Navigation und Service der Hansestadt Greifswald

Springe direkt zu:

Pressemitteilungen

04.07.2018 – Fischerfest Gaffelrigg-Verkehrseinschränkungen vom 8. bis zum 16. Juli erforderlich

Am Eingang Treidelpfad
Eingang zum Festgelände am Treidelpfad, Foto Pressestelle

Am Mittwoch, dem 11. Juli startet die heiße Aufbauphase des Festgeländes zum Fischerfest Gaffelrigg. Rund 150 Stände, Karussells und gastronomische Einrichtungen müssen auf den Flaniermeilen aufgestellt werden. Die Bühnenstandorte, am Treidelpfad, an der Brücke, auf dem Dorfplatz und am Strandbad sind herzurichten sowie Sicherheits- und Rettungseinrichtungen und Sanitäranlagen aufzubauen. Die Abnahme erfolgt in den Morgenstunden des Freitags, sodass ab um 12 Uhr alles zum Empfang der Besucher startbereit ist.

Um Baufreiheit zu haben, müssen bereits ab Sonntag Parkplätze gesperrt und ab Mittwoch Zufahrten und auch Durchfahrten gesperrt werden. 

Die Busse fahren die Haltestelle Wiecker Brücke bis zum Dienstag nach regulärem Fahrplan an. Ab Mittwoch halten sie dann an der Haltestelle „Zur Mühle“ Wolgaster Landstraße und „Zur Schmiede“, Wolgaster Landstraße. 

Die Sperrung im Detail: 

Parkplatz An der Mühle     ab Sonntag, 8.7., 20:00 Uhr bis Dienstag, 17.7., 8:00 Uhr 
Parkplatz Strandbad    ab Montag, 9.7., 08:00 Uhr bis Dienstag, 17.7., 8:00 Uhr
Parkplatz Zur alten Schmiede    ab Donnerstag, 12.7., 8:00 Uhr bis Montag, 16.7. 
Zufahrt Straße An der Mühle    ab Donnerstag, 12.7., 08:00 Uhr bis Dienstag, 17.7., 8:00 Uhr  
Am Pastorenhaus - Zufahrt Ladebower Straße nach Wieck
(von Ladebow kommend nach dem Parkplatz und der Einfahrt zu den Kleingärten)
  ab Freitag, 13.7., 08:00 Uhr bis Montag, 16.7., 8:00 Uhr 
Wiecker Brücke - Eine Überfahrt ist nicht möglich!   ab Donnerstag, 12.7., 12:00 Uhr, bis Montag, 16.7., 8.00 Uhr

Die Busse fahren die Haltestelle Wiecker Brücke bis zum Dienstag nach regulärem Fahrplan an. Die Bus-Haltestelle Wiecker Brücke wird verlegt auf den Parkplatz "Zur Schmiede" vom Donnerstag, 12.7. bis zum Montag, 16. Juli. Ab Dienstag, dem 17. Juli wird der reguläre Linienbetrieb wieder aufgenommen. 

Fahrrad- und Fußgängerumleitung Treidelpfad

Der Fuß- und Radverkehr auf dem Treidelpfad aus Richtung Innenstadt (Ostseeküstenradweg und der Europäischen Route der Backsteingotik) wird am Abzweig Ostseeviertel auf die Wolgaster Straße umgeleitet. Die Umleitung ist ausgeschildert. Auf dem Treidelpfad beginnt hinter dem Abzweig Ostseeviertel das Festgelände, das ohne gültige Eintrittskarten nicht gequert werden kann. Umleitungen für den „Ostseeküstenradweg“ und die „Europäische Route Backsteingotik“ sind ausgeschildert.