Navigation und Service der Hansestadt Greifswald

Springe direkt zu:

Verwaltungsfachangestellte*r (m/w/d), Fachrichtung Kommunalverwaltung

 

Ihre Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten (m/w/d) erfolgt in der Fachrichtung Kommunalverwaltung und dauert drei Jahre.

 

Während Ihrer Ausbildung werden Ihnen die nötigen Fachkenntnisse vermittelt, die Sie zur selbstständigen Erfüllung der Aufgaben als Verwaltungsfachangestellte*r (m/w/d)  benötigen.

 

 

 

Was sollten Sie mitbringen?

 

  • einen guten Realschulabschluss
  • PC-Grundkenntnisse
  • gute schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit
  • freundliches und hilfsbereites Auftreten
  • Kontaktfreudigkeit
  • Bereitschaft und Fähigkeit zur Teamarbeit
  • Verantwortungsbewusstsein
  • Motivation und Engagement

 

So läuft die Ausbildung ab:

 

Die Ausbildung besteht aus praktischen und theoretischen Ausbildungsabschnitten (duales System). In der berufspraktischen Ausbildung, die Sie in den Fachämtern und Einrichtungen der Universitäts- und Hansestadt Greifswald absolvieren, erhalten Sie genaue Kenntnisse der Verwaltungsorganisation und Verwaltungsabläufe. Die schulische Ausbildung findet an der Beruflichen Schule der Universitäts- und Hansestadt Greifswald statt.

 

Neben den allgemeinbildenden Fächern werden dort die berufsspezifischen Fächer unterrichtet, wie u.a.

 

  • Kommunalrecht,
  • Neues Kommunales Haushalts- und Rechnungswesen,
  • Personalwesen,
  • Allgemeines Verwaltungsrecht,
  • Rechtsanwendungen,
  • Umweltschutz,
  • Arbeitsorganisation und bürowirtschaftliche Abläufe sowie
  • Informations- und Kommunikationsdienste.

 

Ergänzt werden die berufspraktische und schulische Ausbildung durch den praxisbezogenen Unterricht am Kommunalen Studieninstitut Mecklenburg-Vorpommern in Greifswald oder Stralsund.

 

Diese dienstbegleitenden Unterweisungen umfassen insbesondere die Fachgebiete

 

  • Personalwesen,
  • Verwaltungsbetriebswirtschaftslehre,
  • Verwaltungsrecht und -verfahren sowie
  • Wirtschafts- und Sozialkunde.

 

Ausbildungsentgelt

 

Die monatliche Ausbildungsvergütung richtet sich nach dem Tarifvertrag für Auszubildende im öffentlichen Dienst (TVAöD).

 

Hinzu kommen die Jahressonderzahlung und die vermögenswirksamen Leistungen sowie eine Abschlussprämie bei erfolgreich bestandener Ausbildung (TVAöD).

 

Wann kann ich mich bewerben?

 

Der Bewerbungszeitraum liegt zwischen dem 1. August und dem 30. September jeden Kalenderjahres für den Ausbildungsbeginn 1. September des folgenden Jahres.

 

Die Ausschreibung der Ausbildung zum Verwaltungsfachangestellten (m/w/d) wird im Greifswalder Stadtblatt sowie im Internet unter www.greifswald.de und www.interamt.de veröffentlicht.