Navigation und Service der Hansestadt Greifswald

Springe direkt zu:

Greifswald App

Greifswald App – Relaunch bringt modernes Design und neue Funktionen

 

Die aktualisierte Greifswald-App kann ab sofort im App Store kostenfrei heruntergeladen werden. Im Zuge des Relaunches bekam die App ein modernes und ansprechendes Design, neue Funktionen und wurde umfassend inhaltlich überarbeitet.

 

Von Fragen zu Dienstleistungen, Restaurants und Hotels, über Bildungsangebote der Stadt bis hin zu aktuellen Veranstaltungen wird fast alles abgebildet. In 24 Hauptrubriken und in über einhundert Unterkategorien werden wissenswerte Informationen, hilfreiche Kontaktinformationen und Links rund um Angebote in der Stadt und von der Stadtverwaltung der Universitäts- und Hansestadt Greifswald gebündelt.

 

Neu in Greifswald? Mit der Greifswald-App ist die Orientierung ganz einfach. Per Navigation kann sich jeder Interessierte zu vielen wichtigen oder interessanten Orten direkt hinführen lassen. Für Familien mit Kindern gibt es einen besonderen Clou. Mit der Lotsenfunktion findet man zu den schönsten Spielplätzen der Stadt. Außerdem gibt es jede Menge Ideen für Schietwetter. Vor allem Gästen der Stadt macht die App den Aufenthalt in Greifswald bequem. Sie weist  den Weg zu Sehenswürdigkeiten, zur nächsten Apotheke oder zum Bankautomaten. Auch die Übernachtung kann mit der Greifswald-App bereits unterwegs gebucht werden.

 

„Die Greifswald App ist nun modern und entspricht aktuellen Anforderungen. Die Greifswald App vereint viele unterschiedliche Angebote von verschiedenen Greifswalder Institutionen. Besonders erfreulich ist, dass nun auch die Inhalte der Website www.greifswalder-innenstadt.de des Greifswalder Innenstadt Vereins in die App integriert worden sind. Außerdem können die  Bürger*innen ab jetzt auch zu Bürgerbeteiligungen und städtischen Umfragen weitergeleitet werden. Damit sind auch wichtige Forderungen des Bürgerschaftsbeschlusses erfüllt.“, erklärt Oberbürgermeister Dr. Stefan Fassbinder. Der Beschluss sah ebenso vor, dass die APP um weitere Rubriken wie Bürgerservice und Bürgerbeteiligung, Fahrplan des Greifswalder ÖPNV, Portal „Klarschiff“, Kulturkalender, Car Sharing, große Tiefbaumaßnahmen und große Hochbaumaßnahmen ergänzt wird. Darüber hinaus sind nun auch regionale Medien wie beispielsweise Radio 98.1 direkt über die App erreichbar.

 

Bisher wurden 15.000 Installationen über iOS und Google PlayStore vorgenommen.