Navigation und Service der Hansestadt Greifswald

Springe direkt zu:

Pressemitteilungen

21.06.2018 – Krebspatient radelt für guten Zweck durch Deutschland

Oli Trelenberg (Oli radelt) im Gespräch mit Dr. Fassbinder
Oliver Trelenberg im Gespräch mit Dr. Fassbinder, Foto: Pressestelle

Er radelt 2.525 Kilometer allein quer durch Deutschland und sammelt Spenden für einen guten Zweck. Oliver Trelenberg aus Hagen, genannt „Oli“, machte auch in Greifswald Station und wurde hier von Oberbürgermeister Dr. Stefan Fassbinder empfangen. In diesem Jahr sammelt Oliver Trelenberg Spenden für das Projekt „Der Wünschewagen – letzte Wünsche wagen“ des Arbeitersamariterbundes Deutschland e.V. (www.wuenschewagen.de). Bei diesem ausschließlich aus Spenden finanzierten Projekt erfüllen Ehrenamtliche schwerkranken Menschen in ihrer letzten Lebensphase einen Herzenswunsch. In besonders ausgestatteten Fahrzeugen werden sie bundesweit gemeinsam mit ihren Familien und Freunden noch einmal an ihren Lieblingsort gefahren. Auch durch Mecklenburg-Vorpommern fährt seit gut einem Jahr ein Wünschewagen. (https://wuenschewagen-mv.de/startseite.html)

Oliver Trelenberg, früher selbst an Krebs erkrankt, möchte mit seiner selbstlosen Tour auf die Belange vieler Krebspatienten aufmerksam machen. Seit 2015 radelt er durch Deutschland, um über Krebskrankheiten zu informieren, Wege aus persönlichen Lebenskrisen aufzuzeigen und für unterschiedliche soziale Projekte Spenden zu sammeln. Die Spenden gehen zu 100 Prozent auf direktem Wege an die jeweiligen Projekte.

Wer mehr über Oliver Trelenberg erfahren möchte, der selbst einen schrecklich schweren Weg durch sein bisheriges Leben gehen musste, erfährt vieles auf seiner Internetseite www.oli-radelt.de und hier https://www.facebook.com/oliradelt/