Navigation und Service der Hansestadt Greifswald

Springe direkt zu:

Pressemitteilungen

29.01.2019 – Neues Kunstwerk in der Lomonossowallee? Einladung zur Infoveranstaltung am 20.2.2019

Kreuzung Lomonossowallee, Dubnaring
Die Kreuzung Lomonossowallee/Dubnaring wird durch einen Kreisverkehr ersetzt, Foto: Tiefbau- und Grünflächenamt

Die Umgestaltung der Kreuzung Lomonossowallee, Einsteinstraße und Dubnaring im Stadtteil Schönwalde I/ Südstadt gehört zu den großen Straßenbauprojekten der Stadt Greifswald. Der oft unübersichtliche Knotenpunkt soll 2019 durch einen Kreisverkehr ersetzt werden und damit künftig allen Verkehrsteilnehmern mehr Sicherheit bieten. Die Mitte des Kreisels mit einem Durchmesser von rund 14 Metern wäre ein idealer Platz für ein Kunstwerk.

Doch welche Kunst können sich die Einwohner von Schönwalde I/ Südstadt überhaupt vorstellen? Dieser Frage wollen das Amt für Bildung, Kultur und Sport und die AG „Kunst im öffentlichen Raum“ nachgehen. Sie laden deshalb alle Stadtteilbewohner am Mittwoch, dem 20. Februar, ab 18:30 Uhr zu einer Informationsveranstaltung in die Aula der Grundschule Greif ein. Dort sollen alle Ideen und Anregungen zusammengetragen werden. Diese sind dann die Grundlage für eine beschränkte Ausschreibung, um einen Künstler oder eine Künstlerin mit der Erstellung eines Kunstwerkes zu beauftragen.