Navigation und Service der Hansestadt Greifswald

Springe direkt zu:

Pressemitteilungen

11.10.2018 – Baustelle Ketscherinbach – Regionalbuslinie 127 wird ab dem 15. Oktober verlegt - Schülertransport ist sichergestellt

Wegen der notwendigen Einbahnstraßenregelung in der Koitenhäger Landstraße im Zusammenhang mit den Bauarbeiten am Ketscherinbach wird ab Montag, dem 15. Oktober die Regionalbuslinie 127 verlegt: Nach Prüfung aller Möglichkeiten hat der Verkehrsbetrieb Greifswald-Land festgestellt, dass eine Bedienung der Haltestellen Tolstoistraße, Osttangente, Ostseeviertel II, Ostseeviertel I und Volksstadion durch die Linie 127 in Richtung Riems nicht realisierbar ist. Ursache hierfür ist der immense Zeitverlust, der beim Fahren einer zusätzlichen Schleife ins Ostseeviertel einträte. Stattdessen wird die Linie nach dem Halt in Schönwalde II über die Makarenkostraße und den Karl-Liebknecht-Ring zur Wolgaster Straße fahren und dort ab der Haltestelle Am St. Georsfeld wieder ihre bisherige Route aufnehmen. Als Ersatz für den Zustieg an der Haltestelle Volksstadion können Fahrgäste die neu hinzu kommende Haltestelle Medigreif nutzen.

 

 

Fahrgäste, die aus dem Ostseeviertel zusteigen möchten, werden gebeten, mit dem Greifswalder Stadtbus (Linie 2) bis zur Haltestelle Am St. Georgsfeld oder An den Wurthen zu fahren und dort umzusteigen.

 

Der Schülertransport der Linie 127 wird jedoch aufrechterhalten. Hierzu werden Kleinbusse eingesetzt, die die Schüler nach Schulschluss wie bisher an den Haltestellen im Ostseeviertel aufnehmen und zur Haltestelle An den Wurthen bringen, wo ein gesicherter Umstieg ermöglicht wird.

 

Auf der Internetseite der Anklamer Verkehrsgesellschaft mbH, Betrieb Greifswald-Land (www.vbg-l.de) werden alle Änderungen und die aktuelle Linienführung beschrieben.