Navigation und Service der Hansestadt Greifswald

Springe direkt zu:

Inhalt Hauptnavigation Suche
Menü öffnen/schliessen

Presseportal

Pressemitteilungen 08.07.2024 – Greifswald zeigt Flagge für Frieden und eine atomwaffenfreie Welt

Mitglieder der Bürgerschaft und Mitarbeitende der Stadtverwaltung entrollen gemeinsam mit Oberbürgermeister Dr. Stefan Fassbinder die Fahne vor dem Rathaus
Mitglieder der Bürgerschaft und Mitarbeitende der Stadtverwaltung entrollen gemeinsam mit Oberbürgermeister Dr. Stefan Fassbinder die Fahne vor dem Rathaus

Kriege, Terror und eine weltweite Bedrohung der Demokratien: Vor diesem Hintergrund findet heute der Flaggentag der Organisation „Mayors for Peace – Bürgermeister*innen für den Frieden“ statt. Allein in Deutschland setzen rund 600 Städte mit dem Hissen der Mayors-for-Peace-Flagge ein deutliches Zeichen gegen Kriege und für eine friedliche Welt ohne Atomwaffen.

Auch vor dem Greifswalder Rathaus weht seit heute wieder die Flagge des weltweiten Bündnisses. „Die Gefahren eines Atomwaffeneinsatzes sind gerade heute wieder viel realer als in den vergangenen Jahrzehnten, und es rächt sich, dass Abrüstung vielerorts nicht konsequent betrieben wurde.“, betont Oberbürgermeister Dr. Stefan Fassbinder. „Als Verantwortlicher für die Sicherheit der Bürgerinnen und Bürger unserer Stadt fordere ich die Nuklearmächte mit Nachdruck zur Abrüstung auf und unterstreiche diese Forderung mit dem Hissen der Mayors for Peace Flagge vor dem Greifswalder Rathaus.“

Greifswald ist seit Februar 2020 Mitglied in der internationalen Vereinigung. Am 6. August werden die Friedensglocken der drei Greifswalder Innenstadtkirchen anlässlich des weltweiten Hiroshima-Gedenktages läuten.

Was ist der Flaggentag:
Am Flaggentag erinnern die Mayors for Peace an ein Rechtsgutachten des Internationalen Gerichtshofes in Den Haag vom 8. Juli 1996. Darin wurde festgestellt, dass die Androhung des Einsatzes und der Einsatz von Atomwaffen gegen das Völkerrecht verstoßen und dass eine völkerrechtliche Pflicht besteht, Verhandlungen zu führen – mit dem Ziel nuklearer Abrüstung.

Wer sind die Mayors for Peace:
Die Organisation „Mayors for Peace“ wurde 1982 durch den damaligen Bürgermeister von Hiroshima gegründet. Das weltweite Netzwerk setzt sich vor allem für die Abschaffung von Atomwaffen ein, greift aber auch aktuelle Themen auf, um Wege für ein friedvolles Miteinander zu diskutieren. Weltweit gehören rund 8.400 Städte in 166 Ländern dem Netzwerk an.