Navigation und Service der Hansestadt Greifswald

Springe direkt zu:

Pressemitteilungen

27.05.2019 – Mehr Sitze für GRÜNE und AfD in der Greifswalder Bürgerschaft, Verluste für CDU, LINKE und SPD

Die CDU bleibt nach der Bürgerschaftswahl in Greifswald nach wie vor stärkste Partei, muss aber Verluste hinnehmen. Dem vorläufigen Endergebnis zufolge sank der Stimmenanteil im Vergleich zur Wahl 2014 von 25,3 Prozent auf 19,58 Prozent. Die Union verfügt damit nur noch über 9 statt bislang 11 Sitze. Zweitstärkste Kraft werden die GRÜNEN, die von 10,6 Prozent auf 17,78 Prozent zulegen. Sie haben künftig 8 Sitze in der Bürgerschaft. Ebenfalls zulegen kann die AfD, die künftig über 5 Sitze verfügt. Die Alternative für Deutschland kann ihr Wahlergebnis von 5,7 Prozent auf 11,75 steigern. 

Die Partei DIE LINKE büßt im Vergleich zu 2014 insgesamt 4,77 Prozentpunkte ein und zieht 2019 nur noch mit 14,63 Prozent der Stimmen als drittstärkste Kraft in die Bürgerschaft ein. Sie muss 2 von bislang 8 Sitzen abgeben. Auch die SPD verliert Stimmen, sie erhält nur noch 10,67 Prozent (-3,53) und kann nur noch auf 5 statt bislang 6 Sitze setzen.

Neu in der Bürgerschaft vertreten ist künftig die Tierschutzpartei, die auf Anhieb zwei Sitze erringt (4,86 Prozent). Ebenfalls mit jeweils zwei Sitzen ziehen die FDP, die Bürgerliste für Greifswald sowie die Kompetenz für Vorpommern in die Bürgerschaft ein. Die BG und die KfV müssen jeweils einen Sitz abgeben. Mit einem Sitz wird künftig die Alternative Liste vertreten sein. Einzelbewerberin Grit Wuschek gelingt ebenfalls der Sprung in die Bürgerschaft.

Die insgesamt 43 Sitze der Bürgerschaft werden durch 20 neue Politikerinnen und Politiker besetzt. Die meisten, insgesamt 6, stellen die GRÜNEN, gefolgt von der AfD mit vier und der CDU mit 3 neuen Frauen und Männern.

Die Wahlbeteiligung lag mit 56,13 Prozent wesentlich höher als bei der letzten Kommunalwahl. 2014 hatten nur 42,1 Prozent der Wählerinnen und Wähler ihre Stimme abgegeben. Insgesamt 7.263 Wahlberechtigte stimmten per Briefwahl ab, vor 5 Jahren waren es 5.076. 

Die vorläufigen Wahlergebnisse können im Internet unter https://www.greifswald.de/wahlen/20190526/13075039/html5/index.html verfolgt werden. 

Der Gemeindewahlausschuss kommt am Montag, dem 3. Juni, um 16.00 Uhr in öffentlicher Sitzung im Stadthaus, Raum A202 zusammen, um die endgültigen Wahlergebnisses für die Wahl der Bürgerschaft festzustellen.
Das Ergebnis der Bürgerschaftswahl von 2014 finden Sie unter: https://www.greifswald.de/wahlen/gw2014.html