Navigation und Service der Hansestadt Greifswald

Springe direkt zu:

Pressemitteilungen

11.10.2021 – Mehr als 1900 Neueinschreibungen und viel Präsenz – Uni Greifswald startet ins Wintersemester

Feierliche Immatrikulation im Dom
Foto: Wally Pruß

Pressemitteilung der Universität Greifswald:

Mit einer Feierlichen Immatrikulation unter Hygieneauflagen werden am 11. Oktober 2021 die neuen Studierenden an der Universität Greifswald begrüßt. Aktuell (Stand 8. Oktober 2021) haben sich bisher 1910 Studierende neu eingeschrieben. Mit der traditionellen Feier, die in diesem Jahr auch als Livestream auf die Internetseite der Universität übertragen wird, beginnen die Lehrveranstaltungen des Wintersemesters. In der vergangenen Woche konnten die neuen Studierenden in der Erstsemesterwoche bereits die Universität kennenlernen.

Der Anteil Studierender aus Mecklenburg-Vorpommern an den neu Immatrikulierten beträgt rund 26 Prozent. Etwa 33 Prozent der neuen Studierenden kommen aus den alten Bundesländern und neun Prozent aus Berlin. Auch aus den Nachbarbundesländern kommen viele Studierende; aus dem Land Brandenburg kommen 227, aus Schleswig-Holstein 124 und aus Niedersachsen 118. Neu eingeschrieben haben sich 154 Studierende mit einer ausländischen Staatsbürgerschaft. Insgesamt sind aktuell 10 400 Studierende an der Universität eingeschrieben. Davon kommen rund 800 aus insgesamt 88 Ländern.

Neben Medizin und Zahnmedizin waren die nc-Fächer Psychologie sowie Humanbiologie erneut besonders begehrt. Bei den freien Studiengängen waren unter anderem die Rechtswissenschaften und Politikwissenschaft gut nachgefragt. Neu sind in diesem Herbst die Studienangebote Internationaler Studiengang Biodiversity, Ecology and Evolution, der Masterstudiengang Medizinphysik sowie der Bachelorstudiengang Klinische Pflegewissenschaften.

„Wir freuen uns, dass wir mit deutlich mehr Präsenz bei gleichzeitig hoher Sicherheit in das neue Semester starten können. Mein Dank gilt allen, die dies mit großem Engagement vorbereitet haben. Umfragen unter Studierenden und Mitarbeitenden zeigen, dass deutlich mehr als 90 Prozent vollständig geimpft sind. Für Erstsemesterstudierende gab es in den vergangenen Tagen zusätzliche Impftermine, die in enger Zusammenarbeit mit dem Landkreis Vorpommern-Greifswald organisiert wurden. Ein ganz besonders herzliches Willkommen an alle, die sich neu an der Universität Greifswald eingeschrieben haben“, so Rektorin Prof. Dr. Katharina Riedel.

Grundlage für mehr Präsenz ist das Hygiene- und Sicherheitskonzept der Universität Greifswald. Die Sitzaufteilung im sogenannten Schachbrettmuster ermöglicht eine deutlich höhere Auslastung der Hörsäle und Seminarräume. Dabei gilt Maskenpflicht. Der Zugang zu Seminaren und Vorlesungen ist nach der 3G-Regel möglich. Maskenpflicht besteht weiterhin in Gebäuden.

Ein besonderer Dank gilt dem Allgemeinen Studierendenausschuss (AStA). Das Team hat für die neuen Studierenden trotz Corona erneut ein umfassendes Begrüßungs- und Informationsprogramm zusammengestellt. Dafür wurde auch erstmals ein Ersti-Forum im Internet eingerichtet. Dort gibt es neben einer Übersicht aller Veranstaltungen für die neuen Studierenden auch eine Notfall-Wohnraumbörse, in die Greifswalder*innen auch weiterhin ihre Wohnangebote eintragen können.

Weitere Informationen
Der Livestream von der feierlichen Immatrikulation wird auf der Startseite der Universität sowie auf der Facebook-Seite und dem YouTube-Kanal der Universität ausgespielt.