Navigation und Service der Hansestadt Greifswald

Springe direkt zu:

Pressemitteilungen

17.07.2019 – Greifswald und das finnische Kotka feiern 60jähriges Partnerschaftsjubiläum

In diesem Jahr jährt sich zum 60. Mal die Unterzeichnung des Städtepartnerschaftsvertrages zwischen Greifswald und dem finnischen Kotka. Aus Greifswald wird vom 23. bis 25. Juli 2019 eine Delegation unter Leitung des Oberbürgermeisters Dr. Stefan Fassbinder das Jubiläum wahrnehmen. Dazu gehören weiterhin die stellvertretende Bürgerschaftspräsidentin, Birgit Socher, der Vorsitzende der Deutsch-Finnischen Gesellschaft MV und zugleich der Lehrstuhlinhaber der Fennistik, Prof. Dr. Marko Pantermöller, Karola Lüptow als Mitglied im Sozialausschuss sowie die Beauftragte für Internationale Kontakte, Anett Dahms.

Kotka feiert im Juli gleich drei Jubiläen: Das 140jährige Stadtjubiläum, das 60jährige Partnerschaftsjubiläum mit Greifswald und das 50jährige Partnerschaftsjubiläum mit Lübeck. Aus diesem Anlass gibt es ein großes Stadtfest, zu dem weitere Vertreter aus Kotka‘s Partnerstädten Frederikstad, Karlskrona, Gdynia und Tallinn geladen sind. Am Mittwoch, dem 24. Juli, gibt die Stadt einen festlichen Empfang, zu dem auch der deutsche Botschafter in Finnland, Detlef Lingemann, geladen ist.

Damals waren es Studenten aus Kotka, die an der Universität Greifswald studierten, der Stadt sehr zugetan waren und einen Kooperationsgedanken ins Leben riefen. Seit der Vertragsunterzeichnung 1959 tauschen sich beide Städte auf den unterschiedlichsten Gebieten aus: es gibt Jugendbegegnungen, sportliche Veranstaltungen und Kunstausstellungen, außerdem besuchen Greifswalder regelmäßig das jährlich stattfindende Maritime Festival in Kotka. Auch beim Festival Nordischen Klang ist Kotka vertreten und bringt damit finnische Kultur nach Greifswald. In Kotka gibt es seit 1991 den Kotka-Greifswald-Verein, dessen Mitglieder circa alle 2 bis 3 Jahre Greifswald sowie das Bundesland MV besuchen und der Stadt eng verbunden sind.