Navigation und Service der Hansestadt Greifswald

Springe direkt zu:

Segeln auf der GREIF

Der Segeltörn für Studenten mit Greifswalder Hauptwohnsitz

Segel setzen
Segeln auf der Schonerbrigg GREIF

Die Universitäts- und Hansestadt Greifswald lädt alljährlich Studierende zu einem Törn auf das Segelschulschiff GREIF ein. Der Törn auf der stadteigenen Schonerbrigg GREIF ist allein Studierenden der Greifswalder Uni vorbehalten, die ihr Studium in Greifswald begonnen und ihren Hauptwohnsitz in Greifswald angemeldet haben.
Unter Anleitung einer erfahrenen Crew kann jede/r Mitsegler/in entsprechend der Fähigkeiten sowie Lust und Laune an Bord zupacken. Mutige steigen selbst hinauf in die Wanten - natürlich gesichert! Der Smutje sorgt für Speisen und Getränke.

 

Der nächste Törn startet am Donnerstag, dem 23. Mai 2019, um 15 Uhr, ab dem Liegeplatz der GREIF (Südmole im Wiecker Hafen). Gegen 21 Uhr legt das Schiff wieder an der Südmole an. 


Bewerbung zum Mitsegeln auf dem Segelschulschiff GREIF

 

Bewerbung zur Teilnahme am Segeltörn der Studierenden am 23. Mai 2019

Frau
Herr
Ich studiere an der Universität Greifswald.
Mein Hauptwohnsitz ist Greifswald.
Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen.
Ich willige ein, dass die Universitäts- und Hansestadt Greifswald meine von mir freiwillig gemachten personenbezogenen Angaben für die Bearbeitung meines an die UHGW herangetragenen Anliegens verarbeitet. Gegen diese Einwilligung besteht zu jeder Zeit ein Widerrufsrecht.

Alle Eingabefelder, die mit einem Stern (*) versehen sind, sind Pflichtfelder.
 

Törn 2018

Super Wetter - Super Team - Super Essen

Windstärke 6, herrlicher Sonnenschein - beste Bedingungen für den Törn hinaus auf den Greifswalder Bodden, den leider in diesem Jahr nur 25 Studierende antraten. Dennoch war gute Stimmung an Bord. Für Abwechslung war gesorgt, denn unter Anleitung der erfahrenen Crew unter der Führung von Kapitän Roland Hundscha konnten alle nach Lust und Laune an Bord mit anpacken. Vor allem beim Segelsetzen waren Mutige gefragt und ein Student kletterte sogar mit den Profis bis ins oberste Fußperd! Mit an Bord waren die 1. Stellvertretende des Oberbürgermeisters Jeannette von Busse und zahlreiche Vertreter der Greifswalder Sportszene. Denn in diesem Jahr stand der Törn unter dem Motto Sport. Greifswald erarbeitet eine neue Sportentwicklungsplanung, da gab es interessante Gespräche zwischen den Vertretern der Vereine und den Studierenden.

Noch ein großes Lob für den Smutje: Das Essen war lecker. Nachschlag bitte!