Geld futsch. Und der versprochene Gewinn stellt sich natürlich nicht ein. Der Film ist unter Mitwirkung des Seniorenbeirates Greifswald entstanden und kann unter folgendem Link angesehen werden:

https://www.google.com/url?sa=t&rct=j&q=&esrc=s&source=web&cd=&cad=rja&uact=8&ved=2ahUKEwijruzi2OTuAhUOJBoKHfknBZ4QwqsBMAF6BAgDEAg&url=https%3A%2F%2Fwww.youtube.com%2Fwatch%3Fv%3DfmbyF2D736k&usg=AOvVaw1tognPPVzRCxh99nSnVJ2q

 

Leider können derzeit die regelmäßigen persönlichen Sprechstunden des Seniorenbeirates Corona bedingt nicht stattfinden. Sie erreichen uns aber per Telefon oder Email zu Gesprächen und Beratungen. Gleichwohl kommt der Vorstand zu seinen Sitzungen regelmäßig, derzeit per Telefon, zusammen. Die nächsten Sitzungen des gesamten Beirates sind für März und Mai 2021 geplant; wir hoffen sehr, dass sie auch stattfinden können!

 

 

Seniorenbeirat der Universitäts- und Hansestadt Greifswald neu gewählt

00952D87-37B0-416C-9F84-EACDEBFA4746_1_201_a

Nachdem die turnusmäßige Wahl des neuen Seniorenbeirates corona bedingt am 26.3.2020 ausfallen musste, fand nun die Wahl der Vertretung der älteren Generation am 1.9.2020 durch die Delegierten der Seniorenorganisationen, -vereine,- verbände und -gruppen sowie Seniorenorganisationen demokratischer Parteien und Einzelbewerber*innen statt. Der Seniorenbeirat besteht aus 25 Personen und hat u.a. die Aufgabe die kommunalen Organe, Gremien und Verwaltung in Fragen der Altenarbeit zu beraten, auf Probleme aufmerksam zu machen, Empfehlungen abzugeben, bei der Planung von Angeboten und Hilfen mitzuwirken, Ansprechpartner für die Seniorinnen und Senioren zu sein und Öffentlichkeitsarbeit zu leisten.

 

Der neue Seniorenbeirat hat sodann einen Vorstand gewählt. Den Vorsitz hat Frau Anita Weiß übernommen.

In der konstituierenden Sitzung des Vorstandes wurden zu Stellvertretern Frau Ursula Hörhager und Herr Henry Spradau gewählt; zur Schriftführerin Frau Ursula Behrendt und zu Beisitzern Frau Ilona Mohns, Herr Herbert Harloff und Herr Klaus-Dieter Jäger.

Der neue Vorstand hat ferner beschlossen, dem Seniorenbeirat vorzuschlagen, die bisherige langjährige Vorsitzende des Seniorenbeirates Frau Christiane Sitterlee zum Ehrenmitglied zu wählen. Er hat ferner verschiedene Termine abgestimmt und Beteiligungen in den unterschiedlichen Gremien der Universitäts- und Hansestadt Greifswald vorgenommen.

 

Der neue Seniorenbeirat wird -trotz Corona- unverzüglich seine Arbeit aufnehmen und bereits am 27.10.2020 eine Versammlung aller Mitglieder durchführen, um wesentliche Festlegungen für die künftigen Tätigkeiten zu treffen.

Der Seniorenbeirat mischt sich ein, unterstützt und bezieht Stellung zu gesamtgesellschaftlichen Fragen.

Der Seniorenbeirat umfasst 25 Mitglieder,  bestehend aus Vertreterinnen und Vertretern von Seniorenorganisationen,-vereinen,-verbänden, -gruppen sowie Einzelkandidatinnen und -kandidaten aus der Stadt Greifswald. Der Beirat wird alle 5 Jahre analog zur Bürgerschaft neu gewählt.

 

Der Beirat ist ein in der Hauptsatzung der Universitäts- und Hansestadt Greifswald verankertes Gremium zur

  • Interessenvertretung älterer Menschen und zur
  • Unterstützung des Oberbürgermeisters und der Bürgerschaft bei politischen Entscheidungen

Flyer_Seniorenbeirat_2018 

"Hauptamt stärkt Ehrenamt"

Ein neues Projekt zur Unterstützung des Ehrenamtes. An die Ehrenamtskoordinatorinnen können sich Vereine und Initiativen aus dem ganzen Landkreis Vorpommern-Greifswald wenden, die eine Unterstützung bei der Überwindung bürokratischer Hürden benötigen. 

mehr erfahren

Kreisseniorenbeirat

Der Kreisseniorenbeirat ist die selbstständige Vertretung aller im Landkreis lebenden älteren Menschen und wurde auf der Basis der vom Kreistag beschlossenen Hauptsatzung als beratendes Organ gebildet. Er ist parteipolitisch neutral und konfessionell ungebunden.

mehr erfahren

Nachbarschaftshilfe

 

Angebote

Hilfe gegen Einsamkeit und Langeweile

Für viele Menschen sind Besuche und persönliche Kontakte derzeit  nicht möglich.

Telefonisch und per Post können wir Kontakte vermitteln

Angebote

Silbertelefon aus ganz Deutschland erreichbar

kostenfreie Telefonnummer  0800 4 70 80 90 

               

In der Corona-Krise sind alle aufgerufen, soziale Kontakte weitgehend zu vermeiden. Viele Ältere werden den Kontakt zu Angehörigen, Freunden oder Nachbarn mindestens telefonisch aufrechterhalten, aber nicht alle Älteren haben solche Netzwerke. Silbernetz ist ein Gesprächsangebot für einsame ältere Menschen. Wer einfach mal reden möchte, kann täglich von 8 bis 22 Uhr die kostenfreie Telefonnummer 0800 4 70 80 90 von Silbernetz anrufen. Aufgrund von Anfragen aus ganz Deutschland ist das Silbertelefon nun bundesweit verfügbar.

 

BAGSO -

Bundesarbeitsgemeinschaft der Seniorenorganisationen e.V.

 

Zusammenhalten in dieser Zeit – ein Podcast der BAGSO

Podcast 1 bis 15 :

 

mehr erfahren

Seniorenförderkonzept Universitäts- und Hansestadt Greifswald 2015-2020

Ziel des Seniorenförderkonzeptes ist es die Bedürfnisse der Greifswalder Seniorinnen und Senioren zu formulieren, niederzuschreiben und Maßnahmen für den Erhalt bzw. für eine Verbesserung der Lebensqualität abzuleiten.

Erfahrungsaustausch

Schwerpunkte des Austausches waren:

  • Zusammenarbeit und Vrenetzung
  • sowie Anregungen zum Erhalt bzw. zur Verbesserung der Lebensqualität für Senioren und Seniorinnen in Greifswald   

Ergebnisprotokoll