Navigation und Service der Hansestadt Greifswald

Springe direkt zu:

Segeln auf der GREIF

Segeln auf der GREIF

Der Segeltörn für Studis mit Hauptwohnsitz in Greifswald

Segel setzen
Segeln auf der Schonerbrigg GREIF

 Die Universitäts- und Hansestadt Greifswald lädt alljährlich Studierende zu einem Törn auf das Segelschulschiff GREIF ein. Der Törn auf der stadteigenen Schonerbrigg GREIF ist allein Studierenden der Greifswalder Uni vorbehalten, die ihr Studium in Greifswald begonnen und ihren Hauptwohnsitz in Greifswald angemeldet haben. Studenten und Studentinnen können sich wieder ab dem 1. April 2018 um einen der begehrten 40 Mitsegelplätze bewerben. Die Erstis hatten bei der Verlosung der Plätze den Vortritt!
Unter Anleitung einer erfahrenen Crew kann jede/r Mitsegler/in entsprechend der Fähigkeiten sowie Lust und Laune an Bord zupacken. Mutige steigen selbst hinauf in die Wanten - natürlich gesichert! Der Smutje sorgt für Speisen und Getränke.

Törn 2017

Gute Laune an Bord

Studenten segelten mit der GREIF

 

Bei herrlichem Sonnenschein und einer leichten Brise segelten am vergangenen Freitag rund 40 Studierende mit dem stadteigenen Segelschulschiff „GREIF“ hinaus auf den Bodden. Unter Anleitung einer erfahrenen Crew konnten Sie nach Lust und Laune mit anpacken. Wer wollte und es sich zutraute, konnte sogar hinauf in die Wanten klettern - natürlich gesichert! Mit an Bord waren auch Oberbürgermeister Dr. Stefan Fassbinder und die Rektorin der Universität, Prof. Johanna Eleonore Weber. In jedem Jahr steht der Segeltörn unter einem speziellen Thema – 2017 war es die junge, kreative Kommunalpolitik. Es segeln daher auch junge Vertreter der bürgerschaftlichen Gremien mit. In lockeren Gesprächen tauschten sie sich mit den Studierenden darüber aus,  wie man sich in Greifswald kommunalpolitisch engagieren kann.