Navigation und Service der Hansestadt Greifswald

Springe direkt zu:

Pressemitteilungen

07.06.2021 – Greifswalder Feuerwehr löscht Küchenbrand im Ernst-Thälmann-Ring

Einsatzübung der Feuerwehr
Einsatzübung der Feuerwehr

In einem Mehrfamilienhaus im Ernst-Thälmann-Ring hat es am Samstagnachmittag gebrannt. Wie die Greifswalder Feuerwehr mitteilte, hatte sich in einer Küche Fett entzündet. Die beiden Wohnungsinhaberinnen hätten die Feuerwehr noch auf der Straße empfangen und den Wohnungsschlüssel übergeben können. Dann seien sie allerdings mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung an den Rettungsdienst übergeben worden. Die Wohnung und das Treppenhaus waren erheblich verraucht. Die Einsatzkräfte gingen deshalb unter Atemschutz und mit einem C-Strahlrohr gegen die Flammen vor und konnten den Küchenbrand schnell löschen. Weitere Personen wurden nicht verletzt. Ein Hund aus der Wohnung konnte in Sicherheit gebracht werden. Nach Beendigung der Löscharbeiten konnten die übrigen Bewohner gegen 18:30 Uhr in ihre Wohnungen zurück. Die eigentliche Brandwohnung ist derzeit unbewohnbar. Die Polizei ermittelt die Brandursache. Insgesamt waren 10 Einsatzkräften der Berufsfeuerwehr und 8 Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Greifswald mit insgesamt fünf Fahrzeugen im Einsatz.