Navigation und Service der Hansestadt Greifswald

Springe direkt zu:

Erntedankmarkt

Der Themenmarkt findet seit 2003 auf dem historischen Marktplatz statt. Rund 10.000 Gäste sind alljährlich zu erwarten.

Auch in diesem Jahr stimmt die Universitäts- und Hansestadt Greifswald mit einem Erntedankmarkt auf den Herbst ein. Die Händler und Aussteller bieten am Sonntag, dem 10. Oktober 2021, von 10 bis 17 Uhr* ihre saisontypischen Waren auf dem Historischen Marktplatz feil. „Aufgrund der Corona-Situation fällt der Markt allerdings etwas kleiner aus“, informierte Monika Hoffmann vom Amt für Bürgerservice und Brandschutz. „Wir haben rund 40 Händler auf dem Markt. Allerdings wird es weder ein Kulturprogramm noch Bastelstände für Kinder geben. Wir sind dennoch froh, dass wir unter diesen Umständen einen attraktiven Markt anbieten können, sozusagen klein, aber fein.“

An zahlreichen Ständen werden Gestecke, Blumen und Pflanzen verkauft. Viele der Händler betreiben selbst Gärtnereien oder Baumschulen und können fachkundige Tipps für den Garten geben. Hinzu kommen zahlreiche Obst- und Gemüsehändler, die mit Ihren Erzeugnissen der Saison, wie Kürbissen, Zwiebelzöpfen, Äpfel oder Kräutern vertreten sind. Zahlreiche Händler haben Eingewecktes sowie Käse-, Honig-, Fleisch- und Wurstspezialitäten im Angebot. Kunsthandwerker der Region bieten unterschiedliche Gewerke an, angefangen von Keramik und Korbwaren über Filz- und Holzartikel bis hin zu Spielzeug und Schmuck. Auch ein Schafwollhof ist vertreten.

Der Mark wird eingezäunt, es gibt einen geregelten Einlass, auch die Kontaktdaten der Gäste müssen aufgenommen werden. Als Tiere verkleidete Stelzenläufer sind unterwegs, um die Besucher auf charmante Art und Weise auf die Einhaltung der Hygiene- und Abstandsregeln hinzuweisen.

 

*vorbehaltlich der dann geltenden gesetzlichen Vorgaben zur Corona-Pandemie

 

 

 

Sie haben Interesse an der Teilnahme?

Hier geht's zur Bewerbung