Navigation und Service der Hansestadt Greifswald

Springe direkt zu:

Pressemitteilungen

28.03.2020 – Greifswald musiziert am Sonntag

 

„Freude schöner Götterfunken“ ertönt aus Fenstern und von Balkonen im Landkreis

Musikschüler setzen Zeichen für Zusammenhalt und Solidarität -

Auch in Greifswald soll am Sonntag musiziert werden

 

Junge Instrumentalisten, Sängerinnen und Sänger sowie die Pädagogen der Kreismusikschulen Greifswald, Uecker-Randow und Wolgast-Anklam wollen ein Zeichen setzen. Sie musizieren am Sonntag, 29. März 2020 ab 18:00 Uhr im gesamten Landkreis Vorpommern-Greifswald für Solidarität und Zusammenhalt. Von Balkonen, aus Fenstern, vor den Haustüren und auf Terrassen spielen und singen die Musiker „Freude schöner Götterfunken“. Das berühmte Gedicht von Friedrich Schiller, vertont von Ludwig van Beethoven soll an möglichst vielen Orten im gesamten Landkreis erklingen.

 

„Machen Sie mit, unterstützen Sie unsere musizierenden Mädchen und Jungen, unsere Lehrerinnen und Lehrer. Denn Musik verbindet und schafft positive Gedanken“, betont der Landrat Michael Sack. Natürlich könne auch jeder sein Lieblingslied singen oder mit dem Instrument seiner Wahl vortragen.

 

„Das ist ein Dankeschön für die netten Nachbarn, die rührigen Verkäuferinnen an den Supermarktkassen, an all die Pfleger und Pflegerinnen, Ärzte, Schwestern, an den Rettungsdienst, die Feuerwehr und jeden Menschen, der seinen Nächsten helfend zur Seite steht“, sagt Sack.