Navigation und Service der Hansestadt Greifswald

Springe direkt zu:

Pressemitteilungen

11.06.2019 – Greifswalder Delgation reist nach Drohobytsch

Eine Greifswalder Delegation unter Leitung von Oberbürgermeisters Dr. Fassbinder reist vom 12. bis 15. Juni in die ukrainische Stadt Drohobytsch. Ihr gehören Vertreter der Stadtverwaltung, der Universität und der Greifswald Marketing GmbH an.

Dr. Fassbinder und sein Amtskollege, Taras Kuchma, wollen die Beziehung zwischen Greifswald und Drohobytsch vertiefen. Sie werden während des Besuchs einen Kooperationsvertrag unterzeichnen. Darin vereinbaren beide Städte, künftig enger vor allem innerhalb der Verwaltungen, im Tourismus, in der Wirtschaft, bei Kultur und Sport, oder auch beim Schüleraustausch zusammenzuarbeiten.

Beim jetzigen Besuch geht es vor allem um die Themen Stadtmarketing und nachhaltige Regionalentwicklung. Der Geschäftsführer der Greifswald Marketing GmbH, Maik Wittenbecher, bietet in Drohobytsch einen eintägigen Workshop für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Verwaltung und der Tourismusbranche an. David Schäfer, der Tourismus und Regionalentwicklung an der Universität Greifswald studiert, wird zudem für seine Masterarbeit Potentiale der ukrainischen Stadt beim Stadtmarketing untersuchen. An den weiteren Tagen stehen Arbeitsgespräche zur Digitalisierung, zu möglichen Wirtschaftsbeziehungen und zur weiteren Zusammenarbeit der Verwaltungen auf dem Programm.

Es ist inzwischen das dritte Treffen zwischen beiden Städten. Im Mai 2017 reiste erstmals eine Greifswalder Delegation unter Leitung von Oberbürgermeister Dr. Stefan Fassbinder nach Drohobytsch, um eine mögliche Zusammenarbeit auszuloten. Noch im gleichen Jahr hospitierten Mitarbeiter der Stadtverwaltung Drohobytsch fünf Tage lang in Greifswald beim Stadtmarketing, bei den Stadtwerken und im Abwasserwerk. Unterstützt und finanziert wird die Kooperation über den Kleinprojektefonds „Kommunale Entwicklungspolitik“ von der Engagement Global GmbH.