Navigation und Service der Hansestadt Greifswald

Springe direkt zu:

Pressemitteilungen

27.12.2017 – Greifswald weiterhin für Flusskreuzer attraktiv

Raddampfer Freya
Raddampfer Freya (c) Adler-Schiffe

In diesem Jahr haben insgesamt 42 Flusskreuzfahrtschiffe im Hafen Greifswald-Wieck angelegt. Das sind 10 weniger als im Jahr zuvor. Ursprünglich waren 56 Schiffe angemeldet. Aufgrund des schlechten Wetters oder technischer Probleme wurden die Anläufe dann doch kurzfristig abgesagt. Die Stadt nahm durch Liegeplatzgebühren sowie Gebühren für Wasser, Strom und die Schiffsabfallentsorgung rund 5.800 Euro ein.

Für 2018 haben sich ebenfalls 56 Flusskreuzer angemeldet. Das erste Schiff, der Raddampfer Freya, wird voraussichtlich am 11. April 2018 Greifswald ansteuern.