Navigation und Service der Hansestadt Greifswald

Springe direkt zu:

Pressemitteilungen

16.08.2019 – Greifswalder Kinder- und Jugendbeirat hat seine Arbeit aufgenommen

Logo Kinder- und Jugendbeirat

Der Greifswalder Kinder- und Jugendbeirat hat seine Arbeit aufgenommen. In dieser Woche kamen die 13 Mitglieder zu ihrer ersten konstituierenden Sitzung im Rathaus zusammen. Als Vorsitzender des Beirates wurde Julian Döhler gewählt. "Ich freue mich sehr über das Vertrauen, dem ersten Beirat vorzusitzen. Als Vorsitzender ist es mir wichtig, die Entscheidungsfindung fair zu moderieren und uns gemeinsam für die Belange von Kindern und Jugendlichen einzusetzen", so der 15-Jährige. Stellvertretende Vorsitzende ist Wiebke Krüger (15 Jahre). Clara Michel Plácido (16 Jahre) und Pirmin ten Venne (12 Jahre) vertreten den Beirat als Sprecher_innen nach außen. 

In der ersten Sitzung bewilligte der Beirat zwei Förderanträge: Mit etwa 1.700 Euro wird der Aufbau legaler Graffitiflächen in Greifswald unterstützt. Einen Zuschuss in Höhe von 500 Euro erhält der Schülerrat des Alexander-von-Humboldt-Gymnasiums für ein Schulhoffest. Insgesamt stehen in diesem Jahr 5.000 Euro im Jugendfonds der "Partnerschaft für Demokratie" zur Verfügung, welche durch das Bundesprogramm "Demokratie leben!" des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gefördert wird.

Die Mitglieder des Kinder- und Jugendbeirates berieten sich in ihrer ersten Sitzung außerdem zur Zusammenarbeit mit den Ausschüssen der Bürgerschaft, über die Öffentlichkeitsarbeit und gemeinsame Veranstaltungen. Die nächste Sitzung findet im September statt.
Weitere Infos: https://www.greifswald.de/de/verwaltung-politik/buergerbeteiligung/Kinder-und-Jugendbeirat/ 
Kontakt zum Kinder- und Jugendbeirat: info@kijubei-greifswald.de