Navigation und Service der Hansestadt Greifswald

Springe direkt zu:

Pressemitteilungen

13.03.2018 – Aufruf an Greifswalder Sportvereine – Jetzt bei Befragung mitmachen!

Citylauf 2016
Citylauf 2016, Foto: Pressestelle

Die Universitäts- und Hansestadt Greifswald will ihr Sportangebot verbessern. Dabei setzt sie auch auf die Unterstützung der Sportvereine. Welche Vorstellungen und Wünsche haben sie? Wo hakt es noch? Alle Sportvereine sind daher aufgerufen, den Online-Fragebogen unter dem nachstehenden Link spätestens bis zum 23. März 2018 auszufüllen: https://ww2.unipark.de/uc/sportvereinsbefragung_greifswald2/ 

Außer den Sportvereinen werden derzeit auch 6.000 Greifswalder Bürgerinnen und Bürger zu ihrem Sportverhalten befragt. Bis heute sind bereits 600 Fragebögen zurückgeschickt worden. Oberbürgermeister Dr. Stefan Fassbinder warb noch einmal für eine rege Teilnahme: „Je mehr sich beteiligen, desto aussagekräftiger werden die Ergebnisse. Letztlich profitieren alle Bürgerinnen und Bürger von einem guten Sportangebot in Greifswald.“

Parallel zu den Befragungen werden sämtliche Sportstätten und –anlagen besichtigt und bewertet. „Wir wissen, dass wir weiteren Sanierungsbedarf in einigen Hallen und Sportanlagen haben, das betrifft auch vereinseigene Sportstätten. Die Sportentwicklungsplanung soll helfen, den Zustand sämtlicher Anlagen zu analysieren, um anschließend eine Prioritätenliste für notwendige Investitionen zu erstellen“, so Dr. Fassbinder. 

Die Ergebnisse sowohl der repräsentativen Umfrage als auch der Sportstättenanalyse bilden die Grundlage für „Empfehlungen zur Sportentwicklung“, die gemeinsam mit dem Institut für kommunale Sportentwicklungsplanung (INSPO) an der Fachhochschule für Sport und Management Potsdam erarbeitet werden.

Erste Ergebnisse liegen voraussichtlich im Herbst 2018 vor. Diese werden dann bei öffentlichen Workshops vorgestellt und gemeinsam weiterentwickelt. Die endgültige Sportentwicklungsplanung wird voraussichtlich im Februar 2019 vorgestellt.