Navigation und Service der Hansestadt Greifswald

Springe direkt zu:

Pressemitteilungen

27.04.2021 – „Greifswald ist bunt!“ - Partnerschaft für Demokratie ruft zum Aktionstag für Weltoffenheit und Vielfalt am 1. Mai 2021

Banner Greifswald ist bunt (1)
Banner Aktionstag für Weltoffenheit und Vielfalt

Am 1. Mai werden an Fassaden und in Fenstern farbenfrohe Banner und Plakate unter dem Motto „Greifswald ist bunt“ zu sehen sein. Mit dieser Aktion ruft die Partnerschaft für Demokratie (PfD) Greifswald auf, ein Zeichen für ein weltoffenes, vielfältiges und buntes Greifswald zu setzen. Damit soll deutlich gezeigt werden, dass es in Greifswald für Menschenfeindlichkeit und Ausgrenzung keinen Platz gibt.

„Rassismus und Diskriminierung sind keine Randerscheinungen. Viele Menschen erleben in ihrem Alltag Ausgrenzung. Das wollen wir so nicht hinnehmen.“, sagt Anita Völlm, Koordinatorin der PfD Greifswald, „Um deutlich zu machen, dass menschenverachtende Äußerungen in unserer Gesellschaft keinen Platz haben, dürfen wir gegenüber Rechtsextremismus und Ressentiments niemals nachlässig werden.“ Allerdings ist das in Zeiten der Corona-Pandemie nicht durch Veranstaltungen oder gemeinsame Begegnungen möglich. „Gemeinsam mit den mitwirkenden Vereinen und Institutionen der Partnerschaft für Demokratie haben wir daher überlegt, mit den Bannern und Plakaten Aufmerksamkeit zu erregen und zum Nachdenken anzuregen“, ergänzt Völlms neue Kollegin Aleksandra Brandt, „Wir freuen uns daher sehr, dass wir mit dieser kontaktlosen Aktion ein Statement setzen können, an dem sich alle beteiligen können.“

Zugesagt haben bereits mehr als 30 Organisationen wie kulturelle Zentren, Schulen, Verwaltungen und religiöse Gemeinden in der Stadt. Auch die Fassade des Greifswalder Rathauses wird an dem Tag mit einem bunten Banner geschmückt sein.  „Wir wollen damit gemeinsam ein Zeichen für Vielfalt und Toleranz setzen", betonte Oberbürgermeister Dr. Stefan Fassbinder. "Greifswald steht für Respekt und Menschenwürde;  Gastfreundschaft und Offenheit sind für die Universitätsstadt Herzenssache.“

Wer die Aktion im öffentlichen Raum unterstützen möchte, kann sich an die Projektkoordinatorinnen wenden, um kostenlos und kontaktlos bunte Plakate abzuholen und im eigenen Fenster befestigen. Wer sich an dem Aktionstag digital beteiligen möchte, kann sich auch unter dem Hashtag #greifswaldistbunt mit einem farbenfrohen Plakat fotografieren lassen und das Foto in den sozialen Medien posten.

Pressekontakt:
Partnerschaft für Demokratie Greifswald,
Anita Völlm und Aleksandra Brandt
kontakt@pfd-greifswald.de
Tel.: 03834 4127988