Navigation und Service der Hansestadt Greifswald

Springe direkt zu:

Immobilienangebote

Hier finden Sie städtische Grundstücke, die zum Verkauf bzw. zur Verpachtung ausgeschrieben sind.

aktuelle Wohngebiete

Ansicht B-Plan 13

B-Plan 13 - Am Elisenpark

Der Satzungsbeschluss zum Bebauungsplan Nr. 13 wurde am 31. August 2020 gefasst.

Die städtischen Baugrundstücke befinden sich nördlich der Straße "Am Elisenpark" angrenzend zu den Gartenanlagen, deren Lage eingesehen werden kann.

Die Vermarktung der Flächen erfolgt in Abhängigkeit von der notwendigen Erschließung, die in zwei Bauabschnitten durchgeführt wird.

 

1. Bauabschnitt

 

Im Rahmen des ersten Bauabschnittes werden die anliegenden Grundstücke entlang der Straße "Am Elisenpark" in Richtung Elisenhain erschlossen. Bis Mai 2021 sollen diese Arbeiten abgeschlossen sein.

Das Immobilienverwaltungsamt geht davon aus, dass mit der Vermarktung der ersten Baugrundstücke im II. Quartal 2021 begonnen wird. Geplant sind in diesem Bereich entsprechend den Festsetzungen des Bebauungsplanes überwiegend 2- bis 4 geschossige Wohneinheiten (WA 3.2 und WA 4.1) und einige Einfamilienhäuser (WA 4.2). Auf der Planzeichnung des Bebauungsplanes ist festgesetzt, wie die Bebauung erfolgen soll.

Der Verkauf bzw. die Erbbaurechtsbestellung der Baugrundstücke, die zur Errichtung von Einfamilienhäuser vorgesehen ist, erfolgt gemäß der Richtlinie zur Vergabe von städtischen Grundstücken in Bebauungsplangebieten. Die Vermarktung dieser Baugrundstücke im 1. Bauabschnitt erfolgt jedoch erst gleichzeitig ab Mitte 2021 mit der Vergabe der Baugrundstücke im 2. Bauabschnitt. Die Baugrundstücke für die mehrgeschossige Bebauung, vor allem die für den sozialen und bezahlbaren Wohnraum, werden dagegen beginnend ab dem Frühjahr 2021 öffentlich ausgeschrieben. 

 

2. Bauabschnitt 

 

Der nordöstliche (hintere) Bereich des Wohngebietes wird nach Fertigstellung des ersten Bauabschnittes erschlossen. Hier sollen dann fast ausschließlich Einfamilienhäuser entstehen. Für eine Vermarktung dieser Baugrundstücke sind weitere Erschließungsstraßen (Planstraßen) erforderlich. In Abhängigkeit von deren Fertigstellung kann erst eine Vergabe der Baugrundstücke erfolgen. Der Bau der Planstraßen ist nach gegenwärtigen Stand ab dem Frühjahr 2021 vorgesehen. Die Vermarktung wird insoweit frühestens ab Mitte 2021 erfolgen können.

 

Antragsschluss für den Bebauungsplan Nr. 13 ist der 31.12.2020. Nachfolgende Anträge werden anschließend nach dem Datum des Posteinganges berücksichtigt.

 

Sollte bereits ein Antrag beim Immobilienverwaltungsamt vorliegen, so teilen Sie bitte schriftlich mit, wenn sich Ihre persönlichen Verhältnisse (z. B. Umzug - Mitteilung der neuen Anschrift, Nachwuchs - Zusendung der Geburtsurkunde etc.) geändert haben oder Sie anderweitig ein Grundstück erwerben konnten und damit kein Kaufinteresse mehr besteht.

geplante Wohngebiete

Die Universitäts- und Hansestadt Greifswald beabsichtigt weitere attraktive Bebauungs- und Wohnangebote zu schaffen.

 

Zum jetzigen Zeitpunkt sind jedoch städtische Grundstücke für eine Einfamilienhausbebauung im Gebiet eines weiteren Bebauungsplanes nicht vorhanden.

 

Derzeit gibt es nur einen Aufstellungsbeschluss für den Bebauungsplan Nr. 118 – Südlich Fontanestraße. Hier werden zwar Grundstücke für eine Einfamilienhausbebauung vorgesehen, deren Umfang und Zuschnitt kann gegenwärtig aber noch nicht konkret benannt werden. Eine Vermarktung der Baugrundstücke wird somit abhängig vom weiteren Planungsprozess sein und aus heutiger Sicht frühestens 2023 beginnen können.

Sanierungsgebiet, gegenwärtig keine Ausschreibung

Wichtige Stadtteile von Greifswald, in denen vor allem städtebauliche Probleme bestanden bzw. noch in geringem Maße existieren, wurden zu förmlich festgelegten Sanierungsgebieten erklärt. Beim Verkauf von Grundstücken in den Sanierungsgebieten sind spezielle Vorschriften und Rahmenbedingungen zu beachten, unter anderem erfolgt die Grundstücksvergabe auf der Grundlage eines von der Bürgerschaft beschlossenen Kriterienkatalogs. Unabdingbar ist die Einreichung von Unterlagen zur Absicherung der Finanzierung, entsprechend der Anlage zum Finanzierungskonzept.

 

 

 

  

 

 

Einzelgrundstücke, gegenwärtig keine Ausschreibung

landwirtschaftliche Flächen, gegenwärtig keine Ausschreibung

 

 

Antrag auf ein Baugrundstück

Den Antrag Bauwillige ab 20-7-2020 können Sie online ausfüllen und uns per E-Mail an: immobilienamt@greifswald.de zusenden.

 

Sollte bereits ein Antrag beim Immobilienverwaltungsamt vorliegen, so teilen Sie bitte schriftlich mit, wenn sich Ihre persönlichen Verhältnisse (z. B. Umzug - Mitteilung der neuen Anschrift, Nachwuchs - Zusendung der Geburtsurkunde etc.) geändert haben oder Sie anderweitig ein Grundstück erwerben konnten und damit kein Kaufinteresse mehr besteht.

 

 

Vergaberichtlinie

 

Hier können Sie die Richtlinie über die Vergabe von städtischen Grundstücken in Bebauungsplangebieten (B-Plan) einsehen.