Navigation und Service der Hansestadt Greifswald

Springe direkt zu:

Pressemitteilungen

06.09.2021 – Greifswald in Olympia-Stimmung: Dr. Fassbinder gratuliert Lindy Ave zu erfolgreicher Teilnahme bei den Paralympics

Lindy Ave nach 400 m Sieg bei Paralympics in Tokio 2021
Lindy Ave nach ihrem 400-Meter-Sieg bei Paralympics Tokio 2021, Foto: Ennio Leanza, dpa

Der Oberbürgermeister der Universitäts- und Hansestadt Greifswald, Dr. Stefan Fassbinder, gratuliert der Greifswalder Leichtathletin Lindy Ave zu ihrer erfolgreichen Teilnahme bei den Paralympics in Japan. Die 23jährige hat in Tokio mit neuem Weltrekord Gold über die 400 Meter gewonnen und Bronze über 100 Meter geholt.

Oberbürgermeister Dr. Stefan Fassbinder zeigt sich begeistert und beeindruckt von dieser unglaublichen sportlichen Leistung: „Ich gratuliere Lindy Ave ganz herzlich zu diesem großartigen sportlichen Erfolg. Nur durch hartes Training, Disziplin und Zielstrebigkeit konnte sie in Tokio derart überzeugen. Davor empfinde ich große Hochachtung und tiefen Respekt. Sie ist damit nicht nur für das deutsche Team eine wichtige Leistungsträgerin, sondern auch für Greifswald eine außergewöhnliche Botschafterin, die mit sportlichen Erfolgen den guten Ruf Greifswalds als Stadt des Sports nun in die Welt hinaus getragen hat.“

Lindy Ave ist bereits in der letzten Nacht aus Japan zurückgekehrt. Sie wird heute Nachmittag gemeinsam mit ihrer Trainerin Heike Kemmler-Westphal im Volksstadion erwartet, wo sie der Oberbürgermeister, der Stadtsportbund sowie alle Trainer*innen und Trainingsgruppen der Abteilung Leichtathletik inklusiv von der HSG Uni Greifswald begrüßen und ihr zu ihrer Leistung gratulieren wollen.