Navigation und Service der Hansestadt Greifswald

Springe direkt zu:

Pressemitteilungen

03.07.2018 – Motiv für die Greifswalder Kulturnacht steht fest - Anmeldung noch bis 15. Juli

Motiv der Kulturnacht 2018
Das Motiv für die diesjährige Kulturnacht stammt von Ellenor Menzel

Am Freitag, dem 7. September, ist es wieder so weit: Greifswalder Vereine und Institutionen, Lokale, Initiativen und KünstlerInnen sind aufgerufen, gemeinsam die Greifswalder Kulturnacht zu bestreiten. Wer tolle Ideen und Lust hat, die Kulturnacht mitzugestalten, kann sich bis zum 15. Juli beim Amt für Bildung, Kultur und Sport (www.greifswald.de/kulturnacht) melden. Nutzen Sie  dazu auch das Formular auf www.greifswald.de/kulturnacht oder die E-Mailadresse kultur@greifswald.de. In den vergangenen Jahren organisierten verschiedenste Akteure vom späten Nachmittag bis in die Nacht hinein etwa 80 Einzelveranstaltungen an über 50 verschiedenen Orten. An diese Vielfalt soll 2018 abermals angeknüpft werden.

Um den Besuchern das Wandeln zwischen mehreren Veranstaltungsorten zu ermöglichen, werden vor allem kurze Beiträge (max. 30-45 min) bevorzugt. Auch späte Angebote ab 22 Uhr sind willkommen. Da die Kulturnacht über die Altstadt hinaus wachsen soll, werden auch Orte außerhalb der Innenstadt gern ins Programm aufgenommen. Wie stets versucht das Amt für Bildung, Kultur und Sport , Akteure ohne eigene Räumlichkeiten und Mitveranstalter mit passenden Räumen aber ohne eigenes Programm zusammenzuführen.

Das Motiv für die Postkarten und Plakate zur Kulturnacht ist bereits ausgewählt: Es stammt von Ellenor Menzel, Schülerin an der Medien- und Informatikschule der Wirtschaftsakademie Nord. Weitere Plakatentwürfe des 2. Lehrjahres zur Kulturnacht  sowie eine Auswahl von Wettbewerbsbeiträgen aus den Vorjahren werden ab dem 6. September in der Kleinen Rathausgalerie präsentiert.