Navigation und Service der Hansestadt Greifswald

Springe direkt zu:

Inhalt Hauptnavigation Suche
Suche: Suchfeld öffnen / Suchfeld schließen
Menü öffnen/schliessen

Pressemitteilungen

Pressemitteilungen 19.08.2022 – Kulinarische Zeitreise in die Romantik - Ein Tag mit Caspar David Friedrich am 27. August

Maik Wittenbecher und Lukas Neumeister von der Greifswald Marketing GmbH
Foto: Maik Wittenbecher und Lukas Neumeister, Greifswald Marketing GmbH © Theres Behnke

Pressemitteilung der Greifswald Marketing GmbH

Handgemachtes Brot, Kräuterlimonade und regionaler Käse – „Ein Tag mit Caspar David Friedrich“ lädt in diesem Jahr zum Probieren ein. 

Dass Greifswald jedes Jahr am letzten Samstag im August den berühmtesten Sohn der Stadt mit einem Fest ehrt, ist mittlerweile Tradition. Und so zeigt sich die Altstadt auch am Samstag, den 27. August 2022 wieder im romantischen Gewand und lädt Besucher zum Flanieren und Entdecken ein.

Neu ist in diesem Jahr das Motto: Kulinarik. So wird es spezielle Themenführungen und Workshops sowie einen Kulinarik- und Kunsthandwerkermarkt auf dem Vorplatz des Pommerschen Landesmuseums geben. Hier präsentieren sich Produzenten und Künstler aus der Region.

Bei „Friedrichs Brausepause“ im Caspar-David-Friedrich-Zentrum kann man Kräuterlimonaden probieren und im Lehmbackofen des Klostergartens werden Brot, Quiche und Kuchen gebacken. Das „natürlich büttners“ beteiligt sich damit in diesem Jahr erstmals am Stadtfest. „Besonders jetzt, da sich unsere Gastronomie in der Innenstadt befindet, ist es uns ein großes Anliegen, bei einer solchen Veranstaltung mitzuwirken und wir freuen uns darauf, den Tag abwechslungsreich mitzugestalten.“, meint Antje Büttner.

Ab 10 Uhr beginnt in der Greifswalder Altstadt ein vielfältiges Rahmenprogramm, das zahlreiche Greifswalder Institutionen gemeinsam mit der Greifswald Marketing GmbH zusammengestellt haben. So öffnen das Caspar-David-Friedrich-Zentrum, das Pommersche Landesmuseum, die Altstadtkirchen St. Marien und St. Nikolai und das Kulturzentrum St. Spiritus an diesem Tag kostenfrei ihre Türen. 

Maik Wittenbecher, Geschäftsführer der Greifswald Marketing GmbH ist glücklich, wieder ein ganz besonderes Highlight begrüßen zu dürfen: „Nach nunmehr zweijähriger Pandemie-Pause freuen wir uns über die Rückkehr des historischen Jahrmarktes. Das riesige Kettenkarussell, die Mitmachaktionen für Jung und Alt sowie die kostümierten Schausteller versetzen uns alle wieder in Friedrichs Zeit.“

Weitere Highlights des Tages, wie Kutschfahrten durch die Altstadt und das abendliche Abschlusskonzert im Dom runden die erlebnisreiche Zeitreise ab.

Ermöglicht wird die romantische Zeitreise durch die freundliche Unterstützung folgender Unternehmen und Institutionen: Wohnungsbau- und Verwaltungsgesellschaft mbH Greifswald, Sparkasse Vorpommern, Peter-Warschow-Sammelstiftung, Stadtwerke Greifswald, Wohnungsbau-Genossenschaft Greifswald eG und der Universitäts- und Hansestadt Greifswald.