Navigation und Service der Hansestadt Greifswald

Springe direkt zu:

Pressemitteilungen

17.06.2020 – Dach der Stadtbibliothek wird saniert - Nutzer sollten sich eindecken

Stadtbibliothek innen
Stadtbibliothek von innen, Foto: Wally Pruß

In der Stadtbibliothek Hans Fallada beginnen im August die Bauarbeiten für die Dachsanierung der Häuser Knopfstraße 18 – 20.  Aus diesem Grund wird das 2. Obergeschoss ab dem 29. Juni geschlossen. „Alles muss raus im 2. OG!“ ist deshalb das Motto, das vom  18. bis 26. Juni in der Stadtbibliothek gilt. „Bevor die Bauarbeiten beginnen, müssen über 25.000 Medien in Kisten verpackt und ausgeräumt werden.“, beschreibt Leiterin Anja Mirasch die anstehenden Aufgaben. „Deshalb sind alle Bibliotheksnutzer*innen aufgerufen, sich für die nächsten Monate mit reichlich Lektüre einzudecken und viele Medien auszuleihen.“ Ab dem 18. Juni beträgt die Frist für Entleihungen und Verlängerungen von Medien aus dem 2. Obergeschoss drei Monate. 

Der Fach- und Sachbuchbereich sowie Zeitungen und Zeitschriften werden während der Baumaßnahmen nur in einer geringeren Auswahl verfügbar sein. Die Themenbereiche Eltern, Kochen, Gestalten, frühkindliche Erziehung, Reisen Deutschland und Reisen Mecklenburg-Vorpommern sind während der Baumaßnahmen im 1. Obergeschoss und im Foyer zu finden. Tageszeitungen, Zeitschriften, Kopierer und PC-Arbeitsplätze können im 1. Obergeschoss genutzt werden. Die Kinderbibliothek, Belletristik, der Jugendbereich sowie die audiovisuellen Medien sind von den Einschränkungen nicht betroffen.

Während der Sanierung wird der Dachstuhl instand gesetzt, die Dämmung erneuert und das Dach neu eingedeckt. Außerdem erfolgt eine Schadstoffsanierung, weil zu DDR-Zeiten Baustoffe verwendet wurden, die heute nicht mehr zulässig sind. Die Bauarbeiten dauern voraussichtlich bis zum Frühjahr 2021. 

Im Juni und Juli hat die Stadtbibliothek folgende Öffnungszeiten: Mo, Di, Do, Fr 10:00 – 18:00 Uhr.
Weitere Informationen auf https://stadtbibliothek.greifswald.de