Navigation und Service der Hansestadt Greifswald

Springe direkt zu:

Stellenangebote

Musikschullehrer (m/w/d) Gesang

Greifswald: regional verankert – international vernetzt

Die Universitäts- und Hansestadt Greifswald befindet sich mit ca. 60.000 Einwohnern an der Ostseeküste zwischen den Inseln Rügen und Usedom. Als traditionsreiche Hansestadt ist sie eine zukunftsfähige und moderne Universitätsstadt und ein international bedeutsamer Standort der Lehre und Forschung. Neben der Universität ist die Stadtverwaltung einer der größten Arbeitgeber der Region.

Bei der Universitäts- und Hansestadt Greifswald ist im Amt für Bildung, Kultur und Sport, Musikschule zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle

 

Musikschullehrer (m/w/d) Gesang

 

in der Entgeltgruppe 9b TVöD, in Teilzeit mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 27 Unterrichtsstunden (entspricht insgesamt einer Arbeitszeit von 36 Stunden pro Woche), befristet zur Krankenvertretung, längstens bis zum 30.06.2020 zu besetzen.

 

Schwerpunktaufgaben der Stelle sind u.a.:

 

  • Erteilung von Gesangsunterricht in Einzel- und Gruppenunterricht
  • Erkennung, Beobachtung und Förderung jeweiliger individueller musikalischer Begabung
  • Prüfung stimmlicher und allgemein-physischer Veranlagung bei neuen Schülern zur Ermittlung der Eignung und Einstufung
  • Vermittlung stimm- und gesangsphysiologischer Grundlagen (Atmung/Atemtechnik) und Durchführung der Lernerfolgskontrolle (z. B. Vorsingen und -sprechen)
  • Auswahl von Liedgut (Volkslieder, Folklore, Chansons, Duette, Chorsätze u. a.) und Begleitung mit Tastinstrumenten u. a., Leitung von Chören und Vokalensembles sowie Durchführung der Stimmbildung
  • Vorbereitung und Auswertung des Unterrichts, Beratung von Eltern und Schülern in pädagogischen Angelegenheiten
  • Teilnahme an Veranstaltungen, Konzerten, Workshops u.ä. sowie Mitarbeit bei Musikwettbewerben (Organisation, Jurorentätigkeit)
  • eigene Fort- und Weiterbildung zur Erhaltung und Erweiterung des aktiven und passiven Repertoires

 

Was Sie mitbringen:

 

  • abgeschlossenes Hochschulstudium (Bachelor bzw. entsprechendes Diplom) der Musikpädagogik oder ein vergleichbarer Bildungsabschluss
  • Erfahrungen in der Unterrichtserteilung wünschenswert
  • gutes Gehör und Stimme (Didaktik und Methodik), Musikalität, pädagogisches Geschick, Stimmbildung (Atem-, Stimm- und Sprechgestaltung), soziale Kompetenz und Teamfähigkeit

 

Wir bieten Ihnen:

 

  • eine tarifgerechte Vergütung in der Entgeltgruppe 9b des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst
  • eine betriebliche Altersvorsorge, Jahressonderzahlung, zusätzliche leistungsorientierte Bezahlung und vermögenswirksame Leistungen
  • ein familienfreundliches Arbeitsumfeld und flexible Arbeitszeiten
  • Unterstützung bei der Suche von Kita-Plätzen
  • umfangreiche kulturelle und sportliche Möglichkeiten 


Bewerber (m/w/d), die ihren Wohnsitz nach Greifswald verlegen wollen, haben die Möglichkeit, sich kostenlos an das Welcome Center Greifswald zu wenden. Hier finden Sie Unterstützung bei der Suche nach Wohnraum, Kinderbetreuungsplätzen, Ärzten, Banken, Freizeitmöglichkeiten und vieles mehr. Weitere Informationen erhalten Sie unter: www.welcome-greifswald.de

 

Ihre Bewerbung mit vollständigen Unterlagen richten Sie bitte bis zum 03.01.2020 per E-Mail (bitte eine Sammeldatei ausschließlich im PDF-Format, andere Formate finden keine Berücksichtigung) an folgende E-Mail-Adresse:

 

Haupt-Personalamt@greifswald.de

 

Schriftliche Bewerbungen mit vollständigen Unterlagen richten Sie unter Verzicht von Bewerbungsmappen und Folien, an folgende Anschrift:

 

Universitäts- und Hansestadt Greifswald

Der Oberbürgermeister

Haupt- und Personalamt

Postfach 3153

17461 Greifswald

 

Für die Rücksendung der Bewerbungsunterlagen bitten wir Sie, einen adressierten und ausreichend frankierten Briefumschlag beizufügen. Andernfalls werden die Bewerbungsunterlagen nach dem Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet.

 

Mit der Bewerbung verbundene Kosten werden nicht erstattet.

 


 

Archivassistent (m/w/d)

Greifswald: regional verankert – international vernetzt

Die Universitäts- und Hansestadt Greifswald befindet sich mit ca. 60.000 Einwohnern an der Ostseeküste zwischen den Inseln Rügen und Usedom. Als traditionsreiche Hansestadt ist sie eine zukunftsfähige und moderne Universitätsstadt und ein international bedeutsamer Standort der Lehre und Forschung. Neben der Universität ist die Stadtverwaltung einer der größten Arbeitgeber der Region.

 

Bei der Universitäts- und Hansestadt Greifswald ist zum nächstmöglichen Termin im Amt für Bildung, Kultur und Sport, Stadtarchiv, die Stelle

 

Archivassistent (m/w/d)

 

in Teilzeit mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 38 Stunden, zu besetzen.

 

Schwerpunktaufgaben der Stelle sind u.a.:

 

  • Übernahme, Ordnung und Verzeichnung archivischen Sammlungsguts, laufende bilddokumentarische Ergänzung zur Stadtgeschichte (Fotografieren) sowie Findmittelerstellung und EDV-Konversation von Findmitteln
  • Betreuung von Archivbenutzern bei Direktbenutzung (Erteilung einfacher Auskünfte zu Bestandslage und Findmitteln), Bearbeitung von An- und Abmeldungen von Archivnutzern, Einweisung der Benutzer in den Gebrauch von Lesegeräten, Datenbanken und Abspielgeräten für audiovisuelle Medien, schriftliche Anfragenbeantwortung, sofern auf archivische Sammlungen bezogen bzw. auf Erstellung von Reproduktionen beschränkt
  • Anfertigung von Reproduktionen (Xerokopien, Scans, Mikrofilmscans, Fotos) für die Direktbenutzung, Anfragebearbeitung und dienstinterne Zwecke des Stadtarchivs
  • Mitwirkung bei der technischen und organisatorischen Vorbereitung und Durchführung von Ausstellungen, Präsentationen, Führungen, Vorträgen, Veranstaltungen und bei der Bearbeitung von Publikationen

 

Was Sie mitbringen:

  • erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als Fachangestellter für Medien- und Informationsdienste, Fachrichtung Archiv (m/w/d)
  • Erfahrungen auf dem Gebiet der Paläographie sind wünschenswert
  • gute Kenntnisse auf dem Gebiet der Rechtschreibung und Zeichensetzung sowie gutes Ausdrucksvermögen in Wort und Schrift
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit, Ausdauer, Befähigung zur Informationsbeschaffung und Recherche, Zuverlässigkeit

 

 

Wir bieten Ihnen:

  • ein unbefristetes Arbeitsverhältnis
  • eine tarifgerechte Vergütung in der Entgeltgruppe 5 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst
  • eine betriebliche Altersvorsorge, Jahressonderzahlung, zusätzliche leistungsorientierte Bezahlung und vermögenswirksame Leistungen
  • ein familienfreundliches Arbeitsumfeld und flexible Arbeitszeiten
  • Unterstützung bei der Suche von Kita-Plätzen
  • umfangreiche kulturelle und sportliche Möglichkeiten

 

 

Bewerber (m/w/d), die ihren Wohnsitz nach Greifswald verlegen wollen, haben die Möglichkeit, sich kostenlos an das Welcome Center Greifswald zu wenden. Hier finden Sie Unterstützung bei der Suche nach Wohnraum, Kinderbetreuungsplätzen, Ärzten, Banken, Freizeitmöglichkeiten und vieles mehr. Weitere Informationen erhalten Sie unter: www.welcome-greifswald.de

 

Ihre Bewerbung mit vollständigen Unterlagen richten Sie bitte bis zum 03.01.2020 per E-Mail (bitte eine Sammeldatei ausschließlich im PDF-Format, andere Formate finden keine Berücksichtigung) an folgende E-Mail-Adresse:

 

Haupt-Personalamt@greifswald.de

 

Schriftliche Bewerbungen mit vollständigen Unterlagen richten Sie unter Verzicht von Bewerbungsmappen und Folien, an folgende Anschrift:

 

Universitäts- und Hansestadt Greifswald

Der Oberbürgermeister

Haupt- und Personalamt

Postfach 3153

17461 Greifswald

 

Für die Rücksendung der Bewerbungsunterlagen bitten wir Sie, einen adressierten und ausreichend frankierten Briefumschlag beizufügen. Andernfalls werden die Bewerbungsunterlagen nach dem Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet.

 

Mit der Bewerbung verbundene Kosten werden nicht erstattet.

 


Gärtner, Vorarbeiter (m/w/d)

Greifswald: regional verankert – international vernetzt

 

Die Universitäts- und Hansestadt Greifswald befindet sich mit ca. 60.000 Einwohnern an der Ostseeküste zwischen den Inseln Rügen und Usedom. Als traditionsreiche Hansestadt ist sie eine zukunftsfähige und moderne Universitätsstadt und ein international bedeutsamer Standort der Lehre und Forschung. Neben der Universität ist die Stadtverwaltung einer der größten Arbeitgeber der Region.

 

Bei der Universitäts- und Hansestadt Greifswald ist im Tiefbau- und Grünflächenamt, Abteilung Unterhaltung von Verkehrs- und Grünanlagen, Bauhof, zum nächstmöglichen Termin eine Stelle als

 

Gärtner, Vorarbeiter (m/w/d)

 

in Vollzeit besetzen.

 

Dem künftigen Stelleninhaber (m/w/d) obliegen u.a. folgende Aufgaben:

  • Durchführung aller notwendigen Pflege- und Unterhaltungsarbeiten der kommunalen Grünflächen nach Vorgaben der Meisterin/des Meisters
  • Anleitung der zugewiesenen Mitarbeiter (m/w/d) und Abnahme der ausgeführten Leistungen
  • Unterhaltung und Pflege aller vorgegebenen Grün-, Strauch- und Pflanzenflächen entsprechend Arbeitsplan und Anweisung
  • Führen und Pflege von Maschinen und Geräten des Aufgabengebietes zur Erfüllung der notwendigen Arbeiten
  • Führen der Maschineneinsatzbücher
  • Mitarbeit im kommunalen Winterdienst, auch außerhalb der regelmäßigen Arbeitszeit

 

Was Sie mitbringen:

  • erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als Gärtner (m/w/d) mit einer Ausbildungs-dauer von mindestens drei Jahren
  • Erfahrung in der Grünflächenpflege sind wünschenswert
  • Führerscheinklasse C1
  • Zuverlässigkeit, Flexibilität und Teamfähigkeit
  • Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten

 

Wir bieten Ihnen:

  • ein unbefristetes Arbeitsverhältnis
  • tarifgerechte Vergütung in der Entgeltgruppe 6 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst
  • eine betriebliche Altersvorsorge, Jahressonderzahlung, zusätzliche leistungsorientierte Bezahlung und vermögenswirksame Leistungen
  • ein familienfreundliches Arbeitsumfeld
  • umfangreiche kulturelle und sportliche Möglichkeiten

 

Teilzeitwünsche können erörtert werden.

 

Bewerber (m/w/d), die ehrenamtliche Tätigkeiten für das Allgemeinwohl (z.B. Mitglied in der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt, im Katastrophenschutz usw.) ausüben, können bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt werden.

 

Bewerber (m/w/d), die ihren Wohnsitz nach Greifswald verlagern wollen, haben die Möglichkeit, sich kostenlos an das Welcome Center Greifswald zu wenden. Hier finden Sie Unterstützung bei der Suche nach Wohnraum, Kinderbetreuungsplätzen, Ärzten, Banken, Freizeitmöglichkeiten und vieles mehr. Weitere Informationen erhalten Sie unter: www.welcome-greifswald.de

 

Ihre Bewerbung mit vollständigen Unterlagen richten Sie bitte bis zum 19.12.2019 per E-Mail (bitte eine Sammeldatei ausschließlich im PDF-Format, andere Formate finden keine Berücksichtigung) an folgende E-Mail-Adresse:

 

Haupt-Personalamt@greifswald.de

 

Schriftliche Bewerbungen mit vollständigen Unterlagen richten Sie bitte, unter Verzicht von Bewerbungsmappen und Folien, an folgende Anschrift:

 

Universitäts- und Hansestadt Greifswald

Der Oberbürgermeister

Haupt- und Personalamt

Postfach 3153

17461 Greifswald

 

Für die Rücksendung der Bewerbungsunterlagen bitten wir Sie, einen adressierten und ausreichend frankierten Briefumschlag beizufügen. Andernfalls werden die Bewerbungsunterlagen nach dem Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet.

 

Mit der Bewerbung verbundene Kosten werden nicht erstattet.

 


 

Sachbearbeiter Anwendungsbetreuung Entgelt und Besoldung (m/w/d)

Greifswald: regional verankert – international vernetzt

Die Universitäts- und Hansestadt Greifswald befindet sich mit ca. 60.000 Einwohnern an der Ostseeküste zwischen den Inseln Rügen und Usedom. Als traditionsreiche Hansestadt ist sie eine zukunftsfähige und moderne Universitätsstadt und ein international bedeutsamer Standort der Lehre und Forschung. Neben der Universität ist die Stadtverwaltung einer der größten Arbeitgeber der Region.

 

Bei der Universitäts- und Hansestadt Greifswald ist zum nächstmöglichen Termin im Haupt- und Personalamt, Personalabteilung, die Stelle

 

Sachbearbeiter Anwendungsbetreuung Entgelt und Besoldung (m/w/d)

 

befristet zur Vertretung während des Mutterschutzes und der anschließenden Elternzeit, voraussichtlich bis zum 06.12.2020, zu besetzen. Eine Option der Weiterbeschäftigung wird bei entsprechender Leistung geprüft.

 

Schwerpunktaufgaben der Stelle sind u.a.:

 

  • Anwendungsbetreuung für Entgelt/Besoldung, Stellenbewirtschaftung, Reisekosten, Personalkostenhochrechnung, Aus- und Fortbildung, Mitarbeiterportal und Zeitmanagement
  • Absicherung des stabilen Betriebes der Anwendungen sowie Fehlerbeseitigung in Zusammenarbeit mit der Softwarefirma und der Abteilung Informations- und Kommunikationstechnik
  • Einweisung, Betreuung und fachliche Anleitung der Nutzer (m/w/d)
  • Gewährleistung des Datenschutzes und der Datensicherung
  • Einrichtung und Pflege von Schnittstellen zu anderen Fachverfahren
  • fachliche und technische Sicherstellung und Durchführung der monatlichen Zahlungen und der elektronischen Übermittlung der Daten zur Sozialversicherung, Zusatzversorgung und an das Finanzamt (EEL, ELSTER/ELStAM)
  • Organisation und Dokumentation der fachverfahrensspezifischen Abläufe
  • Ermittlung, Bewertung und ggf. Einführung innovativer IT-Lösungen zur Optimierung der Fachverfahren
  • Erstellen von Statistiken und Auswertungen

 

Was Sie mitbringen:

 

  • abgeschlossene Hochschulbildung (Bachelor bzw. entsprechendes Diplom) auf dem Gebiet der Informationstechnik oder ein vergleichbarer Bildungsabschluss oder sonstige Beschäftigte, die aufgrund gleichwertiger Fähigkeiten und ihrer Erfahrungen entsprechende Tätigkeiten ausüben 
  • administrative Erfahrungen im IT-Bereich
  • von Vorteil wären Kenntnisse im TVöD, im Sozialversicherungs-, Zusatzversorgungs- und Lohnsteuerrecht sowie Erfahrungen im Umgang mit einer Personalsoftware
  • konzeptionelles und analytisches Denkvermögen, Kommunikations- und Teamfähigkeit, Flexibilität und Eigeninitiative

 

 

Wir bieten Ihnen:

  • eine tarifgerechte Vergütung in der Entgeltgruppe 10 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst
  • eine betriebliche Altersvorsorge, Jahressonderzahlung, zusätzliche leistungsorientierte Bezahlung und vermögenswirksame Leistungen
  • ein familienfreundliches Arbeitsumfeld und flexible Arbeitszeiten
  • umfangreiche kulturelle und sportliche Möglichkeiten

 

 

Teilzeitwünsche können erörtert werden.

 

Bewerber (m/w/d), die ihren Wohnsitz nach Greifswald verlegen wollen, haben die Möglichkeit, sich kostenlos an das Welcome Center Greifswald zu wenden. Hier finden Sie Unterstützung bei der Suche nach Wohnraum, Kinderbetreuungsplätzen, Ärzten, Banken, Freizeitmöglichkeiten und vieles mehr. Weitere Informationen erhalten Sie unter: www.welcome-greifswald.de

 

Ihre Bewerbung mit vollständigen Unterlagen richten Sie bitte bis zum 19.12.2019 per E-Mail (bitte eine Sammeldatei ausschließlich im PDF-Format, andere Formate finden keine Berücksichtigung) an folgende E-Mail-Adresse:

 

Haupt-Personalamt@greifswald.de

 

Schriftliche Bewerbungen mit vollständigen Unterlagen richten Sie, unter Verzicht von Bewerbungsmappen und Folien, an folgende Anschrift:

 

Universitäts- und Hansestadt Greifswald

Der Oberbürgermeister

Haupt- und Personalamt

Postfach 3153

17461 Greifswald

 

Für die Rücksendung der Bewerbungsunterlagen bitten wir Sie, einen adressierten und ausreichend frankierten Briefumschlag beizufügen. Andernfalls werden die Bewerbungsunterlagen nach dem Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet.

 

Mit der Bewerbung verbundene Kosten werden nicht erstattet.

 


Reinigungskraft (m/w/d)

Bei der Universitäts- und Hansestadt Greifswald sind im Immobilienverwaltungsamt, Abteilung Gebäudemanagement, Servicebereich Reinigung, zum nächstmöglichen Termin Stellen als

Reinigungskraft (m/w/d)

 

mit 26 Stunden/Woche und 30 Stunden/Woche, zu besetzen.

 

Den künftigen Stelleninhabern (m/w/d) obliegen insbesondere folgende Aufgaben:

 

  • Ausführen von Reinigungsarbeiten im Rahmen der Unterhaltsreinigung und Grundreinigung gemäß der Reinigungsordnung, z.B. Reinigen der Fußbodenbeläge, Einrichtungsgegenstände, abwaschbaren Wandflächen und sanitären Einrichtungen
  • Leeren der Papierkörbe und Abfallbehälter in den zugewiesenen Objekten
  • Durchführung von Sonderreinigungen, wie die Glasreinigung nach gesonderter Einweisung

 

Was Sie mitbringen:

 

  • Fachkompetenz und Erfahrung in der Gebäudereinigung sind wünschenswert
  • Teamfähigkeit und gute körperliche Belastbarkeit
  • keine Einschränkung bei der Arbeit mit Reinigungs- und Lösungsmitteln

 

Wir bieten Ihnen:

 

  • ein unbefristetes Arbeitsverhältnis
  • tarifgerechte Vergütung in der Entgeltgruppe 1 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst
  • eine betriebliche Altersvorsorge, Jahressonderzahlung, zusätzliche leistungsorientierte Bezahlung und vermögenswirksame Leistungen
  • ein familienfreundliches Arbeitsumfeld
  • Unterstützung bei der Suche von Kita-Plätzen
  • umfangreiche kulturelle und sportliche Möglichkeiten


Bewerber (m/w/d), die ehrenamtliche Tätigkeiten für das Allgemeinwohl (z.B. Mitglied in der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt, im Katastrophenschutz usw.) ausüben, können bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt werden.

 

Ihre Bewerbung mit vollständigen Unterlagen richten Sie bitte bis zum 19.12.2019 per E-Mail (bitte eine Sammeldatei ausschließlich im PDF-Format, andere Formate finden keine Berücksichtigung) an folgende E-Mail-Adresse:

 

Haupt-Personalamt@greifswald.de

 

Schriftliche Bewerbungen mit vollständigen Unterlagen richten Sie bitte, unter Verzicht von Bewerbungsmappen und Folien, an folgende Anschrift:

 

Universitäts- und Hansestadt Greifswald

Der Oberbürgermeister

Haupt- und Personalamt

Postfach 3153

17461 Greifswald

 

Für die Rücksendung der Bewerbungsunterlagen bitten wir Sie, einen adressierten und ausreichend frankierten Briefumschlag beizufügen. Andernfalls werden die Bewerbungsunterlagen nach dem Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet.

 

Mit der Bewerbung verbundene Kosten werden nicht erstattet.

 


 

Hausmeister (m/w/d)

Bei der Universitäts- und Hansestadt Greifswald, Immobilienverwaltungsamt, Abteilung Gebäudemanagement, ist zum nächstmöglichen Termin eine Stellen als

 

Hausmeister (m/w/d)

 

befristet zur Krankenvertretung, zunächst längstens bis zum 30.06.2020 in Vollzeit zu besetzen.

 

Aufgabenschwerpunkte:

  • Gewährleistung von Ordnung und Sicherheit in den zugewiesenen Objekten
  • Anleitung der Reinigungs- und Einsatzkräfte bei Eigenreinigung
  • Überwachung des Gesamtzustandes der Immobilie und der Außenanlage, einschließlich Schließdienst
  • Überwachung der Heizungsanlage auf Funktionstüchtigkeit
  • Prüfung der Spielplätze, Spielgeräte, FI-Schutzschalter, Schultafeln, Leitern, Sportgeräte etc. nach Prüfbuch
  • Beseitigung, ggf. Weiterleitung vorhandener Unfallquellen und Schäden an das Gebäudemanagement
  • Wartung der Haustechnik
  • Beseitigung von Unrat und Meldung von Vandalismus-/Graffitischäden
  • Kontrolle der Verkehrssicherheit und Durchführung des Winterdienstes nach Plan
  • Absicherung von Veranstaltungen, einschließlich Herrichten der Sporthallen bzw. der Mehrzweckhalle
  • Mitwirkung bei kleineren Umzügen innerhalb der Universitäts- und Hansestadt Greifswald sowie Botengänge nach Erfordernis
  • Beschaffung und Verwaltung von Verbrauchsmaterial und ordnungsgemäße Lagerung

 

Was Sie mitbringen:

  • erfolgreich abgeschlossene Ausbildung in einem anerkannten handwerklichen Ausbildungsberuf
  • Zuverlässigkeit, Organisationstalent, Teamfähigkeit, Verantwortungsbewusstsein und Durchsetzungsvermögen
  • Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten; bei Notwendigkeit auch an Abenden und Wochenenden

 

Wir bieten Ihnen:

  • tarifgerechte Vergütung in der Entgeltgruppe 4 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst
  • eine betriebliche Altersvorsorge und vermögenswirksame Leistungen
  • ein familienfreundliches Arbeitsumfeld
  • Unterstützung bei der Suche von Kita-Plätzen
  • umfangreiche kulturelle und sportliche Möglichkeiten

 

Teilzeitwünsche können erörtert werden.

 

 

Bewerber (m/w/d), die ehrenamtliche Tätigkeiten für das Allgemeinwohl (z.B. Mitglied in der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt, im Katastrophenschutz usw.) ausüben, können bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt werden.

 

Ihre Bewerbung mit vollständigen Unterlagen richten Sie bitte bis zum 19.12.2019 per E-Mail (bitte eine Sammeldatei ausschließlich im PDF-Format, andere Formate finden keine Berücksichtigung) an folgende E-Mail-Adresse:

 

Haupt-Personalamt@greifswald.de

 

Schriftliche Bewerbungen mit vollständigen Unterlagen richten Sie bitte, unter Verzicht von Bewerbungsmappen und Folien, an folgende Anschrift:

 

Universitäts- und Hansestadt Greifswald

Der Oberbürgermeister

Haupt- und Personalamt

Postfach 3153

17461 Greifswald

 

Für die Rücksendung der Bewerbungsunterlagen bitten wir Sie, einen adressierten und ausreichend frankierten Briefumschlag beizufügen. Andernfalls werden die Bewerbungsunterlagen nach dem Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet.

 

Mit der Bewerbung verbundene Kosten werden nicht erstattet.

 


 

Allgemeine Anfragen richten Sie bitte an das Haupt- und Personalamt, Personalabteilung, Telefon: 03834 8536-1163

 


 

Stellenangebote des Eigenbetriebes "Hanse-Kinder"

Sachbearbeiter Kasse und Buchhaltung (m/w/d)

Bei der Universitäts- und Hansestadt Greifswald ist im Eigenbetrieb „Hanse-Kinder“ zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle

 

Sachbearbeiter Kasse und Buchhaltung (m/w/d)

 

mit 30 Stunden/Woche in der Entgeltgruppe 8 TVöD, vorerst befristet für 24 Monate, mit der Option auf Übernahme, zu besetzen.

 

Zu den Arbeitsaufgaben des Stelleninhabers (m/w/d) gehören:

  • Abwicklung des Zahlungsverkehrs mit der Universitäts- und Hansestadt Greifswald und dem Eigenbetrieb
  • Führen und Verwalten von Personenkonten
  • Liquiditätsmanagement
  • Leitung der Kasse
  • Bewirtschaftung der Kassenmittel
  • Mahnwesen
  • Bearbeitung von Vollstreckungsangelegenheiten
  • Mitwirkung bei Ratenzahlungen
  • Organisation der Archivierung von Büchern und Belegen
  • Unterstützende Buchhaltung
  • Zuarbeiten im Rahmen des Jahresabschlusses
  • Durchführung der Forderungsbewertung
  • Erstellen von Statistiken und Analysen

 

Was Sie mitbringen:

  • erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als Verwaltungsfachangestellter Kommunalverwaltung (m/w/d) oder ein vergleichbarer Abschluss mit kaufmännischer, buchhalterischer Ausrichtung
  • Kenntnisse im kommunalen Haushalts- und Kassenrecht sind von Vorteil

 

Wir bieten Ihnen:

  • tarifgerechte Vergütung in der Entgeltgruppe 8 TVöD
  • betriebliche Altersvorsorge, Jahressonderzahlung, zusätzliche leistungsorientierte Bezahlungen und vermögenswirksame Leistungen

 

Der Bewerber (m/w/d) muss gute Kenntnisse im Umgang mit den MS-Office-Programmen aufweisen können. Flexibilität und Belastbarkeit werden vorausgesetzt. Kommunikations- und Teamfähigkeit runden das Profil ab.Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte schriftlich bis zum 19.12.2019 an folgende Anschrift:       

 

Universitäts- und Hansestadt Greifswald 

Der Oberbürgermeister

Eigenbetrieb "Hanse-Kinder"

Maxim-Gorki-Str. 1

17491 Greifswald

 

Gerne können Sie Ihre Bewerbung auch per E-Mail (im PDF-Format) an folgende Adresse senden:  

 

a.morawin@greifswald.de

 

Mit der Bewerbung verbundene Kosten werden nicht erstattet.

Für die Rücksendung der Bewerbungsunterlagen bitten wir Sie, einen adressierten und ausreichend frankierten Briefumschlag beizufügen. Andernfalls werden die Bewerbungsunterlagen nach dem Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet.