Navigation und Service der Hansestadt Greifswald

Springe direkt zu:

Inhalt Hauptnavigation Suche
Suche: Suchfeld öffnen / Suchfeld schließen
Menü öffnen/schliessen

Pressemitteilungen

Pressemitteilungen 12.09.2022 – DemokraTische 2022: Stadtweit diskutieren und neue Beteiligungsmöglichkeiten schaffen 

Logo für die DemokraTische 2022 in Greifswald

Pressemitteilung der Partnerschaft für Demokratie

,,Setzen Sie sich dazu und reden Sie mit!’’ - so lautet auch in diesem Jahr wieder das bekannte Motto der Veranstaltungsreihe ,,DemokraTische’’. Die Partnerschaft für Demokratie in Greifswald lädt vom 11. bis 23. September erneut dazu ein, offen über verschiedene Fragen der Partizipation in Greifswald ins Gespräch zu kommen. Gemeinsames Ziel der engagierten Veranstalter*innen ist es,  die Stadt zusammen weiterzuentwickeln. Der Schwerpunkt der stadtweit verteilten Gesprächsrunden liegt im Jahr 2022 auf einem der wohl wichtigsten Bestandteile der Demokratie: der Bürger*innenbeteiligung. 

Wo gelingt Bürger*innenbeteiligung bereits? Wo wünschen Sie sich mehr Beteiligungsmöglichkeiten in politischen Gremien, der Stadtverwaltung, der Schule oder in Freizeiteinrichtungen? Und was verhindert eine sinnvolle Beteiligung bisher? Diese und weitere wichtige Fragen der Partizipation sollen an den fast 20 angemeldeten DemokraTischen in diesem Jahr in lockerer Atmosphäre und direkt von Greifswalder*in zu Greifswalder*in diskutiert werden, bevor die Ergebnisse dann von der Partnerschaft für Demokratie an die zuständigen Stellen in Verwaltung und Politik weitergegeben werden. 

Wie vielfältig und tiefgreifend das Thema der Bürger*innenbeteiligung aufgestellt ist, zeigen die Schwerpunkte der diesjährigen DemokraTische: Demokratische Mitbestimmung von Kindern und Jugendlichen, Beteiligungsmöglichkeiten im Ehrenamt, migrantische Teilhabe in der Kommunalpolitik und der richtige Umgang mit antidemokratischen Aussagen in der Lokalpolitik sind nur einige der Themen  für die diesjährigen Gesprächsrunden. Unter dem Titel ,,Heute schon das Morgen mitgestalten – nachhaltige Entwicklung in Greifswald lebendig diskutieren’’ finden außerdem am 13. September rund um den Marktplatz verteilt gleich sechs DemokraTische statt, die das Thema der Nachhaltigkeit aus verschiedenen Blickwinkeln betrachten. Wir laden alle Interessierten herzlich dazu ein, die DemokraTische zu besuchen und Greifswald aktiv mitzugestalten! 

Übersicht der Greifswalder DemokraTische:

  • 11.09.2022, 14 Uhr: ,,Stadtteilschnack in Schönwalde II’’ im Hof der Schwalbe, Maxim-Gorki-Straße 1
  • 12.09.2022, 18 - 20 Uhr: ,,Lebendiges Ortsteilzentrum – wer macht mit?“ im Vereinsheim des Riemser Fußballerverein e.V., Wiesenstraße 1, Riems
  • 12.09.2022, 16:30 bis 18 Uhr: „Barrierefreie Stadt“ im Haus der Begegnung, Trelleborger Weg 37
  • 12.09.2022, 17 bis 19 Uhr: ,,Kinder- und Jugendbeteiligung’’ im Rathaus, Senatssaal
  • 13.09.2022, 16 bis 17:30 Uhr: ,,Was macht das Leben in einer Wohngruppe aus, wo wollen und dürfen Jugendliche mitbestimmen?’’ in der Wohngruppe NBS, Puschkinrring 22a
  • 13.09.2022, 9:30 bis 12 Uhr: Heute schon das Morgen mitgestalten – nachhaltige Entwicklung in Greifswald lebendig diskutieren
    1) Mobilität in der Stadt in der Brüggstraße/Ecke Lange Straße
    2) Nachhaltige Lern- und Erlebnisorte in der Knopfstraße/Ecke Lange Straße
    3) Insektenschutz/(Wild-)Bienenschutz auf dem Marktplatz vor der Stadtinformation
    4) 17 SDGs (Sustainable Development Goals) vor dem Rathaus
    5) Geschlechtergerechtigkeit in der Kommunalverfassung MV auf dem Fischmarkt
    6) Fairer Handel – Wie geht das? in der Lange Straße vor dem St. Spiritus
  • 15.09.2022, 16:30 bis 19 Uhr: ,,Greifswald meine Stadt – Wer kann mitbestimmen und wie geht das?’’ im Straze Seminarraum, Stralsunder Str. 10
  • 15.09.2022, 16 bis 18 Uhr: ,,Migrantische Teilhabe am politischen Leben in Greifswald’’ im Kiek In, Fritz-Curschmann-Weg 1
  • 16.09.2022, 16:30 bis 18:30 Uhr: ,,Was soll ich denn da sagen?– Umgang mit antidemokratischen Aussagen in der Lokalpolitik’’ im Rathaus, Bürgerschaftssaal
  • 16.09.2022, 16 bis 20 Uhr: ,,Place to Be - Das braucht unsere Stadt’’ auf dem Wall zwischen Rubenowstraße und Kriegsmahnmal
  • 18.09.2022, 15 bis 18 Uhr: ,,Ich will beteiligt sein und habe eine Idee – bitte höre mir zu!’’ - DemokraTisch für Eltern und Pädagog:Innen
  • 19.09.2022, 16 bis 18 Uhr: ,,Ostseeviertel – unser Quartier" im Haus der Begegnung, Trelleborger Weg 37
  • 22.09.2022, 15 bis 17 Uhr: ,,Engagieren. Teilhaben Gestalten.’’ im Cafe Lichtblick, Markt 23

Alle Termine sind auch auf der Internetseite der Partnerschaft für Demokratie zu finden: www.pfd-greifswald.de.