Navigation und Service der Hansestadt Greifswald

Springe direkt zu:

Kommunale Wirtschaftsförderung

Förderung eines Fiktiven Unternehmerlohns 2021

 

Die Bürgerschaft der Universitäts- und Hansestadt Greifswald hat in ihrer Sitzung am 01.02.2021 zur Abfederung finanzieller pandemiebedingter Einnahmeausfälle die Gewährung eines „fiktiven Unternehmerlohns“ beschlossen. Antragsberechtigt sind Unternehmen aus allen Wirtschaftsbereichen, Soloselbständige und Angehörige der Freien Berufe einschließlich Künstler*innen und Kulturschaffende, die wirtschaftlich und damit dauerhaft am Markt als Unternehmen oder im Haupterwerb als Freiberufler*innen oder Soloselbständige tätig sind und ihren Unternehmenssitz bzw. Hauptwohnsitz auf dem Gebiet der Universitäts- und Hansestadt Greifswald haben. Anträge können ab sofort bis zum 31.03.2021 mit den zu erbringenden Unterlagen an die Postanschrift im Kontaktfeld gesendet werden. Eine Einreichung per E-Mail ist nicht vorgesehen.

 

Bewerbungsaufruf zum "Unternehmer des Jahres in MV 2021"

Bewerbungsaufruf zum „Unternehmer des Jahres in MV 2021“

 

Wirtschaft, Politik und Verwaltung suchen auch im Jahr 2021 gemeinsam im Rahmen des landesweiten und branchenübergreifenden Wettbewerbs „Unternehmer des Jahres“ erfolgreiche und engagierte Unternehmerinnen und Unternehmer in Mecklenburg –Vorpommern. Gesucht werden ebenfalls Unternehmen, die unabhängig von ihrer Unternehmensgröße und Branche beispielgebende Entwicklungen oder besondere betriebliche Leistungen und Lösungen vorweisen können.

Die Träger des Wettbewerbs (Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Gesundheit, Ostdeutscher Sparkassenverband mit den Sparkassen in Mecklenburg-Vorpommern, die drei Industrie- und Handelskammern, die beiden Handwerkskammern und die Vereinigung der Unternehmerverbände) haben den Unternehmerpreis erneut in den folgenden drei Kategorien ausgelobt:

 

  • Unternehmerpersönlichkeit
  • Unternehmensentwicklung
  • Fachkräftesicherung und Familienfreundlichkeit

 

Der diesjährige Wettbewerb ist am 04. Januar 2021 gestartet. Die Bewerbungs- und Vorschlagsfrist endet am 26.März 2021.

Die Gemeinden, ihre Ämter, die Landkreise, die regionalen Unternehmensverbände und Wirtschaftsfördergesellschaften, die Technologiezentren und auch lokale Handels-und Gewerbevereine haben diesen Landeswettbewerb in den zurückliegenden Jahren mit ihren zahlreichen Nominierungen immer sehr unterstützt.

Nutzen Sie bitte erneut Ihr Vorschlagsrecht, Unternehmerinnen/Unternehmer und Unternehmen mit Sitz oder Niederlassung in Mecklenburg-Vorpommern für den diesjährigen Wettbewerb einzureichen.

Auch wiederholte Vorschläge sind willkommen.

 

Auf der Internetseite https://www.unternehmerpreis-mv.de/wettbewerb/ finden Sie alle Informationen hierzu.

 

Den Teilnahme- bzw. Bewerbungsbogen senden Sie bitte an:

Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Gesundheit MV Referat 200 Johannes-Stelling-Str. 12

19053 Schwerin

oder E-Mail: r.nehring@wm.mv-regierung.de

 

Alternativ können Sie sich auch gern in der Stadtverwaltung der Universitäts- und Hansestadt Greifswald an die

Abteilung Wirtschaft und Tourismus
Goethestraße 2a
17489 Greifswald
Tel.: 03834 85362121
E-Mail: wirtschaft@greifswald.de

 

wenden.

 

Die Ausschreibungsunterlagen und Antragsformulare werden Ihnen hier zur Verfügung gestellt. Einreichungsschluss ist der 26.03.2021.

 

 

Aktuelle Hinweise zum Coronavirus für Unternehmen

Corona-Virus, Covid-19 Symbolbild

Durch die Maßnahmen zur Eindämmung der Ausbreitung des Coronavirus ergeben sich für die Unternehmen teilweise große Einschränkungen in ihrem Geschäftsbetrieb. Unter dem angegebebenen Link erhalten Sie aktuelle Informationen zu Unterstützungsangeboten.

Kommunale Wirtschaftsförderung

Greifswald_Marina_oben

Die Universitäts- und Hansestadt Greifswald ist die Kreisstadt des Landkreises Vorpommern-Greifswald. Sie ist das wirtschaftliche, wissenschaftliche und kulturelle Zentrum Vorpommerns. 

 

Zu den besonderen Stärken des Wirtschaftsstandortes gehört die Vernetzung von Wissenschaft, Forschung und Technologie mit besonderen Kompetenzen in den Branchen Gesundheitswirtschaft, Elektronik und Maritime Wirtschaft.

Ob Unterstützung von Unternehmen bei der Neuansiedlung oder Verlagerung eines Gewerbebetriebes innerhalb des Stadtgebietes – die Wirtschaftsförderung ist für alle Unternehmen der zentrale Ansprechpartner. Von der Gründung über die Expansion bis zur Frage der Unternehmensnachfolge – in allen Unternehmensphasen helfen wir bei den nächsten Schritten.

 

Der Immobilienservice der Wirtschaftsförderung vermittelt Unternehmen auf ihre individuellen Bedürfnisse ausgerichtete Grundstücksangebote. Im Rahmen des Genehmigungsmanagements vermittelt das Team bei allen behördlichen Genehmigungen, Abstimmungen und Fragen.

 

Gründerinnen und Gründer junger Unternehmen brauchen eine gute Beratung. Wir stellen gerne den Kontakt zu den beiden Gründerzentren der Stadt her oder beraten Sie gemeinsam. Ein besonderes Augenmerk liegt dabei in der Unterstützung von innovativen und technologieorientierten Gründungen, die eine passende Wirkungsstätte im Technologiezentrum Vorpommern finden, ebenso wie Unternehmen rund um das Thema Biomedizin im BioTechnikum.

Greifswald innovativ - das Wirtschaftsmagazin

greifswald innovativ 2020

In unserem Wirtschaftsmagazin stellen wir erfolgreiche Unternehmen und innovative Start Ups sowie Standortvorteile der Universitäts- und Hansestadt Greifswald vor.