Navigation und Service der Hansestadt Greifswald

Springe direkt zu:

Pressemitteilungen

"Welch ein Genuss!“ 2. Regionalproduktemesse Vorpommern im Oktober in Greifswald - Ausstelleranmeldung bis zum 11. August

Messe regionale Produkte im PLM 2016
Beratung während der 1. Regionalproduktemesse 2016, Foto Pressestelle

Die Ausstelleranmeldung ist gestartet. Unternehmen, die regionale Produkte anbieten, können sich bis zum 11. August einen Stand sichern.

Ein buntes Treiben gab es bereits auf der ersten Regionalproduktemesse Vorpommern im vergangenen Jahr. Ob Schokoladennudeln, Pfefferwurst, Bio-Pastinake oder Kräuterlikör, hier zeigten sich die vorpommerschen Produkte in ihrer regionalen und bunten Vielfalt. Zahlreiche Aussteller und Besucher - ebenso Hoteliers und Gastronomen - folgten 2016 bereits der Einladung nach Greifswald.

Am 19. Oktober 2017 besteht für Lebensmittelerzeuger und -produzenten aus Vorpommern im Pommerschen Landesmuseum in Greifswald von 10 bis 18 Uhr erneut die Möglichkeit, ihre Produkte Fachbesuchern und Endverbrauchern zu präsentieren. Die Messe bietet eine ausgezeichnete Gelegenheit, um mit regionalen Abnehmern wie Großküchen, Einzelhandel, Hotellerie und Gastronomie ins Gespräch zu kommen und Geschäftsbeziehungen auszubauen.

Zur Messe lädt die Wirtschaftsfördergesellschaft Vorpommern mbH gemeinsam mit dem Rügen Produkte Verein, der Universitäts- und Hansestadt Greifswald, den Landkreisen Vorpommern-Greifswald und Vorpommern-Rügen sowie der Greifswald Marketing GmbH ein.

Im Fokus der Veranstaltung steht auch das Netzwerken entlang der Lebensmittelwertschöpfungskette und somit die Stärkung regionaler Wirtschaftskreisläufe. Außerdem übernehmen die Wirtschaftsförderer für Vorpommern mit der Organisation der Messe eine stärkere Verantwortung zur Unterstützung der Betriebe vor Ort. 

Regionale Unternehmen, die ihre Produkte präsentieren und einen Stand anmelden möchten bzw. weitere Fragen zur Messe haben, wenden sich bitte an Karen Szemacha unter der Telefonnummer 03834/550 607 oder per E-Mail an szemacha@invest-in-vorpommern.de