Navigation und Service der Hansestadt Greifswald

Springe direkt zu:

Pressemitteilungen

08.07.2020 – Greifswald ist Mitglied in der internationalen Organisation „Mayors for Peace“

MajorsforPeace_8 (1)

Mit Beschluss der Bürgerschaft ist Greifswald seit Februar diesen Jahres Mitglied in der internationalen Organisation von Städten „Mayors for Peace“. Diese wurde 1982 auf Initiative des damaligen Bürgermeisters von Hiroshima gegründet. Heute zählt die Organisation 7.907 Städte in 164 Ländern und vertritt damit mehr als eine Milliarde Menschen weltweit, wenn es um die Umsetzung der Vision einer atomwaffenfreien Welt geht. Alljährlich gibt es verschiedene lokale Aktivitäten, um auf dieses Ziel aufmerksam zu machen.

Ganz konkret beteiligt sich Greifswald am Flaggentag der deutschen Mayors for Peace am 8. Juli. Der Tag erinnert an das Rechtsgutachten des Internationalen Gerichtshofs in Den Haag vom 8. Juli 1996. Darin heißt es, dass die Androhung und der Einsatz von Atomwaffen generell mit den Regeln des humanitären Kriegsvölkerrechts unvereinbar sind. Greifswald hat deshalb die Flagge der Organisation am Museumshafen hissen lassen.

Am 6. August werden die Friedensglocken der drei Innenstadtkirchen anlässlich des weltweiten Hiroshima-Gedenktages läuten. Um 8:15 Uhr, der Zeit der Explosion der Atombombe, ertönen die Friedensglocke des Doms, der Marienkirche und der Jacobikirche für circa 5 Minuten, ebenso wie in vielen anderen Städten in Deutschland und auf der Welt, um an dieses schreckliche Ereignis zu erinnern.