Navigation und Service der Hansestadt Greifswald

Springe direkt zu:

Pressemitteilungen

26.03.2020 – Corona-Sonderfahrplan weiter eingeschränkt

Bus am ZOB
Foto: Wally Pruß

Ab 27. März 2020 fahren die Busse im Stadtverkehr Greifswald nur noch von 7:00 Uhr bis ca.19:00 Uhr. Die Taktung des Sonderfahrplanes bleibt unverändert. Also Linie 1 fährt stündlich und Linie 2 und 3 verkehren halbstündlich.

Die Menschen halten sich an das Kontaktverbot, bleiben zu Hause und meiden auch den Busverkehr. Auch die deutsche Bahn hat Ihr Angebot eingeschränkt. Am frühen Morgen und in den Abendstunden sind de facto kaum noch Fahrgäste unterwegs. Da der Stadtbusverkehr derzeit ohne Fahrgeldeinnahmen durchgeführt wird, ist die Verkehrsbetrieb Greifswald GmbH bemüht den wirtschaftlichen Schaden gering zu halten. Mit dieser verkürzten Bedienung werden aufgelaufene Mehrarbeitsstunden beim Fahrpersonal abgebaut und drohende Kurzarbeit möglichst lange verzögert. Weitere aktuelle Infos: https://www.sw-greifswald.de/Aktuelles