Navigation und Service der Hansestadt Greifswald

Springe direkt zu:

Pressemitteilungen

09.04.2021 – Greifswalds Oberbürgermeister fordert Klarheit bei den Infektionszahlen

Der Oberbürgermeister der Universitäts- und Hansestadt Greifswald, Dr. Stefan Fassbinder fordert die Landesregierung auf, umgehend dafür zu sorgen, dass in der Debatte um die Inzidenzzahlen in Mecklenburg-Vorpommern für Klarheit gesorgt wird. Der Inzidenzwert entscheidet derzeit, welche Schutzmaßnahmen getroffen werden, welche Bereiche des öffentlichen Lebens, der Wirtschaft oder der Kultur geöffnet oder gesperrt sind, ob Kinder in Schulen und Kitas lernen dürfen oder ob Sport getrieben werden darf. Dr. Fassbinder: „Deswegen ist es unverantwortlich, die Debatte um die Zahlen so lange laufen zu lassen. Die Bevölkerung ist zutiefst verunsichert. Die hohe Auslastung der Krankenhäuser in Greifswald steht im Widerspruch zu den sinkenden Infektionszahlen, die vom LAGUS herausgegeben werden. Auch hier müssen Zweifel ausgeräumt werden. Landkreis und Land stehen in der Verantwortung für die Glaubwürdigkeit der Behörden. Bevor auf dem nächsten MV-Gipfel neue Maßnahmen beschlossen werden, müssen erst die Grundlagen geschaffen werden. Dazu gehört eine gesicherte, realistische Einschätzung der Pandemielage.“, appelliert Dr. Stefan Fassbinder an die Verantwortlichen. Weitere Infos zur Coronalage: www.greifswald.de/coronavirus