Navigation und Service der Hansestadt Greifswald

Springe direkt zu:

Inhalt Hauptnavigation Suche
Menü öffnen/schliessen

Redaktionstermine

Hinweis

Beiträge für den nichtamtlichen Teil sind bitte so früh wie möglich, spätestens jeweils einen Tag vor dem Redaktionsschluss bis 12:00 Uhr an presse@greifswald.de zu senden.

Unterlagen, die nach dem Redaktionschluss eingereicht werden, können nicht mehr aufgenommen werden.

 

  

 

Nummer  Redaktionsschluss/
nichtamtlicher Teil
Montag, 12:00 Uhr 

Redaktionsschluss
amtlicher Teil
Dienstag, 10:00 Uhr

Tag der Herausgabe Freitag
(Zustellung Dienstag
bis spätestens am Tag der Herausgabe)
                                  
01 17.01.2022 18.01.2022 28.01.2022
02 14.02.2022 15.02.2022 25.02.2022
03 14.03.2022 15.03.2022 25.03.2022
04 18.04.2022 19.04.2022 29.04.2022
05 13.05.2022 13.05.2022 27.05.2022
06 13.06.2022 14.06.2022 24.06.2022
07 18.07.2022 19.07.2022 29.07.2022
08 15.08.2022 16.08.2022 26.08.2022
09 19.09.2022 20.09.2022 30.09.2022
10 17.10.2022 18.10.2022 29.10.2022
11 14.11.2022 15.11.2022 25.11.2022
12 08.12.2022 08.12.2022 23.12.2022

 

 

Das Greifswalder Stadtblatt erscheint einmal monatlich, in der Regel am letzten Freitag des Monats. Fällt dieser auf einen Feiertag, so erscheint das Stadtblatt am 3. Freitag des Monats.

 

Redaktionelle Beiträge für den nichtamtlichen Teil

Die Seitenzahl des Greifswalder Stadtblatts ist in der Regel auf 8 Seiten pro Ausgabe beschränkt. Soweit der amtliche Teil nicht bereits diesen Raum einnimmt, können Greifswalder Vereine und Initiativen sowie Einrichtungen innerhalb des nichtamtlichen Teils in beschränktem Umfang kostenlos redaktionelle Beiträge veröffentlichen. Die Auswahl und eine eventuelle Kürzung der Beiträge erfolgen in der Pressestelle. Ein Anspruch auf Veröffentlichung besteht nicht.  

Die redaktionellen Beiträge sind bitte per E-Mail an die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, presse@greifswald.de zu senden.

Redaktionelle nichtamtliche Beiträge, die nicht rechtzeitig bzw. nicht in der notwendigen Form in der Pressestelle eintreffen, können nicht berücksichtigt werden.