Navigation und Service der Hansestadt Greifswald

Springe direkt zu:

Inhalt Hauptnavigation Suche
Suche: Suchfeld öffnen / Suchfeld schließen
Menü öffnen/schliessen

Pressemitteilungen

Pressemitteilungen 13.12.2017 – Brüder Paul und Peter Kroll tragen sich ins Ehrenbuch der Stadt ein

Ehrenbuch
Die Brüder Paul und Peter Kroll mit Oberbürgermeister Dr. Stefan Fassbinder und Bürgerschaftsmitglied Peter Multhauf

Anlässlich ihres 80. Geburtstages ehrte die Universitäts- und Hansestadt Greifswald die Brüder Paul und Peter Kroll heute mit einem Eintrag ins Ehrenbuch. Sie würdigt damit die Verdienste der Zwillinge für die Stadt. Beide engagieren sich seit Jahren insbesondere auf kulturellem und kulturpolitischem Gebiet. So setzen sich Paul und Peter Kroll für den Erhalt und die Pflege der Denkmäler und Gedenkstätten in Greifswald ein und haben selbst Patenschaften für die Neruda-Stele in Schönwalde II oder das Denkmal für die Opfer des Kapp-Putsches  übernommen. Beide organisierten und gestalteten zahlreiche Ausstellungen und veröffentlichten Publikationen unter anderem zu Rudolf Petershagen oder Armin Münch.

Darüber hinaus sind beide in zahlreichen Vereinen, Gesellschaften oder Ausschüssen aktiv. Paul Kroll ist seit 1987 Mitglied des Arbeitskreises Kirche und Judentum und seit 2016 Mitglied im Ausschuss für Wirtschaft, Tourismus und Kultur. Peter Kroll ist Mitglied in der Internationalen Winckelmann-Gesellschaft sowie der Wissenschaftlichen Buchgesellschaft Darmstadt. Beide Brüder gehören zu den Gründungsmitgliedern des Vereins der Bücherfreunde Greifswald e.V..