Navigation und Service der Hansestadt Greifswald

Springe direkt zu:

Tag des offenen Denkmals

Am Sonntag, den 12. September heißt es wieder, unbekannte Kleinode unseres baukulturellen Erbes zu entdecken und neue Geschichten zu bekannten Architekturen zu erfahren. 2021 wird der bundesweite Tag des offenen Denkmals mit Präsenzveranstaltung und virtuellen Angeboten gefüllt sein. „Sein & Schein – in Geschichte, Architektur und Denkmalpflege“ heißt das Motto in diesem Jahr.

Die Angebote der Universitäts- und Hansestadt Greifswald sind 2021 größtenteils analog, da unter Einhaltung vorgegebener Corona-Regelungen auch Präsenzveranstaltungen möglich sind. Bitte beachten Sie die Hinweise am jeweiligen Veranstaltungsort und bleiben Sie bitte zu Hause, wenn Sie sich krank fühlen.

 

Programm zum Tag des offenen Denkmals 2021 in Greifswald

  

             

 

1      Untere Denkmalschutzbehörde und Pommersches Landesmuseum

 

              - 11.00 Uhr  Vortrag„Die Tonfiguren im Bibliotheksraum des ehemaligen

                Franziskanerklosters – verborgene Kostbarkeiten der

                mittelalterlichen Kunst in Greifswald “

                André Lutze, Bauhistoriker, Greifswald

 

              - 12.30 und 13.30 Uhr Führung zur mittelalterlichen Klosteranlage

                mit Besichtigung der Tonfiguren

                André Lutze, Bauhistoriker, Greifswald

 

                Die Veranstaltungen finden im Pommerschens Landesmuseum,

                Rakower Straße 9, statt.

 

                Die Teilnehmerzahl ist für alle drei Veranstaltungen begrenzt:

                Anmeldung bitte unter info@pommersches-landesmuseum.de

 

 

              - Virtuelles Angebot des Pommerschen Landesmusems: Wir öffnen die Akte Sidonia!

                400 Jahre nach dem Tod der aktenkundigen Hexe Sidonia von Borcke nähern sich

                in einer „Neuuntersuchung“ des Falls zwei Schauspielerinnen (Katja Klemt und

                Ola Ślusarczyk) in ihren "Kriminalpodcasts“ der historischen Person und der

                Sagengestalt. Zwei „Kriminalpodcasts“ auf Deutsch und Polnisch sind bereits

                erschienen. Zu finden sind die Hörbeiträge unter www.S1620.eu, auf dem

                YouTube-Kanal des Pommerschen Landesmuseums sowie auf Soundcloud.

 

_________________________________________________________________________________

 

2      Abteilung Kultur und Stadtarchiv

 

              - 10.00 Uhr Führung durch das alte Stadtarchiv

 

              Treffpunkt: Arndtstraße 2

 

              Die Teilnehmerzahl ist begrenzt: Anmeldung unter kultur@greifswald.de

 

_______________________________________________________________________________

 

3      St.Spiritus – Soziokulturelles Zentrum 

 

              - 19.30 Uhr Wandelkonzert mit Josephine Schönbrodt und JanMeissner

                Lieder von Sibylla Schwarz an unterschiedlichen Stellen des historischen

                Gebäudeensembles vorgetragen und in Beziehung gesetzt

 

              - 21 Uhr bis 21.30 Uhr Im Schein der Taschenlampe: 

                Abendführung durchs Haus mit Imke Freiberg

 

               Treffpunkt: Lange Straße 49/51

 

               Anmeldung/ Reservierung unter: Tel. 03834 85364444

 

_______________________________________________________________________________

 

 

4      Caspar-David-Friedrich-Zentrum

           

              - 11.00 und 15.00 Uhr  „Schein & Sein“-Schnitzeljagd

                zum Thema Caspar David Friedrich, Familie und Haus

 

                Treffpunkt:  Lange Straße 57

 

_______________________________________________________________________________

 

 

5      Bockwindmühle  Eldena

              

11.00 bis 17.00 Uhr buntes Programm in der und um die Mühle:

              - Mühlenführungen

              - Drehen der Mühle (windabhängig)

              - Getränke und Gegrilltes sowie Kuchen und Kaffee

              - (Live)-Musik

              - einheimische Händler mit regionalen Produkten

 

                Treffpunkt: An der Mühle 4, Greifswald/Edena

 

_____________________________________________________________________________________

 

6      STRAZE

              

Spätsommerfest:

              - ab 10.00 Uhr Ausstellung „Keramikkunst-Künstlerkeramik“

                von Susan Wegener (Form), Lene Schwarz (Druckgrafik),

                Charlet Gehrmann (Handzeichnung) und Martina Kirstein (Mosaik/ Landart)

 

              - ab 10.00 Uhr offene Probe des Theaterkollektivs Baroque Bitches:

                AQUARIUM– ein Wassertheaterstück

 

              - 14.00 Uhr stündlich Hausführungen mit Anekdoten aus dem Bauprozess 

 

              - ab 14.00 Uhr Haus und im Garten: wir bauen kleine Insektennisthilfen für Balkon

                und Garten (NABU M-V)

 

              - 15.00 Uhr Konzert mit Chortippus

 

              - 19.00 Uhr Kurzfilm-Auswahl des Rostocker FiSH-Festival

 

                Treffpunkt: Stralsunder Straße 10/11

 

_______________________________________________________________________________

 

 

7      Evangelische Kirche St. Marien

 

              - 10.15 Uhr „Schön bist du, Maria“ – Dankgottesdienst

 

              - 11.15 Uhr „Schein und Sein“ – Die wieder entdeckte und neu genutzte

                Marienkapelle

                Ulf Kirmis, Architekt und Bauleiter, über die Sanierung

                Peter Sutton, Glaskünstler aus Trondheim (Norwegen), über seine Gestaltung von

                „Licht und Stille“ in den Fenstern, am Portal und im Fußboden

                Eröffnung der Kapelle als Raum der Stille

 

              - ab 12.00 Uhr Informationsstände in der Kirche und im

                Mariengarten und Kirchen-, Turm- und Orgelführungen

 

              - 15.00 Uhr „Licht und Farben“ –  Musik zur Wiedereröffnung der Kapellen

                unter Leitung von Silvia Treuer, Kantorin an St. Marien

 

              - 15.30 Uhr „Schein und Sein“ – Die Südportalachse in der Annenkapelle

                Andreas Wolff, Glaskünstler aus Berlin, zur Umsetzung des Themas „Wasser“ in

                Glas und Holz

 

              - 16.00 Uhr „Schein und Sein“ – Die Annenkapelle

                André Lutze, Bauhistoriker, zu neuesten Erkenntnisse über die Baugeschichte

 

______________________________________________________________________________

 

8      Museumswerft

 

Kleines Sommerfest:

              - 11.30 Uhr Eröffnung mit Schiffen an der Pier, Kinderwerft,         

                Getränken, Waffeln, Langos und weiteren kleinen Aktionen

 

              - 14.00 Uhr Führung über das Werftgelände

 

              - 14.00 Uhr Kinderlesung auf dem großen Schiff

 

              - 15.00 Uhr Klausthaler Puppenbühne: Puppenspiel inklusive einer alten Feuerwehr

 

              - 16.00 Uhr Führung über das Werftgelände

 

              - 16.00 Konzert "Los Salvadores" - Akkordeon und Geige,

                Tango und Balkan, Seemannslieder 

 

              - 16.30 Uhr Konzert Lizzy Mc Pretty -  ein Trio mit viel Liebe zum Detail:

                Chicken-Picking-Gitarre und bluesige Melodien neben stampfenden

                Country-Rhythmen

 

 

______________________________________________________________________________

 

   

Gustav Dalman, Ramallah, Klatschreigen,

1906 (links vom Film-Negativ, rechts vom

handkolorierten Glasplattendia des 

Hentschel-Verlags)

 

 

9      Universität Greifswald, Theologische Fakultät, Gustav-Dalman-Institut

             

              - Farbkasten – das virtuelle Kreativ-Angebot: ein interaktiver Blick in die

                bunte Welt der historischen Palästinafotografie

 

                Virtuell: Negative - Fakultät - Universität Greifswald (uni-greifswald.de)

 

_______________________________________________________________________________

 

 

 

10      Verein Rahsegler e. V. und Segelsportzentrum Greif

              

              - zwischen 11.00 und 17.00 Uhr  OPEN SHIP auf der GREIF: alle 30 min an

                Deck der GREIF zu Bauweise, Schiffstyp, aktuellen und zukünftigen Planungen

 

__________________________________________________________________________________

 

 

 

__________________________________________________________________________________

 

 

Auswahl der digitalen Angebote 2020

 

Alte Apotheke: Die Untere Denkmalsschutzbehörde der Universitäts- und Hansestadt Greifswald unternimmt einen Rundgang mit Bauhistoriker André Lutze durch die Alte Apotheke in der Baderstraße 1

 

 

 

Kustodie der Universität Greifswald - 100-Sekunden-Führung: Informationen zum Rubenow-Denkmal, zur Aula und zum Karzer

 

STRAZE: Virtueller Rundgang durch die STRAZE, das Mehrinitiativenhaus kurz vor seiner Eröffnung am 15. Oktober 2020