Navigation und Service der Hansestadt Greifswald

Springe direkt zu:

Pressemitteilungen

12.04.2019 – Alle Künstler für die 39. Eldenaer Jazz Evenings stehen fest

Jazz Evenings in der Klosterruine, zum Himmel hinoffen
Konzertraum zum Himmel hin offen (c) Philipp Schroeder - Lensescape.org

Alle Künstler für die 39. Eldenaer Jazz Evenings am 5. und 6. Juli 2019 stehen fest. Mit der jungen Jazzcombo Zuviert und dem österreichischen David Helbock Trio werden die letzten beiden Bands für die 39. Eldenaer Jazz-Evenings bekannt gegeben. Mit dem David Helbock Trio tritt am Freitag eine internationale Jazzgröße in der Eldenaer Klosterruine auf. Das Trio besticht mit seinem unkonventionellen und humorvollen Charme. So wird Raphael Preuschl nicht etwa den Kontrabass zupfen, sondern eine Bass-Ukulele. Musikalisch hat sich das Trio in seinem neuen Programm von den Geschichten verschiedener Kulturen und deren Mythologien inspirieren lassen.

Im Rahmen der Bundesbegegnung „Jugend jazzt“ stiftet Greifswald jährlich als Konzertpreis einen Auftritt bei den Eldenaer JazzEvenings. Im vergangenen Jahr ging der Preis an „The Yellow Tone Orchestra“, der Big Band des Landesmusikgymnasiums Rheinland Pfalz in Montabaur/Westerwald. Da die Big Band nicht vollzählig auftreten kann, nimmt die Gruppe Zuviert ihren Platz ein. Die fünf Musiker, die sonst ebenfalls in der Big Band spielen, haben ihre Combo erst vor einem Jahr gegründet. Sie alle musizieren auch im Landesjugendjazzorchester Rheinland-Pfalz.  

Damit präsentieren sich in den alten Gemäuern der Klosterruine wieder etablierte KünsterInnen der deutschen und internationalen Jazzszene, aber auch aufstrebende Formationen. Freuen Sie sich am Freitag auf Max Andrzejewski´s Hütte & guests play the music of Robert Wyatt, das David Helbock Trio und das Andromeda Mega Express Orchestra. Samstag erwarten Sie Zuviert, Botticelli Baby und Girls in Airports.

Eintrittskarten zum Vorverkaufspreis (Tageskarte 25 EUR, erm. 20 EUR; Festivalpass 41 EUR) erhalten Sie in der Greifswald-Information am Markt, in allen Geschäftsstellen der Ostsee-Zeitung sowie in allen weiteren bekannten Vorverkaufsstellen, rund um die Uhr online auf www.mvticket.de sowie telefonisch (Mo-Sa 9-18 Uhr) unter 0381 4917922. Alle wichtigen Informationen zum Festival, dem schon feststehenden Programm und erleichtertem Zugang für Menschen mit Behinderung sind unter www.eldenaer-jazz-evenings.de zu finden.