Navigation und Service der Hansestadt Greifswald

Springe direkt zu:

Weihnachtsmarkt

Adventsmusik, Weihnachtsmannsprechstunden, Handwerkskunst und ein Lampionsumzug mit dem magischen Wanderzirkus Meloni

Ein Weihnachtsmarkt voller Überraschungen

28.November bis 21. Dezember

 

 

 

Mitten in der Greifswalder Altstadt wird der historische Marktplatz alljährlich zum Weihnachtsmarkt. Um den ca 10 Meter hohen Weihnachtsbaum, der liebevoll von den Greifswalder Kindern geschmückt wird, sammeln sich festlich gestaltete Holzhütten. Diese locken mit dem Duft von Glühwein und Glühbier, süßen Mutzen und herzhaften Leckereien vom Grill und einem ganz besonderem Weihnachtsflair rund 50.000 Gäste an. Die Weihnachtspyramide, der Märchenwald mit seinen Geschichten, das historische Riesenrad und weitere Karussells bringen Kinderaugen zum Leuchten.

Am Mittwoch ist Familientag!

Einzigartig im Norden: Auf dem Greifswalder Weihnachtsmarkt ist seit vielen Jahren Platz für eine hölzerne Adventskirche. Betrieben vom Greifswalder Kapellenverein laden Kirchgemeinden und Vereine zu einem vielseitigen Programm in besinnlicher Runde ein.

Der Markt öffnet am Donnerstag, dem 28. November um 12:00 Uhr und schließt am 21. Dezember um 20:00 Uhr seine Pforten. Die Stände, Buden und Karussells sind sonntags bis freitags ab 11:00 Uhr und sonnabends ab 10:00 Uhr in Betrieb. Der Kunsthandwerkermarkt im Rathauskeller ist an den Wochenenden geöffnet, Freitag ab 14:00 Uhr, sonnabends und sonntags ab 11:00 Uhr.


 

 

 

Traditionelle Höhepunkte (Stand 6.11. 2019) : 

Tannenbaumfest

25. November 2019, ab 9:30 Uhr

 

Liebe Kinder, ihr sind herzlich eingeladen, mit uns gemeinsam den Greifswalder Weihnachtsbaum zu schmücken! Seid kreativ und bastelt euren eigenen Baumschmuck. Bunt verpackte Geschenke, funkelnde Anhänger oder wetterfeste Lebkuchenmänner, alles ist erlaubt, aber passt beim Verpacken auf, dass der Schmuck auch dem Wetter standhält. Beim Schmücken des Baumes unterstützen euch die tapferen Feuermänner. Mit ihnen könnt ihr im Leiterwagen bis an die Spitze des Baumes fahren und euren Schmuck an die Zweige hängen. Zur Stärkung gibt es natürlich Tee und Süßes.

Euren gebastelten Schmuck könnt ihr während der gesamten Weihnachtszeit an unserem Greifswalder Weihnachtsbaum bewundern.

Ankunft des Weihnachtsmannes auf einem Traditionsschiff 

1. Dezember 2019, 15:00 Uhr 

 

Eine ganz besondere Tradition in Greifswald ist die Ankunft des Weihnachtsmannes. Da er mit dem Schlitten so schlecht auf den Giebelhäusern landen kann, steigt er vor den Stadtmauern bereits auf eines der Traditionsschiffe um. Mit diesem segelt er in den Greifswalder Museumshafen, wo von vielen freudigen Kindern begrüßt wird. Gemeinsam mit dem Bürgermeister der Hansestadt und seinen Engeln macht sich der Weihnachtsmann auf den Weg zum historischen Marktplatz, um dort den Weihnachtsbaum zu erleuchten und denRiesenstollen anzuschneiden.

 

 

Lampionumzug für die ganze Familie - Taucht ein die wunderbare Welt des Zirkus

14. Dezember 2019, 17:00 Uhr, Treffpunkt: Tierpark

Der Wanderzirkus Meloni ist in der Stadt und wartet mit lauter Magie, Artistik und exotischen Tieren auf euch! Der Zirkus, der Extravaganz lädt euch zu einer ganz besonderen Vorstellung mit lauter Überraschungen ein. Begleitet den Zirkusdirektor und seine Artisten auf dem Wall und leuchtet ihnen mit eurer Laterne. Ob der Weihnachtsmann wohl auch über ein Seil balanciert oder sich gar als Clown verkleidet?

 

 

 

Veranstaltungen in der Weihnachtszeit

Für Familien


Weihnachtlicher Töpfermarkt im St. Spiritus

14.12. ab 13:00 Uhr Mitmachangebote

Henna Malerei, Basteln und Töpfern

Lampionumzug mit Märchenfiguren

14.12.2019, Treffpunkt: Am Tierpark

Weihnachtsmannsprechstunden

Mittwochs, freitags, samstags und sonntags um 16:00 Uhr auf der Weihnachtsbühne

Puppentheater

Mittwochs und freitags immer um 17:00 Uhr auf der Weihnachtsbühne

Kinderprogramm

Freitags und samstags immer um 17:00 Uhr auf der Weihnachtsbühne

 

Bau Dir deine Krippe

Täglich 16:00 bis 20:00 Uhr in der Adventskirche

 

Adventssterne basteln

Täglich 16:00 bis 20:00 Uhr in der Adventskirche

 

 

Adentsmusik im Rathaus

 

Samstag und Sonntag, 15:00 Uhr

30.11. Cantemus-Chor Greifswald

01.12. Chorisma

07.12. Gospelkombinat Nordost

08.12. Choryllisch

14.12. Universitätschor Greifswald

15.12. Chor St. Spiritus & Late Night Singers

21.12. Volkschor Kemnitz


Livemusik auf dem Weihnachtsmarkt

 

30.11. 17:00 Uhr Lucia Sängerinnen aus Lund auf dem Fischmarkt

1.12. 14:30 Uhr Bläsergruppe

7.12. 19:00-23:00 Uhr Ready Teddies

8.12. 19:00-21:00 Uhr Schlagerweihnacht

11.12. 19:00-21:00 Uhr Jörg Hinz

14.12. 19:00-21:00 Uhr Yvi & Eyk

15.12. 19:00-21:00 Uhr Ohrwurm Partyband

18.12. 19:00 -21:00 Uhr Marcus Skrzepski

21.12. 17:30-19:00 Uhr SEESIDE


Weihnachtsshopping

 

Kunsthandwerkermarkt

29.11.-01.12., 06.-08.12. und 13.-15.12. im Rathauskeller

Freitag 14:00 – 20:00 Uhr , Sonnabend, und Sonntag 11:00 – 20:00 Uhr, (07.12. bis 24:00 Uhr)

Handgemachtes aus 75 Ateliers, Manufakturen und Werkstätten, mit Kulinarischer Adventsinsel

 

Advent im Grauen Kloster - Adventsmarkt im Pommerschen Landesmuseum

30.11., 10:00 – 18:00 Uhr und 01.12. Sonntag 10:00 – 17:00 Uhr

kunstvoll Handgemachtes. dazu Kindertheater, Märchen, Musik und Kulinarisches.

 

Mitternachts-Shopping in der Innenstadt

07.12. bis 24:00 Uhr

 

Weihnachtlicher Töpfermarkt im St. Spiritus

Freitag 10:00 – 18:00 Uhr, Sonnabend 10:00 – 24:00 Uhr

Steinzeug, Porzellan, Gebrauchskeramik, Schmuck, und Kleinplastik wird angeboten

 

Greifswalder Adventskirche

 

Täglich geöffnet von 16:00-20:00 Uhr

Neben Ruhe und Besinnlichkeit findet man hier einen Adventskalender, der täglich kleine Überraschungen bereithält und verschiedene Thementische zu Weihnachten.

Programm auf der Weihnachtsbühne

Lichtpunkte

Jeden Mo und Do, jeweils um 19:00 Uhr

Adventskirche erklärt Traditionen

7.12. 15:30 Uhr Nikolaus im Gespräch mit dem Weihnachtsmann

14.12. 12:00 Lucia Chor

21.12. 15:30 Uhr Wie kam der Tannenbaum zum Weihnachtsfest?


Glühweinparty unter dem Weihnachtsbaum

 

19:00-22:00 Uhr

30.11. Zig Zag music

06.12. Marcus Skrzepski

13.12. Duo Memory

20.12. Jan Wallner


Schonerbrigg GREIF

 

07.12. 14:00-17:00 Uhr Open Ship

08.12. 13:00-14:30 Uhr Open Ship

08.12. 15:00 Uhr

Weihnachtliche Musik mit dem Gristower Gospelchor und den Greifswalder Bläsern


 

 

 

 

 

Impressionen vom Weihnachtsmarkt 2018

 

 

 

Nach 22 Veranstaltungstagen schließt der Weihnachtsmarkt am 20. Dezember seine Pforten. Monika, Hoffmann, Abteilungsleiterin im Amt für Bürgerservice und Brandschutz, verantwortlich auch für den Bereich Sondermärkte, zieht Bilanz: „Die Erwartungen an Ausgestaltung, Programm und Besucheransturm wurden erfüllt. Wir danken allen Mitgestaltern, den Schaustellern, Gastronomen und dem Kapellenverein sowie allen beteiligten Unternehmen und Vereinen für eine kontinuierlich gute Arbeit.“ Es sei zu spüren, dass sie sich alle mit dem Weihnachtsmarkt in Greifswald identifizieren würden. Monika Hoffmann macht das insbesondere daran fest, dass die Schausteller ihre Geschäfte immer festlicher ausgestalten und mit Schmuckelementen und vor allem zahlreichen Spendenaktionen auch direkt Bezug auf die Stadt Greifswald nehmen würden. Monika Hoffmann dankt explizit für die Unterstützung der kleinen Patienten in der Kinderkrebsstation, für die die Marktbeschicker eine Summe von über 1750 Euro sammelten.

 

 

Das Rahmenprogramm rund um den Weihnachtsmarkt fand auf weiteren Schauplätzen statt. Der Weihnachtsmann wurde traditionell zum Auftakt der Weihnachtsmarktsaison im Greifswalder Museumshafen begrüßt. Hunderte Kinder wollen trotz des Regens dabei sein, als der Weihnachtsmann mit dem Traditionsschiff Hanne-Marie anlegte. Mehr als 600 Gäste genossen das Adventssingen im Rathausfoyer. Der Lampionumzug startete vor dem Tierpark und führte bis zum Weihnachtsmarkt. Auch bei diesem Spektakel amüsierten sich kleine und große Gäste.

Hans-Martin Harder und Roland Springborn vom Kapellenverein freuen sich über die Resonanz, die das Programm in der Adventskapelle erhielt: „Zeitweilig drängen sich bis zu 40/50 Gäste gleichzeitig in der kleinen Kirche. Am Mittwoch, dem 19. Dezember, um 15 Uhr wird der Parlamentarische Staatsekretärs für Vorpommern einen Spendenbescheids überreichen und damit den Betrieb der Kapelle auch im nächsten Jahr sichern.“ Die Greifswalder Adventskirche ist die einzige Kirche in Norddeutschland, die alljährlich auf einem Weihnachtsmarkt aufgebaut wird.

 

 

 

Viel Lob gibt es vom Veranstalter für das Angebot rund um den Luciastand auf dem Fischmarkt, auch wenn Ulrike Wirth in diesem Jahr die Hütten aus dienstlichen Gründen leider nur an den Wochenenden öffnen konnte. In diesem Jahr stand das Lagerfeuer im Mittelpunkt des Geschehens. „Das ist der richtige Weg, um auch den Fischmarkt zu beleben“, freut sich Monika Hoffmann. „Wenn es uns dann noch im kommenden Jahr gelänge, auch das Weihnachtsdorf auf dem Fischmarkt mehr in das öffentliche Geschehen einzubinden, können wir hier einen gemütlichen Markt entwickeln und zugleich einen Anziehungspunkt für junge Leute schaffen.