Navigation und Service der Hansestadt Greifswald

Springe direkt zu:

Pressemitteilungen

02.07.2020 – Eldenaer Jazz Evenings – Digitale Appetithappen für 2021

die Jazz Evenings in der Klosterruine
Die Jazz Evenings in der beeindruckenden Kulisse der Klosterruine Eldena (c) Philipp Schroeder Lensescape.og

Eigentlich sollte am 3. und 4. Juli 2020 zwischen den alten Gemäuern der Klosterruine Eldena das 40. Jubiläum der Eldenaer Jazz Evenings gefeiert werden. Angesichts der Corona-Pandemie muss der runde Geburtstag auf den 2. und 3. Juli 2021 verschoben werden. Ganz verzichten müssen Greifswalder Jazz-Fans allerdings nicht auf den Jazz. Digitale Appetithappen sollen ab dem 3. Juli 2020 ein wenig vertrösten und die Vorfreude auf das nächste Jahr erhöhen.

„Nicht nur wir haben uns auf eine vielfältige Jubiläumsausgabe mit einigen Krachern, alten Hasen aber auch Neulingen aus der Jazzszene gefreut, sondern auch unsere sechs gebuchten Bands. Und so sind wir sehr froh und glücklich, verkünden zu können, dass wir das für dieses Jahr geplante Programm fast vollständig im nächsten Jahr umsetzen können“, verkündet Anett Hauswald, Leiterin des Amtes für Bildung, Kultur und Sport.

Jazz-Freunde aus fern und nah können sich 2021 auf „Rocket Men“ mit ihrer galaktischen Jazz-Show freuen. Ebenso auf das fünfköpfige „Horst Hansen Trio“ mit ihrem unkonventionellen Sound, auf die „Jazzrausch Bigband“ mit ihren gewaltigen Klängen sowie auf das Berliner Trio „Das Kondensat“, welches mit rockig-ruppigem, geheimnisvoll-elektronischem Jazz überzeugt. Mit Lisa Bassenge, begleitet von Andreas Lang und Jacob Karlzon wird eine besondere Größe der deutschen Jazz-Szene die Bühne in der Klosterruine betreten und natürlich dürfen auch Newcomer der Szene, die Preisträger der Bundesbegegnung „Jugend jazzt“ von 2019 nicht fehlen – „OFF LIMITS“. Da die ursprünglich zehnköpfige Band aus Hamburg nach dem Ende der Schulzeit allerdings im nächsten Jahr nicht wieder zusammenfindet, können wir uns auf eine kleinere Formation unter neuem Namen freuen.

Damit die Wartezeit nicht zu lang wird, können sich die Freunde der Eldenaer Jazz Evenings an jedem Freitag im Juli, beginnend mit dem 3. Juli 2020, auf einen kleinen Appetithappen freuen – auf Videos mit Grußworten und Hörproben der vorgestellten Bands. Veröffentlicht werden die Videos auf den Web- und Social-Media-Seiten der Universitäts- und Hansestadt Greifswald.
www.eldenaer-jazz-evenings.de| www.facebook.com/EldenaerJazzEvenings