Navigation und Service der Hansestadt Greifswald

Springe direkt zu:

Kleine Rathausgalerie

6. September bis 2. November 2018 | Kultur im Plakat

Ausstellungsplakat zu: Kultur im Plakat, eine Ausstellung der Medien- und Informatikschule Greifswald
Kultur im Plakat - Ausstellungsplakat (c) UHGW


Beiträge der Medien- und Informatikschule zur Greifswalder Kulturnacht 2015-2018

 

Schon zum vierten Mal in Folge gestalteten Auszubildende der Medien- und Informatikschule im Fach Kommunikationsgestaltung Plakate für die Greifswalder Kulturnacht. Diese findet jedes Jahr Anfang September in Greifswald statt, die Stadt wird dann zur Bühne und an zahlreichen Veranstaltungsorten gibt es die unterschiedlichsten kulturellen Angebote. Die Plakate wollen auf dieses Event aufmerksam machen und auf den ersten Blick verdeutlichen, dass in Greifswald kulturell jede Menge los ist. Im Rahmen eines klasseninternen Wettbewerbs entstanden Arbeiten, die – typografisch, illustrativ, bunt oder monochrom – den persönlichen Blick der Gestalter auf die Stadt Greifswald und das hiesige Kulturleben zeigen.

Bewerbung für eine Ausstellung in der Kleinen Rathausgalerie

KünstlerInnen und Kollektive, die in der Kleinen Rathausgalerie ausstellen möchten, können sich formlos beim Amt für Bildung, Kultur und Sport bewerben.

 

Rückblick

5. Juli bis 30. August 2018 - ... und immer wieder Fallada

Ausstellung verlängert bis 30. August 2018

 

Studierende des Caspar-David-Friedrich Instituts präsentieren Grafik und Malerei. Unter der künstlerischen Betreuung von Sylvia Dallmann und Nils Dicaz haben sie sich mit Leben und Werk von Hans Fallada auseinandergesetzt und bildhafte Entsprechungen zu Geschichten wie „Der goldene Taler“, „Mäuseken Wackelohr“ und „Die Ratte Erika“ gefunden.


Sie beschäftigen sich in ihren Malereien und Druckgrafiken aber auch mit der bewegten und bewegenden Biografie des Schriftstellers. Zu sehen sind neben nahezu abstrakten farbigen Arbeiten eine Reihe von Holzschnitten und Tiefdrucken, skurrile Porträts und Drucke zu Themen wie „Reichtum, Geiz, Verschwendung“, „Freundschaft und Verrat“, „Individuum und Familie“ oder „Sucht und Erfolg“.

19. April bis 22. Juni 2018 - Kihnu Poesie. Die Insel und ihre Menschen

Auf der estnischen Insel Kihnu, etwa so groß und charmant wie Hiddensee, leben gut 700 Einwohner im Einklang mit ihren Traditionen. Diese zählen seit 2003 zum mündlichen und immateriellen Kulturerbe der UNESCO. Insbesondere die Kleidungs- und Textilkunst aus buntem Baumwollstoff ist für Kihnu typisch. Die estnische Fotografin Birgit Püves porträtiert die Insulaner vor dem Hintergrund der Tücher und kontrastiert dies mit elementaren Naturaufnahmen. Die Fotoausstellung bildet den Auftakt zum Nordeuropa-Festival „Nordischer Klang“, das vom 3. bis zum 13. Mai in Greifswald stattfindet. Sie wird in Anwesenheit der Künstlerin am Donnerstag, dem 19. April, um 18:00 Uhr von Prof. Dr. Marko Pantermöller vom Nordischen Klang eröffnet. Die musikalische Umrahmung übernimmt das kammermusikalische Trio „Septentrio“ des Instituts für Fennistik und Skandinavistik an der Universität Greifswald.

Die Ausstellung konnte mit Unterstützung des Estnischen Kulturministeriums und der Botschaft von Estland in Berlin nach Greifswald geholt werden. Einzelausstellungen der Talliner Fotografin waren bereits in Estland, Deutschland, England, Russland und Polen zu sehen. 

22. Februar bis 10. April 2018 - Ein Tag bei den Hanse-Kindern

Wie spannend und vielfältig „Ein Tag bei den Hanse-Kindern“ ist, lassen diese Kunstwerke erahnen. Wir laden alle Interessenten herzlich ein, sich gemeinsam mit uns auf eine Reise in die kindliche Kreativität einzulassen.

  • Ausstellungseröffnung durch den Oberbürgermeister Herrn Dr. Fassbinder

  • Einführende Worte zum Hintergrund der Ausstellung und zur Kreativitätsförderung in den Kindertageseinrichtung durch die pädagogische Leitung Jasmin Domin

  • Musikalische Begleitung durch den Kinderchor der Kita „Makarenko“ sowie eine kleine Tanzaufführung der Kinder der Kita „Lilo Hermann“

 

Weitere Informationen zu den Hanse-Kindern.

15. November bis 9. Februar 2018 - polenmARkT in Plakaten

20 Jahre polenmARkT – das bedeutet auch 20 Jahre Plakatkunst. Die Ausstellung zeigt Plakate aus zwei Jahrzehnten sowie Highlights aus der Geschichte des Festivals und des dahinter stehenden Vereins polenmARkT e.V. Von 15. bis 25. November laden die polnischen Kulturtage mit vielfältigem Programm ein, an zahlreichen Orten zwischen Innenstadt und Schönwalde II die facettenreiche und äußerst spannende polnische Kultur live zu erleben.

Das Gesamte Programm des Festivals finden Sie unter www.polenmarkt-festival.de

24. August bis 11. November 2017 - Maritimes Greifswald

Gemeinschaftsausstellung des Fotoclub Greifswald & Photoclub Nord sowie Privatpersonen, anlässlich des 10jährigen Partnerschaftsjubiläums zwischen Greifswald und Newport News.

Greifswald und Newport News in Virginia/ USA begehen in diesem Jahr ihr 10-jähriges Bestehen ihrer Städtepartnerschaft. Anlässlich des Jubiläums wird unter dem Motto „Maritimes Greifswald“ eine Gemeinschaftsausstellung von acht Greifswalder Fotografen und Fotografinnen in beiden Partnerstädten gezeigt. Die Idee dazu stammt von Dr. Matthias Schwenke, Mitglied im Greifswalder Verein der Nordamerikafreunde e.V. . Die Fäden der Organisation lagen in den Händen der Beauftragten für Städtepartnerschaften und Internationale Kontakte Anett Dahms und Katharina Freitag.

In Greifswald werden die Fotos in der Kleinen Rathausgalerie vom 24. August bis zum 10. November präsentiert. Zur Vernissage am 24. August, 18:00 Uhr werden ausstellende Fotografen des Photoclubs Nord Greifswald, des Fotoclubs Greifswald sowie die Fotografinnen Wally Pruß und Ursula Riesinger zugegen sein. Begrüßt werden die Gäste von der 1. Stellvertreterin des Oberbürgermeister Jeannette von Busse. Die Musikerin Melanie Stehle wird die Eröffnung klangvoll untermalen.

Anfang Oktober reist eine Delegation unter der Leitung des Oberbürgermeisters Dr. Stefan Fassbinder nach Newport News/Virginia. Er wird die Ausstellung „Maritimes Greifswald“ im größten Schifffahrtsmuseum Nordamerikas, im Mariners‘ Museum in Newport News, eröffnen. Gegründet wurde das Museum 1932 von Archer Milton Huntington.

Informationen zu Newport News